Wir sind auf Sendung! Vorbereitung von Auftritten in den Medien

Medientraining und Beratung für Ihren überzeugenden Medienauftritt
Vorbereitung von Medienauftritten mit Karsten Noack Training & Coaching Berlin

Überblick

 

 

 

 

Vorbereitung von Auftritten in den Medien

 

Du kannst von dem, was du nicht fühlst, nicht reden.

William Shakespeare

 

 

 

Medienauftritte

 

Es kommt oft schnell und unerwartet: Ein Sender ruft an und bittet Sie um einen Beitrag. Meist geht es um ein Thema, in dem Sie sich gut auskennen, die zu erwartenden Fragen können Sie leicht beantworten. Doch vor laufender Kamera oder live im Studio steigt der Adrenalinspiegel plötzlich lebensbedrohlich an: Von einem Moment auf den anderen hat der zuvor so sorgfältig geknüpfte rote Faden sich zum Wollknäuel verworren, sich zu konzentrieren fällt Ihnen so schwer wie dem Marathonläufer die letzten Meter vor der Zielgeraden, und Ihre Redepausen sind weniger dramaturgischer Auftakt zu einer gleich folgenden unanfechtbaren Fachexpertise, als vielmehr Zeichen dafür, dass Sie Ihre Gedanken sortieren müssen.

Selbst den besten Rednern gelingt es in solchen Situationen häufig nicht mehr, all ihre Qualitäten glaubhaft zu vermitteln. Doch Ihre Glaubwürdigkeit steht im Zentrum der Aufmerksamkeit – es geht darum, Ihre Aussagen klar und auf den Punkt hin zu formulieren, überzeugende Präsenz zu zeigen und auf gegebenenfalls unbequeme Fragen souverän zu reagieren.

 

 

 

Alles auf Anfang! – Das Angebot: individuelle Vorbereitung

 

Damit Sie Medienschaffenden und Publikum positiv im Gedächtnis bleiben, lassen Sie sich von mir als jemandem, der selbst schon bei zahlreichen Gelegenheiten vor der Kamera stand, bei Ihrem bevorstehenden Medienauftritt beraten. Ich mache Sie mit den Spielregeln der Medien vertraut und unterstütze Sie durch intensives Coaching und Einzeltraining dabei, …

  • Ihre Konzentrationsfähigkeit im Scheinwerferlicht zu stärken und Ihre Argumente jederzeit abrufbar zu machen,
  • Ihre Aussagen und Wortwahl zu präzisieren, um nicht nur nervöse Einfälle zu kommunizieren, sondern Denkresultate zu liefern,
  • sich gegenüber Kritikern nicht als Dünnhäuter zu erweisen, sondern souverän mit Provokation, unsachlichen Fragen und Unterstellungen umzugehen und
  • Ihre Ausstrahlung, Stimmkraft, Mimik und Gestik zu optimieren.

Und nun begrüße ich live bei uns im Studio …

Ihr Medientrainer

Seit vielen Jahren unterstütze ich Menschen dabei sich und Ihre Botschaft überzeugend zu präsentieren. Im Rahmen der Vorbereitung auf wichtige Präsentationen vor Publikum und in den Medien gebe ich weiter, worauf es meiner Erfahrung nach ankommt: Sie lernen, ganz präsent zu sein und so auf Ihr Können, Ihr Wissen, Ihr Angebot voll zuzugreifen. Ich setze alles daran, damit Sie und Ihre Botschaft überzeugen. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen aus Marketing, Psychologie und Rhetorik.

Mehr über mich erfahren Sie in meinem Profil.

Präsentationscoach Karsten Noack

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Lassen Sie uns ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail ([email protected]), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Was Klienten zum Medientraining sagen

 

Die Rückmeldungen zu meinem Fernsehinterview waren hervorragend und machen sich beim Marketing an zusätzlichen Anfragen deutlich bemerkbar. Das halbtägige Medien-Coaching hat sich gelohnt. Vielen Dank!

Carsten Jung

 

Die durchdachten Übungen vor der Kamera und das konstruktive Feedback zu Wortwahl und Körpersprache waren äußerst hilfreich. Vielen Dank, dass ich von Ihren Erfahrungen profitieren durfte und dabei meinen eigenen Stil pflegen durfte.

Anke Krieger
Darmstadt

 

Wie gut, dass es Ihnen gelungen ist, die Personalabteilung davon zu überzeugen, Einzeltrainings durchzuführen. Als erfahrene Rednerin war ich sehr dankbar über die spezifischen Übungen und Anregungen für die Praxis vor Kamera und Mikrofon. Nicht jeder Trainer ist so offen und bereit so viel preiszugeben. Danke!

Nicole Sommer
Königsstein

 

Das war mit Abstand die beste Wahl. Die bisherigen Weiterbildungen für Kommunikation und Medientraining hatten mich nicht überzeugt. Medientraining Berlin Karsten Noack war der Geheimtipp, den ich gesucht habe. Das Mediencoaching war sensationell.

Jessica Weber
Stuttgart

 

Das professionelle Medientraining in angenehmer Atmosphäre hat mir sehr gut gefallen. So habe ich in kürzester Zeit sehr viel gelernt, dass Relevanz für meine berufliche Praxis hat.

Günther Rasch
Schweiz

 

Diese Kombination von Präsentationstraining und Medientraining habe ich lange gesucht. Da hat sich auch die Anreise zu NOACK Training & Coaching Berlin gelohnt. Ich plane bald weitere Sitzungen online mit Herrn Noack als Executive Coach.

Jutta Lehmann
Konstanz

 

Das Mediencoaching hat mir die erforderliche Sicherheit gegeben auch bei der Krisenkommunikation sicher vor die Kamera zu treten. Vielen Dank für die Hilfe vom Medienprofi. Tolle Videoanalyse. Es wurde deutlich, dass Sie reichlich eigene Erfahrungen vor der Kamera haben; das färbt ab.

Angela S.
Berlin

 

Im Interviewcoaching profitierte ich von den umfangreichen Erfahrungen des Trainers und Sparringspartners Karsten Noack. Die Analysen ermöglichten mir nützliche Einblicke, die meinen zukünftigen Umgang mit der Presse verbessern, statt mich vor unbequemen Fragen zu sorgen. Die Übungen geben mir Sicherheit.

Kirsten H.
Hamburg

Artikel zur Medienkompetenz

 

Was Sie vorher wissen sollten: Überfallfragen und 19+ weitere Fallen in Interviews

So erkennen und umschiffen Sie typische Fallen in Interviews.

Die Körpersprache beruhigt oder schadet in heiklen Situationen

Schlimm, wenn etwas schiefgegangen ist, das nicht hätte schiefgehen dürfen. Doch das geschieht selbst Menschen mit Verantwortungsgefühl. Damit der Schaden nicht noch größer wird, ist es erforderlich zu reden. In Krisensituationen wird jedoch von den emotional aufgeladen Zuhörern jedes Wort auf die Goldwaage gelegt. Dabei kommt es sehr oft zu Missverständnissen. Neben den verbalen Fettnäpfchen gibt es auch noch die nonverbalen Signalen zu beachten. Wir geben über die Körpersprache vieles preis, ohne uns darüber bewusst zu sein.

mehr lesen

Unternehmensvertreter in den Medien

In den Vereinigten Staaten der ehemals unbegrenzten Möglichkeiten nutzen schon viele Unternehmen aktiv den Umgang mit den Medien. Für Unternehmen in Deutschland ist das noch eher die Ausnahme. Hierzulande werden zwar auch die Kontakte zu den Medien gesucht, doch sind es andere Ergebnisse, die am Ende dabei herauskommen. Hier dominieren immer noch negative Umstände und entsprechende Berichterstattungen über Unternehmen.

mehr lesen

TV-Duell Merkel vs. Schulz mit Körpersprachenanalyse

Sonntagabend, 3. September 2017, 20:15 Uhr. Die Anspannung war groß, besonders bei Kanzlerkandidat Martin Schulz. Es war die verzweifelte Hoffnung, drei Wochen vor der Bundestagswahl doch noch das Blatt zugunsten der SPD zu wenden. Und das allen Umfragewerten zum Trotz. Alle bisherigen Angriffe von Seiten Martin Schulz perlten an der Kanzlerin ab. Er konnte im bisherigen Wahlkampf keine echten Treffer landen.

Artikel mit Analyse inklusive Körpersprache.

mehr lesen

Meinungsaustausch oder Schlagabtausch?

Zu vorsichtige Diskussionen schläfern das Publikum ein, es wünscht sich das die Samthandschuhe ausgezogen werden und es zur Sache geht. Schäumen die Emotionen jedoch über, dann wird aus einem Meinungsaustausch schnell ein rücksichtsloser Schlagabtausch. Der meist von Testosteron getriebene Versuch mit Brachialgewalt als Sieger vom Platz zu ziehen, wird vom großzügigen Adrenalinausschüttung vor Publikum zusätzlich begünstigt. Das im Homo sapiens (lat. für „verstehender, verständiger“ bzw. „weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch“) im Vergleich zu anderen Primaten angeblich so kultivierte Tier bricht hervor.

mehr lesen

Wollen Sie Standing Ovations oder stehenden Applaus nach Ihrer Rede?

Stehender Applaus entlohnt für eine umfangreiche Vorbereitung. Bahnbrechende mitunter sogar ekstatische Begeisterung des Publikums oder wozu hanseatisch-zurückhaltende Teilnehmer sich auch immer hinreißen lassen. Der Erfolg wird sicht- und hörbar. Die Gänsehaut breitet sich aus, ein besonderer Moment, der allen Beteiligten noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

mehr lesen

Das erfolgreiche Feindbild für das Marketing – David gegen Goliath

Was wäre James Bond ohne Dr. No, Goldfinger, Mr. Big Kananga oder einen der anderen Superschurken? Helden benötigen einen entsprechenden Bösewicht, um über sich hinauszuwachsen. Und auch jenseits des Kinos ist der Kampf David gegen Goliath etwas, dass sich gut instrumentalisieren lässt. Das hat Hollywood mit Religionen und großen Marken gemeinsam. Und Feindbilder sind nicht ohne Grund auch im Marketing sehr beliebt.

mehr lesen

Ein Interview ablehnen? Chancen und Risken

Ja, manchmal ist es die beste Option eine Interviewanfrage abzulehnen. Meist ist das keine wahrlich gute Entscheidung, doch ist sie mitunter besser als größere Nachteile in Kauf neu nehmen. Doch auch das birgt Risiken!

mehr lesen
Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern.