Nach Lesen der FAQ: 01577 704 53 56 mail@karstennoack.de

Manterrupting: Sind Männer die schlechteren Zuhörer?

Sind Männer wirklich so schlimm?
Manterrupting

Manterrupting

 

Als Manterrupting wird das mehr oder weniger bewusste Unterbrechen und Nicht-Ausredenlassen von Frauen bezeichnet. Was hat es damit auf sich? Sind Männer tatsächlich die schlechteren Zuhörer? Und was können Sie tun, wenn Sie nicht unterbrochen werden wollen?

Video

Videobeitrag im Schnitt!

Manterrupting

 

Als Manterrupting (auch Manterruption) wird das mehr oder weniger bewusste Unterbrechen und Nicht-Ausreden-lassen von Frauen bezeichnet. Im Alltag ist sehr oft zu beobachten das sowohl Männer als auch Frauen ihre Gesprächspartner unangemessen unterbrechen. Die Unterbrochenen sind allerdings zu einem wesentlich höheren Anteil Frauen. Das ist zumindest die These, die der Bezeichnung Manterrupting zugrunde liegt. Einige halten ihn für sexistisch, wegen der Stereotypisierung der Männer. Wie so oft hilft der Griff an die eigene Nase.

 

 

 

Sie wollen nicht unterbrochen werden?

 

Welchem Geschlecht auch immer Sie sich zugehörig fühlen, lassen Sie sich nicht gefallen, dass Ihnen jemand ins Wort fällt. Diese 20+ Gesprächstipps lassen Sie ohne Unterbrechungen ausreden!

P.S.​

 

Was für Gedanken kommen Ihnen zum Thema? Sind Männer die schlechteren Zuhörer? Was tun Sie, um ausreden zu können?

2 Kommentare

  1. Meine Freundin unterbricht mich andauernd :-)

    Antworten
  2. Nein!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

Manterrupting

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2015
Überarbeitung: 27. August 2020
AN: #435
K: CNC
Ü:

error: Copyright