030 / 864 213 69 (AB) mail@karstennoack.de

Den Wandel gestalten, statt jeden Trend mitmachen

Tagesmotto*
Den Wandel gestalten, statt jeden Trend mitmachen
Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.
 - Charles Darwin


Jeden Trend mitmachen?

 

Die Dinosaurier kennen das. Wer sich nicht den veränderten Bedingungen anpasst, der verschwindet eher früher als später aus der Weltgeschichte. Aber deswegen jeden Trend mitmachen?

Video

https://youtu.be/5Uk4JknP0Gs

Veränderungen

 

Es soll ja Menschen geben, die nicht an die Evolutionstheorie glauben, doch so oder so; die Welt dreht sich und sie verändert sich.

Wer sich nicht den veränderten Bedingungen anpasst, der verschwindet eher früher als später aus der Weltgeschichte. Das ging nicht nur den Dinosauriern so, auch im Privat- und Berufsleben, sowie in der Selbstständigkeit, geschieht das oft schneller als vermutet.

Nur, wie ist es mit Wandel? Ist es wirklich so eine gute Idee jedem Trend sofort nachzueifern beziehungsweise ihn zumindest hinzunehmen oder wäre es besser sich für Beständigkeit bei Themen einzusetzen, die uns am Herzen liegen? Ist jemand, der an bisher für die Gesellschaft und ihn selbst geltenden Werten festhält, ein Konservativer und wenn ja, ist das dann stets etwas Schlechtes?

 

 

 

Schwarmintelligenz

 

Ein Blick in die Tagespresse und mein Eindruck wird bestärkt, dass es mit der Schwarmintelligenz so eine Sache ist. Mir kommt das nicht immer so vor wie die Summe gesammelten Wissens, im Gegenteil. Massen lassen sich leichter steuern als Individuen. Beweise dafür liefern nicht nur die besonders traurigen Tragödien der Weltgeschichte, sondern auch so mancher Zeitgeist. Nicht alles hält, was es noch so großspurig verspricht. Die Erkenntnis mag sich häufiger melden, nicht immer findet sie die verdiente Berücksichtigung. Gegen den Strom zu schwimmen ist anstrengend und hat auf Dauer keine großen Erfolgsaussichten.

 

 

 

Arrangieren oder engagieren?

 

Also einfach nur das Beste aus den gegebenen Umständen machen? Oder haben wir Möglichkeiten mitzugestalten? Welche Chancen haben die Menschen die es mit und ohne meine Unterstützung wagen? Fragen über Fragen; wie steht’s mit den eigenen Antworten?

 

 

 

Verantwortung übernehmen

 

Ein guter Anfang ist es, sich der eigenen Werte, Prioritäten bewusst zu sein, sich lebenswerte Szenarien für Gegenwart und Zukunft vor Augen zu führen. Wir brauchen mehr mutige Menschen, Persönlichkeiten, die den Mut haben sich für den Moment vom Bestehenden zu lösen und sich dem Erstrebenswerten zu widmen. Das kann dann vieles ins Rollen bringen. Haben wir ein verlockendes Ziel deutlicher vor Augen, können wir den Zirkelschlag vom Bestehenden zum Erstrebenswerten auch auf evolutionäre Weise fördern. Das auch dabei die grundlegenden Werte im Auge behalten werden, ist dabei ebenso wichtig. Der Zweck heiligt nicht die Mittel.

P.S.

 

Was gilt es heute zu verbessern, was zu bewahren? Für was wollen und werden Sie sich einsetzen?

3 Kommentare

  1. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit!

    Antworten
    • Ja, das steht auch in einem meiner Artikel.
      Allerdings geht es mir in diesem Artikel hier um die freie Entscheidung, ob die Veränderungen auch tatsächlich so erstrebenswert sind.

      Antworten
  2. „Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.“

    Johann Wolfgang von Goethe

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Frage mich ruhig persönlich

 

Die Anzahl der Anrufe ist aktuell zu groß. Meist sind es Fragen, die ich ohnehin auf der Homepage ausführlich beantwortet habe. Deswegen gehe ich persönlich aktuell nur bei Anrufenden mit mir bekannten Telefonnummern selbst an die Telefone. Mobil 01577 / 704 53 56, Telefon 030 / 864 213 68. Telefonisch bin ich in Notfällen von montags bis donnerstags am ehesten in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar. Meist bin ich im Einsatz, hinterlasse dann bitte eine Nachricht mit deiner Telefonnummer in Deutschland. Denke unbedingt daran, sehr konkret den Anlass des Anrufs zu nennen. Ich rufe dann so schnell wie möglich zurück. Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen, kommen wir am leichtesten über das nachfolgende Kontaktformular zusammen. Auch per E-Mail bin ich zu erreichen: mail@karstennoack.de

Hinweise zum Datenschutz findest du hier. Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen befinden sich deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das passt, freue ich mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

 

 

 

Nachricht

 

Um es uns beiden leicht zu machen, bitte ich dich dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist dir überlassen, was du einträgst. Umso genauer du bist, desto einfacher folgt von mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklärst du dich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Dir ist bekannt, dass du deine Einwilligung jederzeit widerrufen kannst. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden —meist sehr schnell..

 

 

Anmerkungen:

In der Adresszeile des Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran ist eine sichere Verbindung (SSL) zu erkennen.

Die Artikel sind meist kurze Auszüge der umfangreicheren Kursunterlagen, die Teilnehmende im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 2. Mai 2016
Überarbeitung: 07 Juni 2020
Englische Version:
AN: #213
K: CNB
Ü:

error: Copyright