Karriere um jeden Preis?

Grundlegende Überlegungen: Was bedeutet beruflich erfolgreich zu sein und was Karriere machen?
 
Karriere um jeden Preis?

Wer wohl zufrieden ist, ist wohl bezahlt.

William Shakespeare

Welchen Preis darf die Karriere fordern?

 

Rumpelstilzchen forderte für die Hilfe der jungen Frau ihr Erstgeborenes als Preis. Was sind Sie bereit für Ihre Karriere zu opfern?

 

 

 

Überblick

Karriere um jeden Preis ist möglich. Nur wozu?

 

Der eigene Name und ein wichtig klingender Titel in glänzenden Buchstaben am besonders großzügigem Büro im obersten Geschoss, ein von Gehalt und Prämien stets prall nachgefülltes Konto, der extra dicke Firmenwagen, neidische Blicke, Anerkennung von Personen, die einem nicht wirklich wichtig sind,… Nett, aber wenn das alles ist, ist es zu wenig! Irgendwann zeigt sich dann doch; das kann doch nicht alles gewesen sein, oder? Mit all dem lässt sich nicht ewig darüber hinwegtäuschen, wenn grundlegende Bedürfnisse unerfüllt bleiben. Und doch sind viele mit der Jagd danach beschäftigt, ohne ersehnte Befriedigung zu finden.

 

 

 

Erfüllung

 

Für ein erfüllendes Leben liefert die Berufung einen wesentlichen Beitrag. Schließlich verbringen wir einen beachtlichen Teil unserer kostbaren Lebenszeit damit. Im hohen Alter klagt doch niemand: „Hätte ich nur mehr Zeit im Büro verbracht!“, oder?

Da lohnt es sich doch, den Begriff Karriere und was das für einen selbst bedeutet sorgfältig zu klären.

 

 

 

Erwartet nur Generation Y mehr als ein volles Konto?

 

Wie hilfreich sind messbare Größen für das Maß der Karriere wie Gehalt, Umsätze, Personalverantwortung, Budget, Größe des Firmenwagens, Ausstattung und Lage des Büroraumes, Firmenparkplatz? Generation Y, die Generation der nach 1980 geborenen, setzt angeblich vollkommen andere Prioritäten als ihre Eltern; weniger Karriere, mehr Kinder. Keine Karriere um jeden Preis, sondern mehr Freizeit und Work-Life-Balance. Und dann soll der Job auch noch erfüllend sein. Was denn noch alles? Ist das Leben etwa ein Ponyhof? Für manch einen fleißig-disziplinierten Andersdenkenden sind das Luxusfragen für jene Zeitgenossen, denen es zu gut geht. Doch das ist wohl nicht der Grund. Ich frage lieber; wer will sich leisten auf ein erfüllendes Leben zu verzichten?

 

 

 

Was macht eine Karriere überhaupt aus?

 

Nicht jedes Geschäft hält, was er verspricht. Im Mai 1626 soll der aus Wesel am Rhein stammende Gouverneur der neu entstandenen Provinz Neu-Holland Peter Minuit die Insel Manhattan den Indianern für umgerechnet 24 Dollar abgekauft haben. Nach heutigen Maßstäben klingt das nicht gerade nach einem fairen Geschäft.

Wann ist Karriere Karriere und wann ist Erfolg Erfolg? Karriere ist nicht unbedingt das, was die einschlägige Management-Literatur beschreibt. Welche Motive treiben Sie im Job an? Welche Rolle spielt Karriere tatsächlich und was macht sie aus? Wer darauf eigene Antworten gefunden hat, erkennt leichter, welcher Weg tatsächlich erstrebenswert ist.

 

 

 

Persönliche Klärung

 

Am Anfang stehen grundsätzliche Fragen. Doch woher kommen die Antworten? Beginnen Sie doch damit, sich vorzustellen, ein Wunder ist geschehen und Sie haben Ihren Traumjob mit idealen Rahmenbedingungen.

 

Anregungen:

 

  • Woran merken Sie das?
  • Was ist dann anders?
  • Was tun Sie?
  • Mit welchen Menschen arbeiten Sie?
  • Wo sind Sie?
  • Wie fügt sich das in Ihr Leben ein?
  • Ist es erfüllend?

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Lassen Sie uns ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail ([email protected]), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

P.S.

 

Worauf basieren Ihre Karriere-Entscheidungen?

5 Kommentare

  1. Jeder hat seinen Preis.

    Antworten
  2. Heutzutage ist Geld nicht mehr für jeden das A und O. Lebensqualität zählt ebenso.

    Antworten
  3. Wenn ich mich dem Beruf, widme, der mir am meisten Spaß macht, muss ich sehr viel Geld verzichten und sparsam leben. In dem Bereich in dem ich jetzt tätig bin kann ich gut verdienten, bin aber unzufrieden.
    Im Wundchbereich sind die Gehälter viel niedriger und es wird sehr viel in der ersten Zeit mit Praktikanten gearbeitet. Schwere Entscheidung!.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.