Logik in der Rhetorik

Glossar zu Rhetorik, Präsentation, Kommunikation,...
Logik

Logik

 

Was Logik ist, liegt in der Betrachtung desjenigen, der sie vertritt.

Franz Grillparzer

 

Eine reine Frage der Sichtweise? Genau das soll Logik gerade nicht sein.

Bei der Logik geht es um das richtige Denken. Es geht bei der Lehre der Logik nicht darum, was gedacht werden soll, sondern wie beim Denken folgerichtige Ergebnisse erreicht werden. Gegenstand der Logik ist somit die Methode und nicht der Inhalt.

 

 

 

Logik und Rhetorik

 

Es gibt Autoren, die der Meinung sind Logik und Rhetorik wären im Widerstreit. Tatsächlich ergänzen sich verantwortungsvolle Rhetorik und Logik sehr gut. Ein aufgeklärtes Publikum darf und soll die Argumente hinterfragen. Es ist logisch unsauberer Argumentation nicht hilflos ausgesetzt. Wobei manche Redner logische Fehlschlüsse auch bewusst strategisch einsetzen. Häufig geschieht es in besonders heftigen Debatten. Dann soll mit einem Fehlschluss der Anschein erweckt werden, es wurde ein vernünftiges Argument vorgetragen.

Eine gute Rede benötigt einen logischen Aufbau und glaubwürdige Argumente, die logisch klingen. Wird der Zuhörer Schritt für Schritt mitgenommen, dann führt die logische Schlussfolgerung am Ende möglichst zum angestrebten Ergebnis.

 

 

 

 

Logik ist nicht alles

 

Logische Argumente sind zwar wichtig, doch oft nicht ausreichend. Zukünftige Folgen von Entscheidungen lassen sich häufig nur sehr unzulänglich von aktuellen Daten ableiten. Wäre das der Fall, wäre eine Entscheidung ja nicht oft nicht mehr kontrovers.

Der Abgleich von Argumenten dient der Meinungsbildung. Die persönliche Aufgabe besteht darin, Argumente auf ihre tatsächliche Logik zu überprüfen, anstatt sie hinzunehmen.

Emotionale Anteile spielen bei der Überzeugungsarbeit eine wesentliche Rolle.

P.S.

 

Welche Rolle hat Logik für die Überzeugungsarbeit, reicht sie allein aus?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihr Angebot überzeugen - in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin