Vorbereitung einer Trauerrede: Wie, was und was besser nicht!

Ein Todesfall ist kein erfreulicher Redeanlass
Redevorbereitung einer Trauerrede

Trauerrede

 

Ein Todesfall ist kein erfreulicher Redeanlass. Doch, wenn Sie aufgefordert werden eine Trauerrede zu halten, verabschieden Sie sich mit den passenden Worten.

Überblick

 

 

 

 

Trauerrede

 

Ein Todesfall ist kein erfreulicher Redeanlass. Doch, wenn Sie aufgefordert werden eine Trauerrede zu halten, denken Sie lieber zweimal nach. Prüfen Sie, ob eine Rede von Ihnen angemessen und tatsächlich erwünscht ist. Außerdem ist zu klären, ob Sie sich dieser Herausforderung auch gewachsen fühlen. Die Emotionen könnten Sie während Ihrer Rede übermannen. Wobei; wenn es für Sie in Ordnung ist, darf der Abschied Sie fassungslos machen. Wenn Sie es als einen schweren Verlust empfinden, dürfen Sie das auch kundtun.

 

 

 

Inhalt

 

Wählen Sie Worte der Anteilnahme, verdeutlichen Sie, wie der geliebte Mensch in Ihnen und jenen, die er inspiriert hat weiterlebt. Wenn überhaupt, gehen Sie kurz auf die Todesumstände ein. Würdigen Sie die positiven Charaktereigenschaften und Merkmale, die kennzeichnend für die verstorbene Person war.

Berühren Sie Ihr Publikum, indem Sie von gemeinsamen Erlebnissen sprechen. Beschreiben Sie, wie Sie die verstorbene Person im Gedächtnis behalten werden und was Sie ihr verdanken. Mitunter hilft ein passendes Zitat oder Gedicht, möglichst von einem Autor, zu dem der Verstorbene eine persönliche Beziehung hatte.

Unterstützung

 

Sie wollen bei dieser traurigen Gelegenheit Ihren Beitrag leisten? Dann helfe ich Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Trauerrede. Den Umfang bestimmen Sie. Zumindest einen Probelauf mit meinen Rückmeldungen solltest du sich und der Botschaft gönnen. Dann wissen Sie selbst, wie Sie und Ihre Trauerrede auf das Publikum wirken, was Sie tun und was Sie besser lassen sollten. Wieso wollen Sie erst nach Ihrer Trauerrede derartige Rückmeldung. Sie wissen selbst am besten, wo der Aufwand angemessen ist. Das geht übrigens auch mit Sitzungen via Telefon oder mit Videounterstützung.

Übrigens leiden sehr viele Menschen bei ihren Reden vor Publikum unter sehr intensivem Lampenfieber und leiden bei solchen Gelegenheiten noch mehr als ohnehin schon. Das ist nicht erforderlich, weil sich das mit entsprechender Unterstützung ändern lässt. Nur, für den Fall …

 

 

Wie wirkst du in Reden und Präsentationen, was sind deine Potenziale, was lässt sich optimieren?

 

Wie überzeugend bist du und deine Botschaften in Reden und Präsentationen?
Wie wendest du die 118+ wichtigsten Präsentationstechniken an?
Wie schaffst du es, dass du und deine Botschaften überzeugen?

Seit 1998 analysiere ich systematisch Reden. Nach Tausenden von ausgewerteten Reden und Präsentationen kann ich dir sehr genau sagen, was bei welchem Publikum wie wirkt. Lass mich deine Rede und deinen Auftritt analysieren. Anschließend gebe ich ein professionelles Feedback, das dich weiterbringt. Du bekommst aussagekräftige Rückmeldungen und konkrete Empfehlungen und für konkrete Reden die Impulse, die du brauchst, um zu überzeugen. Profitiere von meinen Erfahrungen aus Psychologie, Marketing und Kommunikationswissenschaften.

Interessiert? Dann findest du hier die Informationen zum Feedback mit Optimierungsempfehlungen für Reden und Präsentationen.

 

 

Frage mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen, kommen wir am leichtesten über das nachfolgende Kontaktformular zusammen. Auch per E-Mail (mail@karstennoack.de) bin ich zu erreichen. Die Anzahl der Anrufe wurde so groß, dass ich nun ausschließlich auf diese Nachrichten reagieren. Klienten erhalten entsprechende Telefonnummern.

Hinweise zum Datenschutz findest du hier. Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen befinden sich deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das passt, freue ich mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

 

Um es uns beiden leicht zu machen, bitte ich dich dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist dir überlassen, was du einträgst. Umso genauer du bist, desto einfacher folgt von mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklärst du dich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Dir ist bekannt, dass du deine Einwilligung jederzeit widerrufen kannst. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden —meist sehr schnell.

 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile des Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran ist eine sichere Verbindung (SSL) zu erkennen.

Glossar

 

Im Glossar warten Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass du sowohl mit Persönlichkeit als auch Botschaft überzeugst –in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

 

Frage ruhig! Wenn du trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig geworden bist, sende mir doch eine Nachricht.

 

 

P.S.

 

Worauf achten Sie bei einer Trauerrede?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Artikel sind meist kurze Auszüge der umfangreicheren Kursunterlagen, die Teilnehmende im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2004
Überarbeitung: 10. April 2024
AN: #56510
K:
Ü:

error: Copyright