Gantt-Diagramm

Glossar zu Rhetorik, Präsentation, Kommunikation,...
Gantt-Diagramm

Gantt-Diagramm

 

Ein Gantt-Diagramm, auch Gantt-Chart genannt, visualisiert eine Abfolge von Aktivitäten auf einer Zeitachse.

Es beinhaltet den Namen und die Dauer der Aktivitäten, Anordnungsbeziehungen zwischen Aktivitäten und gegebenenfalls die Namen der Bearbeiter der Aktivitäten. Die Dauer der Aktivitäten wird mittels Balken verdeutlicht. Deswegen wird das Gantt-Diagramm auch als Balkendiagramm oder Balkenplan bezeichnet.

Das Gantt-Diagramm basiert auf einem Projektstrukturplan, der das Projekt in mögliche Teilprojekte, Teilaufgaben und Arbeitspakete gliedert, weswegen häufig auch Projektphasen und Meilensteine in die Darstellung aufgenommen werden.

Das Gantt-Chart ist nach Henry Gantt, benannt. Der US-amerikanische Maschinenbauingenieur hat es ca. 1910 zuerst für die Darstellung zur Maschinenbelegungs- und Auftragsfolgeplanung genutzt.

Das Gantt-Diagramm wird heutzutage in vielen Projekten eingesetzt.

 

 

 

Vorteile

 

  • Schneller Überblick der Aktivitäten eines Vorhabens
  • Zeigt die Dauer der Aktivitäten
  • Zeigt die Beziehungen zwischen den Aktivitäten
  • Der kritische Pfad wird deutlich
  • Mögliche Pufferzeiten lassen sich erkennen

 

 

 

Werkzeuge

 

Mittels geeigneter Projektmanagement-Software lässt sich ein Gantt-Diagramm schnell und einfach erstellen. Solche Programme verdeutlichen auch Fortschrittsgrade und Bearbeitungszustände. Sie bieten darüber hinaus Unterstützung bei Planung der Ressourcen, von Aufwand und Kosten sowie der Zeiterfassung.

P.S.

 

Verwenden Sie Gantt-Diagramme oder bevorzugen Sie eine andere Darstelllung?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin

Erstveröffentlichung des Artikels von Karsten Noack am 12. Oktober 2018
#0