Protagonist

Glossar zu Rhetorik, Präsentation, Kommunikation,...
Protagonist

Protagonist

 

Der Protagonist (von altgriechisch πρωταγωνιστής protagonistés Haupt- oder Erst-Handelnder) ist die Hauptfigur einer Geschichte. Es kann ein Held beziehungsweise eine Heldin sein, allerdings auch eine Symbolik sein. Diese Figur steht meist im Zentrum fesselnden Storytellings. Mittels Geschichten lassen sich selbst komplexe Zusammenhänge verständlich vermitteln. Geeignete Geschichten können augenblicklich Interesse, Mitgefühl, Emotionen und Spannung erzeugen, ziehen die Aufmerksamkeit auf sich.

Die Zielgruppe (Leser, Zuhörer, Zuschauer, Publikum) soll sich mit der Figur identifizieren. Deswegen ist drauf zu achten, dass entsprechende Anknüpfungspunkte deutlich werden.

Wenn die Identifikation stattfindet, wird die Entwicklung dieser Figur mit persönlichem Interesse verfolgt. Beobachter leben und leiden mit ihr und verfolgen ihre Abenteuer und die Veränderungen, die sie im Laufe der Geschichte durchlebt.

Der Gegenspieler eines Protagonisten wird als Antagonist (griechisch νταγωνιστής antagonistés, wörtlich „der Gegenhandelnde“) bezeichnet. Oft definiert sich der Protagonist erst deutlich durch einen starken Gegner. Was wäre James Bond ohne seine speziellen Gegenspieler, was  Tom ohne Jerry?

Der Protagonist kann als Vorkämpfer, Ideengeber, Anführer oder Vertreter eines Standpunkts, einer Leitlinie, einer Weltanschauung oder ähnlichen ideellen Sachverhalten dienen.

P.S.

Auf was für Protagonisten setzen Sie in Ihren Geschichten?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihr Angebot überzeugen - in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin