NOACK Training & Coaching Berlin

Klassisches Coaching und Training, damit Sie sich und Ihr Angebot überzeugend präsentieren - Strategische Rhetorik & Kommunikation

 

Coach & Trainer Karsten Noack bei NOACK Training & Coaching Berlin

Glück ist, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.

Lucius Annaeus Seneca

Willkommen auf diesen Seiten!

 

Ja, Sie sind ganz richtig hier. Zumindest wenn Sie bei Ihren Vorträgen und Reden in Zukunft stets begeistert-lampenhelle Gesichter vor sich sehen wollen, vor der Kamera auch ohne das Handbuch „Souverän vor Mikrofon und Kamera“ in der Tasche zu haben, mindestens mit einem Tagesschau-Sprecher verwechselt werden möchten, wenn Sie in Verhandlungen auch ein Wörtchen mitreden und immer das passende Bonmot auf der Zunge spazieren tragen wollen oder zu wissen begehren, wie Sie selbst ohne graziöses Knopfloch-Blümchen im Gedächtnis bleiben und von sich und Ihrem Tun überzeugen. … Aber auch, wenn Sie nur aufrichtiges Feedback wünschen oder nach neuen Einsichten und zusätzlichen Perspektiven suchen.

Tagesmotto

Es gibt kein Genie ohne eine Spur Verrücktheit. Aristoteles

Wie steht es heute mit der Bereitschaft den üblichen Pfad zu verlassen?

Darf ich mich kurz vorstellen?

Karsten Noack, wohnhaft in Berlin, gleichzeitig Weltenbummler, 1,83 m, seit 1998 selbstständiger Coach und Trainer, Arbeitssprachen: Deutsch und Englisch, medienerfahren, Rednerbegeisterung. Der thematische Schwerpunkt meiner Arbeit ist: siehe Titel der Seite – Menschen dabei zu helfen, sich und ihr Angebot überzeugend zu präsentieren. Zu meinen Klienten zählen Unternehmen, Führungskräfte, Selbstständige und Start-ups aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, aber auch Privatleute. Und vielleicht Sie.

Aber nun lassen Sie uns erstmal sehen, was ich für Sie tun kann …

Autor, Coach und Trainer Karsten Noack

Sich und Ihr Angebot überzeugend präsentieren

 

Ob für die Karriere oder als Weltverbesserer, in Gesprächen, der Rede, der Präsentation oder beim Pitch für die nächste große Sache … Nur, wenn sowohl Botschafter als auch Botschaft überzeugen, geht es voran. Doch das ist mitunter leichter gesagt als getan. Selbst das beste Angebot steht im harten Wettbewerb.

 

 

 

Viel zu viele Gelegenheiten bleiben ungenutzt!

 

Von manchen Ideen erfahren wir nichts, weil sie im Schubfach verstauben. Schade für alle Beteiligten, die davon profitieren würden.

Viele interessante Botschaften erreichen nicht das entsprechende Publikum, weil sie die Empfänger nicht überzeugen können. Das heutige Grundrauschen ﹣ viele wollen gehört werden, wenige hören zu﹣ erleichtert es nicht gerade wahrgenommen zu werden, weil es für die Empfänger eine Herausforderung ist, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Ja, es braucht Mut. Nicht jede Botschaft rennt offene Türen ein. Heute ist die Erde rund, gestern galt sie noch als flache Scheibe. Doch wer sich wagte zu früh auf derartige Umstände hinzuweisen, machte sich selten nur Freunde. Falls Sie bereit sind das zu tun, finden Sie in mir einen. Wenn später mal auf meinem Grabstein steht; „Wegbegleiter für Helden!“, habe ich meinen Beitrag für Sie geleistet.

Sind Sie gut vorbereitet? Glück ist, wenn gute Vorbereitung auf Gelegenheit trifft. Und selbst für die Chancen auf mehr Gelegenheiten lässt sich einiges tun.

Noch eine Frage, Herr Noack: Was ist Coaching denn eigentlich genau?

 

Coaching ist …“ – Soweit das Lexikon. Definitionen gibt es viele. Für mich bedeutet Coaching, Menschen zu unterstützen, die an einem Wendepunkt stehen oder in einer Sackgasse stecken, die wichtige Entscheidungen treffen müssen, die Ideen haben, aber diese nur schwer umsetzen können, die sich neu ausrichten wollen, aber noch mit der Macht der Gewohnheit ringen. Hier helfe ich mit konstruktivem Feedback, gebe Anregungen, ermuntere zur Reflexion und schaffe Klarheit. Ich eröffne ihnen zusätzliche Perspektiven und erweitere ihren Gestaltungsspielraum, gehe mit ihnen Veränderungen an und begleite sie bei ihren Herausforderungen.

Und wo es erforderlich ist, werden mittels Training Schwachstellen kompensiert, Fähigkeiten optimiert und Kenntnisse erweitert. Dann sind alle bestens gewappnet.

Handle stets so, dass du die Anzahl der Handlungsmöglichkeiten vermehrst.

Heinz von Foerster

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Lassen Sie uns ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail ([email protected]), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/…” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Neue Artikel

15 Tipps für ein gutes Teamgefühl: Teamgeist hilft!

Ein wünschenswertes Teamgefühl ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung, Offenheit und dem Gefühl der Zusammengehörigkeit. Teamgeist verträgt sich durchaus mit Wettbewerb und engagierten Diskussionen, weil hier Verbindendes einen höheren Stellenwert als Trennendes hat.

Konfliktstile: Welcher Stil ist wann empfehlenswert?

Manche Menschen orientieren sich bei Konflikten darauf ihre eigene Position durchzusetzen. Bei ihnen dominiert die Zielorientierung. Anderen ist die Harmonie am wichtigsten, die Beziehungsorientierung dominiert. Welcher Konflikstil ist am besten?

mehr lesen

Routinen und Überzeugungen überdenken und verändern: Mutig auch heilige Kühe genauer betrachten

Sind die Dinge schon deshalb richtig, weil wir sie tun? Oder sind wir nur manchmal zu bequem uns mit ihnen auseinanderzusetzen, weil wir uns dann ja auch anschließend mit den Konsequenzen beschäftigen müssen?
Überzeugungen bestimmen unser Denken und Handeln. Hinterfragen und verändern Sie Situationen, Routinen, Überzeugungen, Glaubenssätze, wenn sie sich nicht bewähren.

Es lohnt sich Routinen und Überzeugungen regelmäßig zu hinterfragen, oft sind sie unantastbar und unnütz zugleich. Heilige Kuh erkannt – heilige Kuh gebannt!

mehr lesen

Die Stimme als Markenzeichen

Was löst Ihre Stimme bei anderen Menschen aus? Sprechen Sie schon mit der eigenen Stimme, also in Ihrer Wohlfühlstimmlage? Wenn nicht, oder Sie sich nicht sicher sind, finden Sie hier eine Anleitung.

mehr lesen

Von wegen Lampenfieber: Hilfe bei Auftrittsangst in Berlin

Auftrittsangst? Die Angst vor dem Auftritt ist ein Problem, über das wenige Menschen offen sprechen. Dabei kann die Auftrittsangst so weit gehen, dass sie zu einer Angststörung wird. Sie kann der Karriere ernsthaft im Wege stehen und sogar zu einer Depression führen. Beispielsweise dann, wenn wegen der Angst zu versagen Auftritte abgesagt werden und deutliche Nachteile zusätzlich auf die Seele drücken. Vermeidungsverhalten stärkt die Angst dann nur noch weiter und führt zu einer Phobie. Ein Kreislauf entwickelt sich, aus dem ohne Veränderung schwer zu entkommen ist. Auftrittsangst führt zu immer mehr Auftrittsangst.

mehr lesen

Anachronie und Storytelling

Wenn schon Storytelling, dann schon wirksam. Wir wäre es mit einem ungewöhnlichen Aufbau der Geschichte? Anachronie ist eine Möglichkeit.

mehr lesen

55+ Tipps bei Prokrastination. Schluss mit Verschieberitis.

Prokrastination ist ein Verhalten, bei dem eine Tätigkeit nicht rechtzeitig angefangen oder zielgerichtet daran weiter gearbeitet wird. Aufgaben werden verschleppt, verschoben und deshalb wird auch von Verschieberitis gesprochen. Wie auch immer Sie es nennen; lassen Sie es lieber!

mehr lesen

Sie stehen andauernd im Rampenlicht, Selbstmarketing kennt keine Auszeit

Sie präsentieren sich und Ihr Angebot ständig, selbst wenn Sie es nicht tun wollen. Jeder Kontakt mit anderen Menschen hat Konsequenzen. Ihr Auftreten und Erscheinen vor anderen Menschen bleibt mehr oder weniger im Gedächtnis. Egal wo, ob bei Begegnung im Gang, Aufzug, Kantine, in Veranstaltungen im beruflichen und privaten Kontext, Vorstellungsgesprächen, in Seminaren, bei Schulungen, Kundengesprächen, Akquise, Projektbesprechung, Produktpräsentation, Besprechung mit Kollegen (Projektdurchsprache, Statusmeeting, Kickoff Projekt, Teammeetings und und und. Sie präsentieren also häufiger, als es auf den ersten Blick offensichtlich sein mag.

mehr lesen

Schmierentheater

So manche Erklärung in den Medien erinnert an ein billiges Schmierentheater. Im Wahlkampf bezeichnen Politiker Äußerung von Gegenspielern ebenfalls gerne als Schmierentheater. Nein, das ist nicht schmeichelhaft gemeint.

mehr lesen

Die 7 schlimmsten Kommunikationssünden

Zuerst einmal können wir die weit verbreiteten und trotzdem nicht empfehlenswerten Gewohnheiten lassen, die der Kommunikation keinen guten Dienst erweisen. Der Brite Julien Treasure nennt sie die sieben Todsünden der Kommunikation.

mehr lesen

Vorsicht, Kommentare!

 

Meiner Bestimmung als Schreiber nach bin ich fürs Schreiben da und Sie als Leser sind zuständig fürs Lesen. Wenn Sie nun auch schreiben und ich lesen muss, bringen Sie hier alles durcheinander. Nur mal so.

Fühlen Sie sich gerade dazu ermuntert, ich mag das!

 

Stimmen von Klienten

 

Eine perfekte Kombination aus Einfühlungsvermögen in die jeweilige Situation, unglaublich schnelle Erfassung des konkreten Themas und den richtigen Fragen, um selbst einen Lösungsansatz zu sehen, zu verfolgen und diesen auch umzusetzen. Es gibt wenige Menschen auf dieser Welt, denen man sich so öffnen kann wie Herrn Noack.

Nils Oberschelp
Geschäftsführer und Verlagsleiter Gruner + Jahr AG & Co KG
Hamburg

 

Punktlandung! Nochmals vielen Dank für die wertvollen Stunden!

Peter Kraemer
Managing Director CEO attocube systems AG
Haar

 

Vielen Dank nochmal für Ihre kurzfristige sehr hilfreiche Unterstützung! Gerne gebe ich Ihnen hiermit Feedback zu den 2 Coaching-Sessions, die ich mit Ihnen haben durfte:

  1. Sehr pragmatisch und wirklich hands-on!
  2. Ich habe besonders geschätzt die Mischung aus ehrlichem Feed-back, konkreten und praktischen Tipps und Übungen.
  3. Sie haben mich am Montagvormittag wirklich in dem Loch abgeholt wo ich war und mir sehr dabei geholfen eine positive Grundeinstellung wiederzugewinnen.

Die Präsentation war erfolgreich und hat meine eigenen Erwartungen, wie es für mich laufen könnte sogar leicht übertroffen. Ich bin darüber sehr glücklich. Sie haben mir an mehreren Stellen sehr konkrete Hinweise gegeben, an welchen Aspekten wir auch mittelfristig arbeiten könnten. Ich werde mit HR klären, wie es weitergeht.

Dr. med. Bettina Müller
Bayer Pharma AG
Berlin

 

Ich kenne Karsten seit über 2 Jahren und habe mit ihm an vielen Themen gearbeitet, von der Präsentation bis zum Aufbau einer persönlichen Marke. Er vermittelte immer eine sehr gute Ausbildung und Beratung. Außerdem ist er ein ausgezeichneter Hypnotherapeut, der Ihnen hilft, fast jedes Problem in einer Sitzung zu lösen – sehr beeindruckend! Mein Mentaltrainer der Wahl!

Phillip Neuberger
CEO PinkStone Ventures GmbH
Berlin

 

Besonders interessant war es für mich neue Kommunikationskonzepte zu lernen, direktes Feedback zu den Übungen. Trainer Karsten Noack ist sehr erfahren, weiß wovon er spricht, nutzt die Zeit voll um das Maximum herauszuholen und hat ein gutes Händchen wo wieviel tief zu gehen. Positiv überrascht hat mich wie schnell 8 Stunden vergehen, wieviel Fortschritt schon an einem Tag möglich ist, sowie der ganzheitliche Ansatz zum Thema Kommunikation. Vielen Dank!

Johanna Nebe
Unternehmensberaterin
Frankfurt

 

Das Coaching hat sich gelohnt!

Reinhard Petersen
Unternehmer
Berlin

 

So herzhaft über Dinge zu lachen, die mir so lange Kummer bereitet haben, hat sehr gut getan. Ich fühle mich nach dem Coaching deutlich beweglicher und sicherer. Ich weiß nun, was zu tun ist, und habe schon damit begonnen. Das Coaching war eine gute Idee.

Michaela Hoffmann
Berlin

 

Ich wollte mit Coaching herausfinden, wohin mich die Reise noch bringen kann. Dafür habe ich bei Karsten Noack Coaching Berlin gute Antworten gefunden. Ich habe dabei auch erkannt, was alles schon da ist, und das fühlt sich sehr gut an. Waren es die Fragen oder die Art, die Antworten kommen zu lassen? Sie haben mir Perspektiven angeboten, und ich habe sie genutzt. Das weiß ich zu schätzen.

Harald Warnicke
Berlin

 

Lieber Herr Noack, herzlichen Dank für die sympathische Hilfe im Einzelcoaching. Die Empfehlung sich alle 14 Tage für eine Stunde Coaching zu treffen war richtig. So konnte ich viel mehr in die Praxis übertragen. Das hat sich sehr positiv auf meine Karriere ausgewirkt. Ich freue mich schon auf das kommende Auftrittscoaching und Präsentationstraining. Ich werde NOACK Training & Coaching Berlin weiterempfehlen.

Marion Hartmann
Personalberaterin
Berlin

Veranstaltungshinweis

Stammtisch in Berlin: Und, was machen Sie so? Alltägliche Selbstvorstellungen, Alltags-Pitch, Elevator Pitch, …

Am 12. April 2019 ab 19 Uhr ist der nächste Stammtisch in Berlin. Thema dieses Treffens: Und, was machen Sie beruflich? Die alltäglichen Selbstvorstellungen und wie wir diese Gelegenheiten besser nutzen. Mit Impulsbeitrag von Karsten Noack. Übungsangebote, Austausch, Netzwerk für Karriere und Selbstständigkeit

Offene Trainings in Berlin (Auswahl)

 

 

Rhetorik & Präsentation I am 24. und 25. Januar 2019
Rhetorik & Präsentation I am 2. und 3. März 2019
Stegreifreden am 7. und 8. März 2019
Rhetorik & Präsentation II am 14. und 15. März 2019
Geballte Ladung: Sie stellen Fragen zu Rhetorik und Präsentationen, ich antworte, Sie üben am 11. und 12. April 2019
Rhetorik & Präsentation I am 2. und 3. Mai 2019
ImproRhetorik™ am 18. und 19. Mai 2019
Elevator Pitch Workshop am 24. Mai 2019
Rhetorik & Präsentation I am 6. und 7. Juni 2019
Stegreifreden am 13. und 14. Juni 2019
Schlagfertigkeit am 20. und 21. Juni 2019
Elevator Pitch Workshop am 28. Juni 2019
Geballte Ladung: Sie stellen Fragen zu Rhetorik und Präsentationen, ich antworte, Sie üben am 18. und 19. Juli 2019
Rhetorik & Präsentation I am 3. und 4. August 2019
Rhetorik & Präsentation I am 5. und 6. Oktober 2019
Rhetorik & Präsentation II am 7. und 8. Oktober 2019
Rhetorik & Präsentation III am 9. und 10. Oktober 2019
Rhetorik & Präsentation IV am 11. und 12. Oktober 2019
Elevator Pitch Workshop am 14. Oktober 2019
Stegreifreden am 17. und 18. Oktober 2019
Geballte Ladung: Sie stellen Fragen zu Rhetorik und Präsentationen, ich antworte, Sie üben am 24. und 25. Oktober 2019
Vor Publikum Recht behalten am 7. und 8. November 2019
Rhetorik & Präsentation I am 16. und 17. November 2019

Weitere Termine finden Sie hier.

Ein Hinweis für alle, die nie wieder sprachlos sein wollen: Alle Seminare sind auch als Einzeltraining und Firmen-/Auftragstraining buchbar.

 

Erstveröffentlichung der Startseite von Karsten Noack am 1. Januar 1998
#500