Blackout

Glossar zu Rhetorik, Präsentation, Kommunikation,...
Blackout

Blackout, Licht aus!

 

Ursprünglich bezeichnete der Begriff Blackout das schlagartige, komplette Verlöschen der Scheinwerfer als Ende einer Szene auf dem Parkett des Kabaretts, später auch im Theater. Metaphorisch ist damit ein völliges Versagen, ein Aussetzer in einer bestimmten Situation gemeint. Was wollte ich noch sagen? Hilfe!

 

 

 

Fadenverlust

 

Mit vollem Magen und vom Wein erhitzt, besteige ich die Kanzel. Die ersten Sätze lassen sich ganz gut an.
Dann lege ich eine Kunstpause ein, um zum eigentlichen Vortrag überzugehen.
Ich weiß heute nicht mehr, wie es geschah, aber der Inhalt meiner Rede ist auf einmal vollkommen aus meinem Kopf verschwunden.

Giacomo Girolamo Casanova

 

Viele Menschen fürchten, wie der Teufel das Weihwasser, bei Ihren Auftritten den Faden zu verlieren und einen Blackout zu erleben. Dann ist der Zugriff auf die mühsam vorbereiteten Informationen nicht mehr möglich – Katastrophe! Schon die Angst davor lässt das Lampenfieber vieler Redner in die Höhe schnellen und vergrößert so die Wahrscheinlichkeit, dass es tatsächlich zu einem Blackout kommt. Alle Gedanken drehen sich nur noch um die Gefahr und es kommt zur sich selbst realisierenden Prophezeiung.

Umfrage

 

Blackout vor Publikum …

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie sich und Ihre Botschaft überzeugend präsentieren.

 

Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.