Visualisierung

Kreativitätstechniken: Visualisierung als Weg zu kreativen Lösungen
Kreativitätstechniken - Karsten Noack Coaching & Training Berlin

Bei der Methode der Visualisierung stellen Sie sich in Gedanken ein Bild des gewünschten Ergebnisses vor. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft und imaginieren Sie möglichst konkret und en détail, wie das Ergebnis aussehen soll. Malen Sie sich in den schönsten Farben aus, wie es sein wird, wenn Sie das Ziel erreicht haben. Erlauben Sie sich hierbei ruhig, in einen Zustand des Tagträumens zu verfallen.

Trainieren Sie Ihre Fantasie, lassen Sie in Ihrer Vorstellung Filme ablaufen. Sie haben dabei die Fernbedienung in der Hand: Sie können Ihren Film anhalten, wann immer Sie wollen, ihn nochmals von vorne starten, überarbeiten, schneiden, die Akteure auswechseln, neu drehen. Tun Sie das so lange, bis Ihnen das Ergebnis wirklich in allen Einzelheiten gefällt.

Wenn Sie meinen, dass Ihre visuelle Vorstellungskraft etwas Übung gebrauchen könnte, trainieren Sie Ihren visuellen Sinneskanal. Eine beliebte Übung hierbei ist, seine Umgebung zu betrachten – die Wolken, Bäume, Wasser – und sich dabei ganz konzentriert vorzustellen, wie diese geformt sind, wie sie sich verändern, welche Muster Sie darin erkennen, welches Bild vor Ihrem geistigen Auge entsteht, wenn Sie die Augen schließen.

 

 

 

Anmerkung

 

Neben dem Entwickeln von Ideen versetzt Sie diese Technik auch in eine positive innere Haltung für die Umsetzung. So ist erwiesen, dass Personen, die in ihrem inneren Kino bewusst und wiederholt Erfolgsfilme über erstrebenswerte Zustände laufen lassen, ihre Ziele eher erreichen als Personen, die sich gar nichts vorstellen oder die Dinge gar negativ betrachten. Solche imaginierten Erfolgsfilme fördern die Bereitschaft und die Kräfte, die vorgestellten Zustände auch tatsächlich wahr werden zu lassen. Visualisierungen gehören zu den Elementen des Mentaltrainings.