Argumentationstraining: Vor Publikum Recht behalten (Gruppen- und Einzeltraining)

Nicht nur Recht haben, sondern auch behalten ...

 

Vor Publikum Recht behalten - NOACK Training & Coaching Berlin

Vor Publikum Recht behalten

 

Recht haben und Recht behalten ist leider nicht immer sichergestellt. Gruppen- und Einzeltraining sowie Tipps, um vor Publikum Recht zu behalten. 

Recht haben und Recht behalten

 

Das Recht ist wohl ein guter Mann, aber nicht immer der Richter.

Sprichwort

 

 

Recht haben und Recht behalten ist leider nicht immer sichergestellt. Auch eine gute Sache kommt oft nicht zum Durchbruch, weil die das Publikum überzeugenden Argumente fehlen. Manchmal ist der Weg zur Wahrheit mühsam, das wussten auch schon Geistesgrößen von Sokrates, Schopenhauer bis Jean-Paul Sartre.

In der Tradition von Arthur Schopenhauer und Co. geht es in diesem Training darum sich wirksam für die eigene Position einzusetzen, ohne unnötigen Ballast! Dazu werden Techniken vermittelt, die sich tatsächlich bewährt haben, um vor Publikum zu überzeugen. Eristische Dialektik (Eristik als Lehre vom Streitgespräch, bei den alten Griechen war Eris die Göttin der Zwietracht.) liefert die Ausgangsbasis dieses Training.

Die Teilnehmer erlernen die wirksamsten Techniken, die sich in vielen professionellen Bereichen einsetzen lassen. Dabei wird für jede Technik auch die entsprechende Entkräftung geübt. Und Sie erfahren auch, welche Risiken und Nebenwirkungen der Einsatz mit sich bringt, schließlich wollen Sie doch keinen Pyrrhussieg, oder?

Themen

 

  • Grundlagen der Schlagfertigkeit
  • Argumentationstechniken
  • Training der verbalen Spontaneität
  • Wahrnehmungsfähigkeit
  • Auseinandersetzung mit Blockaden
  • Dialektik
  • Chancen, Risiken, Nebenwirkungen
  • Entkräftung
  • Magie der Sprache
  • Die eigene Meinung selbstbewusst vertreten
  • Schnell und gekonnt reagieren
  • Körpersprache
  • Üben, üben, üben!

Nutzen

 

Sie lernen, selbst bei spontanen Gelegenheiten, Ihrem Standpunkt souverän Nachdruck zu verleihen. Und das selbst dann, wenn Sie auf unfaire Weise angegriffen werden.

Zielgruppe

 

Frauen und Männer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, die ihren Standpunkt souverän vertreten wollen.

Methoden

 

Theorievermittlung mit Demonstrationen, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Rollenspiele, Simulationen, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Übungen, Feedback, ImproRhetorik™, Audio- und Videoaufzeichnungen.

Trainingstermine in Berlin

 

  • 11. und 12. November 2021 plus Vorbereitungssitzung 1:1*
    Teilnehmergebühr: 1699 Euro zzgl. 16 % MwSt.
    Frühbucherpreis: 1599 Euro zzgl. 16 % MwSt. bis zum 15. April 2021**
    Status: Keine Plätze mehr verfügbar

 

Die maximale Teilnehmerzahl von 4 Personen in Gruppentrainings garantiert, dass jeder auf seine Kosten kommt. Freie Plätze verfügbar: Hier können Sie Ihren Platz reservieren.

**Als Frist für Frühbucher gilt das Datum des Zahlungseingangs, nicht das der Anmeldung. 

Hinweis: Und wenn Sie noch intensiveres Training wünschen und Ihre Termine und Inhalte individuell vereinbaren wollen, dann können Sie dieses Training auch als Einzeltraining (Empfehlung: mindestens 10 Stunden) buchen. Das offene Gruppentraining ist ab 2023 auch wieder als Firmentraining buchbar.

*Bonus

 

Im Preis des offenen Gruppentrainings sind eine vorbereitende Sitzung (30 Minuten) und eine im Anschluss erfolgende Sitzung (30 Minuten) per Telefon oder vorzugsweise mit Videounterstützung per Internet enthalten.

Weshalb und wann mit mir?

 

Angebote für Kommunikations-, Rhetorik und Präsentationstrainings gibt es wie Sand am Meer. Da ist es mitunter nicht so einfach, die beste Wahl zu treffen. Damit Sie sich leichter entscheiden können, gebe ich auf diesen Seiten sehr viel von mir und meiner Arbeit preis. Die vielen Artikel liefern Ihnen einen ersten Eindruck welchen Stil ich pflege. Sie erfahren dort über das WAS, das WIE und auch das WOZU. Ich biete Transparenz. Sie können auch jemanden fragen, der schon mit mir gearbeitet hat oder — die überzeugendste und effektivste Vorgehensweise —  Sie kommen für eine erste Sitzung 1:1 für 60 oder 90 Minuten zu mir.

Was Teilnehmer zum Training sagen

 

Gratulation zu diesem Argumentationstraining, das über das übliche Diskussions- und Verhandlungstraining weit hinausgeht. Die Kombination der Erfahrungen als Manager mit fundiertem Wissen aus Marketing, Psychologie und effektiver Kommunikation macht Karsten Noack zum idealen Trainer hierfür.

Matthias Lesch
Berlin

 

Besonders gefallen hat mir die einzigartige Intensität des Trainings. Die Praxistauglichkeit ist bemerkenswert. Die vielen Jahre Erfahrungen des Trainers sind spürbar, insbesondere, wenn komplexe Themen verständlich aufbereitet wurden.

Kerstin Hoffmann
Berlin

 

Das Seminar eröffnet zahlreiche neue Wege den eigenen Argumenten Nachdruck zu verleihen, anstatt sich von Verbalakrobaten ohne Hintergrund die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Hochwirksame Techniken, vermittelt von einem Trainer, der die richtige Philosophie mitbringt!

Georg Jensen
Hamburg

 

Manchmal genügen die beweisbar sachlichen Argumente nicht, wenn der Gegenspieler mit unfairen Mitteln spielt. Damit ist jetzt Dank dieser Weiterbildung ein Ende! Wer meint mit miesen Tricks gewinnen zum können, darf sich nun warm anziehen. Das Einzeltraining mit 15 intensiven Stunden war erstklassig!

Bernd Krüger
Nürnberg

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten per E-Mail (mail@karstennoack.de) und diesem Kontaktformular. Telefonisch bin ich montags bis donnerstags in der Zeit von 9:30 Uhr bis 18:30 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Wenn ich gerade im Einsatz sein sollte, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Antworten auf häufige Fragen finden Sie schon hier, wie beispielsweise die Honorare. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

Ihnen genügt es sich mit anderen Menschen auszutauschen? Fragen, die auch andere Menschen interessieren, können Sie in den Kommentaren stellen.

 

Karsten Noack

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...“ beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Namen eingeben, ist Ihnen überlassen. Bitte denken Sie an einen Hinweis darauf, worauf sich Ihre Nachricht bezieht.

Artikel

 

 

Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Selbst, wenn wir einer Botschaft die entsprechend verdiente Chance verschaffen, es wird nicht immer fair kommuniziert. Dann helfen Ihnen die besten Techniken und immense Vorbereitung nur bedingt. Irgendein Haar lässt sich in jeder Suppe finden, oder hineinzaubern.

Rhetorik: Um jeden Preis Recht behalten

Rhetorik: Um jeden Preis Recht behalten

Überreden ohne Argumente, Durchsetzungsvermögen ohne Basis, gewinnen ohne Rücksicht zu nehmen, K. o. durch fiese Tricks, schwarze Rhetorik, Manipulieren. Bis zum bitteren Ende, Reden ohne Ahnung zu haben… Es ist ein begehrtes Gefühl, recht zu behalten. Wobei es weniger darum geht, wer recht hat als vielmehr, wer die Oberhand behält. Lohnt sich das?

mehr lesen
14 Tipps für den Umgang mit emotionaler Erpressung

14 Tipps für den Umgang mit emotionaler Erpressung

Emotionale Erpressung erfordert eine bestehende Beziehung zwischen den Teilnehmern. Zwischen Fremden kommt sie deswegen selten zum Einsatz. Es werden soziale Werte wie Toleranz, Rücksichtnahme, Vertrauen, Freundschaft, Dankbarkeit und Respekt an den Haaren herbeigezogen und dann dazu verwendet Gesprächsteilnehmer bei Befolgung mit Zuschreibungen zu belohnen. Wenn Sie darauf keine Lust haben, dann erfahren Sie in diesem Artikel, was Sie tun können.

mehr lesen
Lass das, ich hasse das: Die 11 häufigsten Manipulationstechniken erkennen

Lass das, ich hasse das: Die 11 häufigsten Manipulationstechniken erkennen

Die wesentlichste Voraussetzung — um sich vor Manipulationen zu schützen — ist sich selbst gut zu kennen, um ein etwaiges Bauchgefühl ohne Umwege deuten zu können. Manipulierbar sind wir vor allem dort, wo wir unsicher sind. Punkt! Na gut, ich schmücke es noch etwas aus, doch das ist der Kern: Wer in sich ruht, ist schwer zu manipulieren! Viele Manipulationstechniken basieren darauf Zweifel zu säen, ein schlechtes Gewissen zu machen oder das Ego auf andere Weise zu überrumpeln.

mehr lesen

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2007
Überarbeitung: 23. September 2020
Englische Version:
AN: #52118
K: CNB
Ü: