Gesprächsvorbereitung: Ich kam, ich sprach, ich überzeugte

Coaching für wichtige Gespräche und Verhandlungen in Berlin und online, damit Sie und Ihr Angebot überzeugen
Gesprächsvorbereitung: Coaching für wichtige Gespräche und Verhandlungen in Berlin

Gesprächsvorbereitung

 

Tipps und Hilfe bei der systematischen Vorbereitung wichtiger Gespräche und Verhandlungen, einschließlich Körpersprache. Wenn das Gesprächsergebnis Konsequenzen hat, lohnt sich die professionelle Unterstützung. So überzeugen Sie und Ihr Angebot.

Überblick

In der rechten Tonart kann man alles sagen; in der falschen nichts.

George Bernard Shaw

Coaching und Training für die Gesprächsvorbereitung.
Keinerlei Rechtsberatung!

Vorbereitung wichtiger Verhandlungen und Gespräche

 

Stehen Sie vor einer Verhandlung mit einem chronisch schwer zufriedenzustellenden Kunden? Nimmt Ihre Führungskraft Ihren schon psalmenhaft wiederholten Wunsch nach einer Gehaltserhöhung stets bestenfalls durch Osmose auf? Müssen Sie einige klare Ansagen an Ihre Mitarbeiter machen, wollen aber nicht, dass das Betriebsklima auf das eines Eisfaches sinkt? Oder ist Ihr Kopfkissen ganz kummerdurchwühlt, weil druckreife Eloquenz nicht gerade zu Ihren Talenten gehört, das anstehende Bewerbungsgespräch aber darüber entscheiden wird, ob Sie ins Personenregister des opulenten Geschichtsbandes „Große Physiker und ihre Entdeckungen“ aufgenommen werden oder die Wissenschaft für alle Zeiten an den Nagel hängen?

 

 

 

Überall ist Babylon …

 

Leider ist Kommunikation nicht immer ganz einfach. Manchmal sagen wir Dinge und merken dann plötzlich an der Reaktion unseres Gegenübers, dass dieser mit jemand ganz anderem gesprochen zu haben scheint. Das habe ich doch beim besten Willen nicht gesagt. – Oder doch?

Meist geht es in Gesprächen darum, andere Menschen von etwas zu überzeugen – sei es von einem besonderen Angebot, der eigenen Person, einer Ansicht oder einer Notwendigkeit. Doch gelingt das nicht schnell genug und vor allem nicht auf den Punkt genau und in anschaulicher Weise, verlieren Gesprächspartner rasch das Interesse und wir die erhoffte Aufmerksamkeit. – Gespräch gescheitert.

 

 

 

Sprechen wir darüber! – Das Angebot

 

Damit Ihr Gespräch zum Erfolg wird, …

  • mache ich Sie mit effektiven Kommunikationsstrategien jenseits der „kalten Buchgelehrsamkeit“ vertraut,
  • gebe Ihnen praxistaugliche rhetorische Werkzeuge statt Zirkeldefinitionen an die Hand,
  • helfe Ihnen, Ihre psychologischen Fähigkeiten ausbauen,
  • gebe Ihnen Tipps im Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern, die den Versteinerungen entgegenwirken,
  • verrate Ihnen, wie man eine entspannte Gesprächssituation erzeugt
  • und vor allem, wie Sie die Ruhe bewahren, souverän auftreten, authentisch bleiben und am Ende überzeugen – ganz ohne mit bunten Krawatten und geputzten Adjektiven ihr Rad schwingen zu müssen.

Dann kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

Und wer ganz sicher gehen und die Kunst der Rede und Gesprächsführung in all ihren Tonarten (siehe oben!) beherrschen lernen möchte, der schaue auch hier: Rhetorik & Präsentation I–IV.

Häufige Themen meiner Klienten

 

 

Land in Sicht! Zum Angebot in der Übersicht geht es hier.

Ihr Coach

Seit vielen Jahren unterstütze ich Menschen dabei sich und Ihre Botschaft überzeugend zu präsentieren. Mal für die Bühne und mal für ein Gespräch. Im Rahmen der Vorbereitung auf wichtige Gespräche gebe ich weiter, worauf es meiner Erfahrung nach ankommt: Sie lernen, ganz präsent zu sein und so auf Ihr Können, Ihr Wissen, Ihr Angebot voll zuzugreifen. Ich setze alles daran, damit Sie und Ihre Botschaft überzeugen. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen aus Marketing, Psychologie und Rhetorik.

Mehr über mich erfahren Sie in meinem Profil.

Video

Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Bitte lesen Sie dazu die Hinweise zum Datenschutz.

Was Klienten zum Coaching für Gesprächsvorbereitung sagen

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Durch das sehr professionell geführte Gespräch konnte ich meine Situation endlich klären. Der am Vormittag noch so stark empfundene Druck einer Entscheidung ist verflogen. Der Druck hatte mir vorher jede vernünftige Entscheidung unmöglich gemacht. Ich werde in einer vergleichbaren Situation jederzeit wieder dieses Angebot zur Gesprächsvorbereitung nutzen.

Sabine Heuer
Berlin

 

Das waren die intensivsten anderthalb Stunden, die ich mir für eine solche Problemlösung vorstellen kann. Hätte ich das nur schon früher getan. Herzlichen Dank!

Karsten Stumpf
Potsdam

 

Die Unterstützung für die Gesprächsführung mit einem Narzissten hat uns sehr geholfen. Es hat uns die Augen geöffnet.

Peter Heinemann
Berlin

 

Ich habe keine Ahnung, wie ich die Situation ohne das Gespräch so gut gemeistert hätte. Ich dachte, ich hätte keine echte Wahl mehr und habe fast die beste Option übersehen.

Marianne Schubert
Frankfurt (Oder)

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten per E-Mail (mail@karstennoack.de) und diesem Kontaktformular. Telefonisch bin ich montags bis donnerstags in der Zeit von 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Antworten auf häufige Fragen finden Sie schon hier, wie beispielsweise die Honorare. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Artikel zu Kommunikation, Gesprächs- und Verhandlungsführung

 

Blickkontakt: Blinzeln vor der Kamera

Blickkontakt: Blinzeln vor der Kamera

Damit Sie sich und Ihre Botschaft überzeugend präsentieren sind einige Faktoren zu berücksichtigen. Bei Auftritten vor der Kamera kommen weitere wichtige Aspekte hinzu, die Sie kennen sollten.

mehr lesen
Narzissten Feedback geben

Narzissten Feedback geben

Menschen machen Fehler und können daraus lernen. Bei narzisstischen Persönlichkeiten ist das allerdings eher unwahrscheinlich. Selbst auf harmloses und vorsichtiges Feedback antworten Narzissten wie auf knallharte unangemessene Kritik. Sie reagieren gekränkt und beleidigt, weil das an ihrem Selbstbild kratzen könnte, es köchelt dann innerlich. Die Wut kann allerdings auch leicht zu deutlichen Aggressionen führen.

mehr lesen
Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Selbst, wenn wir einer Botschaft die entsprechend verdiente Chance verschaffen, es wird nicht immer fair kommuniziert. Dann helfen Ihnen die besten Techniken und immense Vorbereitung nur bedingt. Irgendein Haar lässt sich in jeder Suppe finden, oder hineinzaubern.

mehr lesen
Was gehört zu einem guten Gespräch?

Was gehört zu einem guten Gespräch?

Was betrachten Gesprächsteilnehmer als Grundlage eines guten Gesprächs? Wer die Menschen fragt, erfährt mehr. Hier folgt ein Überblick der am häufigsten genannten Grundelemente guter Gespräche. Umfrageergebnisse: Gute Kommunikation aus Sicht der Gesprächspartner.

mehr lesen
Manterrupting: Sind Männer die schlechteren Zuhörer?

Manterrupting: Sind Männer die schlechteren Zuhörer?

Als Manterrupting wird das mehr oder weniger bewusste Unterbrechen und Nicht-Ausreden-lassen von Frauen bezeichnet. Was hat es damit auf sich? Sind Männer tatsächlich die schlechteren Zuhörer? Und was können Sie tun, wenn Sie nicht unterbrochen werden wollen?

mehr lesen
Gesprächstipps: Das große Geheimnis des Erfolgs bei Gesprächen ist, wenig zu bewundern, viel zu hören; immer dem eigenen Verstand zu misstrauen und manchmal auch dem unserer Freunde; niemals vorgeben, besonders schlau zu sein, aber so schlau wie möglich erscheinen lassen; genau hinhören, was gesagt wurde, und auf das antworten, was gemeint wurde. Benjamin Franklin

Situationen, für die Gesprächsvorbereitungen genutzt werden

 

Assessment-Center, Beratungsgespräch, Bewerbungsgespräch, Erfahrungsaustausch, Einstellungsgespräch, Einkaufsverhandlungen, Elevator-Pitch, Feedbackgespräch, Gehaltsgespräch, Gesprächsleitung, Jahresgespräch, Vertragsverlängerung, Gehaltserhöhung, Zielvereinbarung, Change Communication, Verhandlungen, Preisgespräche, Debatten, Argumentationen, Diskussionen, Streitgespräche, Pro-und-Contra-Gespräche, Konsenssuche, Dialoge, Diskurs, Entscheidungsgespräche, Entwicklungsgespräche, Interviews, Informationsgespräch, Instruktionsgespräch, Klärung, Konfliktgespräche, Kooperationsgespräche, Kritikgespräch, Moderation, Mitarbeitergespräch, Konferenzen, Kritikgespräche, Lehrgespräche, Pitch, Podiumsgespräch, Smalltalk, Stressinterviews, situative Interviews, Sitzungen, multimodale Interviews, standardisierte Interviews, halb standardisierte Interviews, offene Interviews, Überzeugungsgespräch, Informationsgespräch, Gruppengespräch, Besprechung, Personalgespräch, Projektgespräch, Umgang mit Narzissten, Zweiergespräch, Versammlung, Vermittlungsgespräch, Vorstellungsgespräch, Handlungsempfehlungen, Veränderungen, Verkaufsgespräche,  …

Im Grunde profitiert jedes Gespräch von einer fundierten Vorbereitung. In der Praxis orientiert sich die Entscheidung für die professionelle Unterstützung bei der Gesprächsvorbereitung am Verhältnis des erwarteten Nutzens zum Aufwand.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2002
Überarbeitung: 15. November 2020
Englische Version:
AN: #753127
K: CNB
Ü: