Mentaltraining statt Lampenfieber

Hilfe bei Lampenfieber und Redeangst
Mentaltraining statt Lampenfieber

Viele Wege führen nach Rom — manche sind kürzer als andere

 

Ein bewährtes Element für die Auflösung von Lampenfieber ist Mentaltraining. Ursprünglich im Leistungssport eingesetzt hat sich mentales Training mittlerweile in vielen Bereichen bewährt. In meiner Praxis setze ich es seit Jahren regelmäßig ein. Wozu unnötige Umwege, wenn es auch leichter geht?

 

 

Nix Tschaka

 

Mit einfachen Worten: Nachdem Sie in einen sehr entspannten Zustand gebracht wurden, erkunden und üben Sie mental, in Ihrer Vorstellung, den Auftritt so, wie Sie ihn anstreben. Dabei stellen Sie sich mit Unterstützung eines Mentaltrainers oder Mentalcoaches alles, dass relevant für Sie ist, möglichst genau vor.

 

 

Virtuelle Realität in den grauen Zellen

 

Stellen Sie sich mit allen Sinnen vor, wie Sie souverän einen überzeugenden Auftritt absolvieren. Sie erleben, wie Sie auf die Bühne gehen, sich einstimmen und loslegen. Je detailreicher und realistischer Sie Ihre Vorstellung erleben, desto besser. Nicht jeder kann sich das aus dem Stand intensiv genug vorstellen. Doch mit entsprechender Hilfe gelingt das den meisten nach wenigen Minuten erstaunlich gut. Gerade Gemüter mit intensivem Lampenfieber haben schließlich schon von Hause aus eine ausgeprägte Vorstellungskraft, die nur bisher in die falsche Richtung wirkte. Zeit für einen Perspektivwechsel! Jetzt gilt es diese Fähigkeit konstruktiv einzusetzen. Machen Sie daraus eine Stärke.

Positive Konditionierung: Die menschliche Vorstellungskraft ist mächtig, so oder so. Wer auf diese Weise bisher befürchtete Situationen stattdessen virtuell als Erfolg durchlebt, schafft Referenzerfahrungen. An diesen virtuellen Erlebnissen orientiert sich das Gehirn zukünftig automatisch. Intensität und Wiederholung vertieft diese förderlichen Muster.

 

 

 

Ist das so einfach?

 

Zu gut, um wahr zu sein? Zugegeben; das ist eine sehr sehr vereinfachte Beschreibung. Doch für Sie als Nutzer ist es sogar noch einfacher. Als Coach führe ich Sie, so dass Sie sich leicht darauf einlassen können und vom Mentaltraining profitieren. Schritt für Schritt. Also, lehnen Sie sich zurück …

.