Blog-Artikel Rhetorik, Präsentationen, Kommunikation

Artikel von Karsten Noack aus Berlin. Damit Sie sich und Ihre Botschaft überzeugend präsentieren.

Korkenübung für die Artikulation. Prost! Effektive Stimmübungen

Die Wirkung der Korkenübung auf die Stimme ist erstaunlich. Während viele wünschenswerte Veränderung mit Geduld erreicht werden, ist die Wirkung hier sofort zu erkennen. Schon nach einer Minute hat sich Ihre Artikulation verbessert. Sie werden deutlicher sprechen, weniger nuscheln, kraftvoller klingen. Also ran ans Werk. So geht es richtig.

mehr lesen

Rhetorische Stilmittel Reloaded

Accumulatio, Adynaton, Akrostichon, Allegorie, Alliteration, Allusion, Alogismus, Anadiplose, Anakoluth, Anapher, … Sie mögen Namen wie haarige griechische Sagengestalten haben, doch das täuscht leicht darüber hinweg das sie sorgfältig vom Staub befreit auch ihren Bart verlieren. Ambitionierte Redner können sich hier ruhig bedienen, das Verfallsdatum ist bei den guten rhetorischen Stilmitteln noch lange nicht erreicht.

mehr lesen

Nutzen Sie Unternehmenspräsentationen für Ihre Karriere

Tun Sie sich und Ihrem Unternehmen einen großen Gefallen; liefern Sie eine hervorragende Präsentation.

Die meisten größeren Unternehmen kommen mindestens einmal im Jahr im großen Kreis zusammen. Nutzen Sie die Chance! Bringen Sie sich ein, tun Sie sich und Ihrem Unternehmen einen großen Gefallen; liefern Sie eine wahrhaft wirkungsvolle Präsentation. Es ist eine hervorragende Gelegenheit zu zeigen, was Sie können und wofür Sie stehen.

mehr lesen

Wie Sie mit Einfachheit, Resonanz und Präsenz als Redner überzeugen

Haben Sie auch schon einmal einem besonders mitreißenden Vortrag oder einer gelungenen Präsentation zugehört ﹣und dann die Menschen im Publikum um sich herum sagen hören: „Dieser Redner hat eine unglaubliche Präsenz!“?

Was genau ist das, was das Publikum hier an solchen Rednern bewundert? Worauf beruht solch eine Präsenz? Und ist sie erlernbar?

mehr lesen

Massenveranstaltungen … Eigenarten, Chancen und Risiken

Massenveranstaltungen sind Brutstätten der Suggestion, sie ermöglichen die Beeinflussung in ganz besonderer Intensität. Passen Sie auf sich auf oder nutzen Sie die Gelegenheit, um positiven Einfluss zu nehmen. Wir brauchen mehr Menschen, die Verantwortung übernehmen.

mehr lesen

Die Stimme als Markenzeichen

Was löst Ihre Stimme bei anderen Menschen aus? Sprechen Sie schon mit der eigenen Stimme, also in Ihrer Wohlfühlstimmlage? Wenn nicht, oder Sie sich nicht sicher sind, finden Sie hier eine Anleitung.

mehr lesen

25 Tipps für Präsentationen mit Beamer

Hoch lebe der Spieltrieb, nur bitte nicht übertreiben. Nachdem in der ersten Euphorie jeder verfügbare Beamer in sinnvollen und weniger sinnvollen Situationen zum Einsatz gekommen sind, wird er heute hoffentlich etwas durchdachter eingesetzt.

So setzen Sie Beamer wirksam ein, damit Sie und Ihre Botschaft überzeugen.

mehr lesen

Strohmann-Argument als rhetorischer Trick: Einsatz und Umgang

Statt auf die richtigen Argumente der Gegenpartei einzugehen, werden bei der Strohmann-Technik Argumente widerlegt, die von dieser überhaupt nicht aufgeführt hat oder die höchstens nebensächlich im Verhältnis zum Hauptargument sind. So ein Strohmann-Argument kann einen schon aus dem rhetorischen Gleichgewicht bringen, wenn die Vorbereitung fehlt. Hier erfahren Sie, was Sie tun können.

mehr lesen

Scheiße, Ficken, Vögeln — Verzeihung!

Um jeden Preis Aufmerksamkeit erregen? Wer etwas zu sagen hat, braucht die Aufmerksamkeit des relevanten Publikums. Sind Provokationen durch Tabubrüche dafür geeignet? Wie weit sollten wir dabei gehen und wo ist das Ende der Fahnenstange?

mehr lesen

17+ Tipps für Ihren Elevator Pitch: Inhalt, Aufbau und Präsentation

Die Fahrstuhltüren schließen sich. Nun haben Sie Zeit für Ihren Elevator Pitch und bis sich die Türen wieder öffnen, sollten Sie den potentiellen Investor überzeugt haben. Denn nur dann erhalten Sie die Chance auf ein weiteres Gespräch.

Mit diesen Tipps bauen Sie Ihren erfolgreichen Elevator Pitch. So können Sie Erfahrungen eines Unternehmensberaters für Start Ups nutzen und Elevator Pitching auf andere Bereiche übertragen. Tipps, Schritt-für-Schritt-Anleitung und häufige Fehler beachten.

Übrigens: Die Empfehlungen helfen auch bei anderen Präsentationen außerhalb des Fahrstuhls.

mehr lesen

9 Gründe bei Veranstaltungen vorne zu sitzen

Woran liegt es, dass viele Menschen im Publikum bei einer Rede ähnliche Risiken befürchten, wie bei einer Zaubervorstellung, auf der Bühne zersägt zu werden. Selbst in Räumen mit sehr vielen Plätzen und wenigen Teilnehmern sitzen alle so wunderbar verteilt über den gesamten Raum verstreut.

Hier erfahren Sie neun Gründe, weshalb ich gerne in der ersten Reihe sitze und Sie das auch anstreben sollten.

mehr lesen