Coaching und Training für Selbstmanagement in Berlin

Was wert ist, getan zu werden, ist auch wert, ordentlich getan zu werden.
Selbstmanagement

Überblick

Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen an denen wir in die Höhe steigen.

Friedrich Nietzsche

Selbstmanagement

 

Hilfe! Es gibt Situationen, in denen etwas zu viel Ballast auf dem Schreibtisch liegt und wir uns als Folge gestresst, getrieben und fremdgesteuert fühlen. Druck, Multitaskingversuche, Konflikte: Zu viel ist zu viel und der Wald vor lauter Bäumen nur noch eine wabernde Masse, statt ansehnlich.

Zeit für einen Blick auf das Selbstmanagement, schließlich gibt es eine Vielzahl an Methoden und Instrumente, um mit den Anforderungen des beruflichen Alltags besser klarzukommen.

Im Coaching zeige ich Ihnen Methoden, wie Sie sich in jeder Situation in einen förderlichen Zustand bringen, Ihre Prioritäten und Handlungsoptionen kennen und ausüben. Das RICHRTIGE tun, statt nur möglichst viel.

Typische Themen

 

Folgende Themen und Fragestellungen werden im Coaching für Selbstmanagement mit mir häufiger bearbeitet:

 

 

1. Zustandsmanagement

 

So bringen Sie sich auch in herausfordernden Situationen in einen förderlichen innerlichen Zustand. Lernen Sie selbst in heiklen Momenten in einem konzentrierten und fokussierten Zustand zu bleiben und sich vor persönlichen Angriffen zu schützen.

 

 

 

2. Zeitmanagement und Prioritäten

 

Von den Grundlagen bis hin zu ausgefeilten Techniken bringen wir Ihr Zeitmanagement in Schwung.

 

 

 

3. Effektivität

 

Gemeinsam erkunden wir die Potenziale und gegebenenfalls zeige ich Ihnen Techniken und Werkzeuge die Ihnen helfen mit weniger Aufwand mehr das Wichtige zu erreichen.

 

 

 

4. Stressmanagement

 

Belastenden Stress verringern und die Batterien wieder aufladen statt auf den Burnout warten? Das geht!

 

 

 

5. Work-Life-Balance

 

Privatleben und Berufsleben in Einklang bringen.

 

 

 

6. Selbstreflexion

 

Ich begleite Sie bei Ihrer Selbstreflexion mit den passenden Techniken und Fragen.

 

 

 

7. Selbstentwicklung

 

Ganz grundsätzlich und dann auch konkret: Wohin soll die Reise wie gehen?

 

 

 

8. Innere Konflikte und Blockaden

 

Wir sind uns selbst meist nicht bewusst, welche Überzeugungen in uns wirken. Doch unsere Überzeugungen beeinflussen Wahrnehmung, Denken und Handeln, sie konstruktiv und leider auch destruktiv wirken.

 

 

 

9. Sinn, Werte und Vision

 

Was sind die grundlegenden Werte, die Ihnen wichtig sind und für was lohnt sich der Einsatz? Bei diesem Thema kann es schon mal philosophisch werden. Ich sorge dann anschließend dafür, dass es einen praktischen Nutzen für Sie hat.

Unterstützung

 

Wenn Sie diese oder ähnliche Fragestellungen rund um die Themen Selbstmanagement und persönlichem Wachstum mit einem professionellen Coach besprechen wollen, dann vereinbaren Sie doch ein unverbindliches telefonisches Vorgespräch.

Ihr Coach

Seit 1998 bin ich als Coach und Trainer selbstständig. Dort und auch in meiner Funktion als Manager war Selbstmanagement stets ein wichtiges Thema. Die Ressourcen sind nun mal nicht unendlich. Ich teile gerne meine Erfahrungen und Werkzeuge mit Ihnen.

Mehr über mich erfahren Sie in meinem Profil.

Präsentationscoach Karsten Noack

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Lassen Sie uns ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail ([email protected]), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zum Selbstmanagement

Jahreshalbzeit! Und was machen wir jetzt mit dem Rest?

Der 1. Juli ist für das Jahr, wie der Mittwoch für die Arbeitswoche. Und bevor ich dazu Post bekomme; genau genommen wäre es der 21. Juni mit der Sommersonnenwende. Aber wer will schon als Erbsenzähler gelten?

Also: Bergfest, es ist Jahreshalbzeit! Zwischenstand, Rückblick, Ausblick.

Husten, Krampf, klassische Konzerte, Psychiater und Placebos

Während klassischer Konzerte geschieht es immer wieder. Je leiser die Musik ist und je konzentrierter das Publikum zuhört, je lustvoller, intensiv und gerne auch in Pausen hinein wird gehustet, geröchelt und geräuspert. Weshalb nur?
Meine Theorie: Es hat etwas mit dem Phänomen der selbsterfüllenden Prophezeiung zu tun.

mehr lesen

Wie Sie mit Hilfe von Mind Mapping überzeugen und verhandeln

Wenn Sie ein Angebot haben, dem Sie zum Erfolg verhelfen wollen, dann brauchen Sie sowohl einen Überblick als auch ein Verständnis in das Denken ihrer Zielgruppe. Wer die relevanten Perspektiven kennt, entscheidet auf einer viel breiteren und fundierteren Basis und kommuniziert wirkungsvoller. Hier erfahren Sie, wie Sie bei Ihren Verhandlungen Mind Maps einsetzen.

mehr lesen

Zeit für Stille

Am Mittwoch, 22. November 2017 war ich in Berlin auf der Premiere des Films Zeit für Stille im Kino der Kulturbrauerei. Kinostart ist am 30. November 2017. Der Film widmet sich der menschlichen Beziehung zu Stille, Geräuschen und den Folgen von Lärm beziehungsweise angenehmen Klangwelten auf unser Leben.

mehr lesen
Erfolg hat nur derjenige, der etwas tut,
 während er auf den Erfolg wartet. Thomas Alva Edison