Yerkes-Dodson-Gesetz und Yerkes-Dodson-Kurve

Glossar
Yerkes-Dodson-Gesetz

Yerkes-Dodson-Kurve bzw. Yerkes-Dodson-Gesetz

 

Welchen praktischen Nutzen hat das Yerkes-Dodson-Gesetz? Was sagt die Yerkes-Dodson-Kurve?

Überblick

 

 

 

 

Yerkes-Dodson-Gesetz

 

Das Yerkes-Dodson-Gesetz beschreibt eine psychologische Beziehung, die zwischen der Motivation und der Schwierigkeit einer Lernaufgabe besteht.

 

 

 

Weder Unter- noch Überaktivierung ist gut

 

1908 erkannten die US-amerikanischen Psychologen Robert Mearns Yerkes und John Dillingham Dodson, dass die individuelle Leistung mit physiologischer oder mentaler Erregung nur bis zu einem gewissen Punkt steigt, die Leistung jedoch abnimmt, wenn das Erregungsniveau weiter steigt.

Menschen können weder mit extremer Unter- noch mit Überaktivierung gut umgehen. Wir lassen uns am ehesten stimulieren und herausfordern durch Aufgaben mittlerer Schwierigkeit, also Aufgaben, die fordern aber nicht überfordern. Auch ein Zustand der Übermotivation wirkt sich oft negativ als Stressfaktor aus. Durch ein gesundes Maß an emotionaler Aktiviertheit kann die Leistung bis zu einem Spitzenwert gesteigert werden. Erhöht sich das Erregungsniveau über das erforderliche Maß, sinkt die Leistung wieder ab.

 

 

 

Leistungsverlauf

 

Die Yerkes-Dodson-Kurve verdeutlicht grafische das Yerkes-Dodson-Gesetz. Eine umgekehrte U-Kurve stellt den Leistungsverlauf in Abhängigkeit vom Erregungsniveau dar. Dieser Zusammenhang wird als Yerkes-Dodson-Gesetz bezeichnet. Das Gesetz wurde anhand von Experimenten mit Labormäusen und nicht mit Menschen entwickelt. Die Praxis zeigt jedoch, dass sich die Thesen gut auf Menschen übertragen lassen.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Fragen, die auch andere Menschen interessieren können, stellen Sie bitte in den Kommentaren. Manches ist eher privater Natur und professionelle Unterstützung kann Ihnen helfen. Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail (mail@karstennoack.de), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Karsten Noack

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...“ beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Namen eingeben, ist Ihnen überlassen. Bitte denken Sie an einen Hinweis darauf, worauf sich Ihre Nachricht bezieht.

P.S.

 

Welche Schlussfolgerungen leiten Sie von der Yerkes-Dodson-Kurve ab?

2 Kommentare

  1. Welches Maß der Motivation sollte ich jetzt anstreben? Entweder ich bin vollkommen begeistert von etwas oder ist das sieht mich nicht. Dazwischen ist nicht so viel.

    Antworten
  2. Das klingt etwas digital: An oder Aus?
    Ein gesundes Maß erfordert wohl eine individuelle Betrachtung.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin
Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich für das, was man liebt. Erich Fromm

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2010
Überarbeitung: 28. März 2019
AN: #43318
K:
Ü: