Heraus mit der Sprache! Redevorbereitung in Berlin und online

Professionelle Vorbereitung wichtiger Vorträge, Reden und Präsentationen

 

Redevorbereitung und Praesentationsvorbereitung

Überblick Redevorbereitung

 

 

 

Redevorbereitung in Berlin, online und…

 

Reden lernt man durch Reden.

Cicero

 

Meine sehr verehrten Damen und Herren,
ich freue mich, heute hier sprechen zu dürfen!
Bevor ich zum Thema des heutigen Abends komme, lassen Sie mich kurz …
Ich verkünde sicherlich nichts Neues, wenn ich Ihnen sage, dass …
Mein Dank gilt insbesondere …
Ich fasse zusammen …
In meinem heutigen Referat geht es um Aspekte der Implementierung des Paradigmenwechsels in der …
Mein Vortrag gliedert sich in folgende Punkte: …
Auf dieser Folie sehen Sie …

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

–  Geht es auch kürzer?!

Ob der Fachvortrag vor einem Expertengremium, die offizielle Rede vor dem Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung oder die kleine Ansprache zum Dienstjubiläum eines Mitarbeiters, ersparen Sie Ihren Zuhörern altbekannte Redensunarten, enzyklopädische Weisheiten und lange Umwege und sagen Sie stattdessen einfach, was Sie sagen wollen – klar, authentisch, überzeugend und am besten noch mit Humor.

Angebot

 

Und weil das Publikum stets anspruchsvoll und zuweilen gnadenlos ist und es deshalb manchmal nicht so einfach ist, aus einem Vortrags- keinen Schlafsaal zu machen, unterstütze ich Sie dabei, …

  • aus Ihrer Idee einen konkreten Plan zu entwickeln,
  • Ihre Präsentation strukturiert aufzubauen,
  • Inhalte auf den Punkt zu bringen und komplizierte Passagen verständlich zu gestalten,
  • schlagfertig auf unliebsame Fragen und Einwürfe zu reagieren,
  • Ihre Kreativität zu beleben und
  • Ihre Körpersprache und die Ausdruckskraft Ihrer Stimme zu optimieren.

Ob am Ende dann die Hüte vor Begeisterung fliegen, kann ich nicht versprechen. Vornehmen können wir es uns aber mal.

Redenschreiber

 

Texte bestehen aus Wörtern.
Texte erzählen eine Geschichte.
Sie lesen gerade einen Text.

 

 

 

Ob, ich auch Reden schreibe? Ja!

 

Ob es eine gute Idee ist, sich von mir nicht nur vorbereiten zu lassen, sondern auch die Rede schreiben zu lassen? Wie so oft, es kommt darauf an, welche Erwartungen Sie haben und ob mein Angebot dazu passt. Gute Reden zu schreiben ist auch für erfahrene Redenschreiber mit Arbeit verbunden. Es gilt auch hier das Pareto-Prinzip; mit Erfahrung lässt sich recht schnell eine Menge erreichen. Für den Feinschliff wird dann viel Zeit benötigt. Es lässt sich immer wieder etwas verbessern, kürzen, ergänzen.

In der Regel begleite ich meine Klienten bei der Redevorbereitung auch mit dem erforderlichen Rahmen für den Redeinhalt. Das hat sich sehr bewährt, da es die maximale Authentizität vermittelt. Meist optimiere ich vorhandene Redeentwürfe, darin bin ich erfahren und ziemlich schnell. Mit denjenigen, die einen Redenschreiber beauftragen wollen, erstelle ich ein entsprechendes Briefing. Gerne nenne ich auch Redenschreiber, die ich berechtigterweise empfehlen kann. Ist die Rede fertig, optimieren und üben wir den Auftritt, denn sonst wird der beste Redetext keine Wirkung entfalten.

 

 

 

Wenn Sie mich fragen

 

Wer sich unbedingt die gesamte Rede aus meiner Feder wünscht, sollte wissen, was auf ihn zukommt. Ja, ich schreibe Reden, wobei ich das auch gerne Leuten überlasse, die den ganzen Tag nichts anderes tun. Die sind einfach schneller und greifen auf mehr vorhandene Elemente zurück – was inhaltlich nicht unbedingt ein Vorteil ist, jedoch Aufwand und Kosten reduziert.

Wenn ich Reden schreibe, mache ich das als Dienstauftrag, einzigartig und nach tatsächlichem Aufwand. Dazu gehört es, mit meinen Klienten die Ziele, Kernbotschaften und Rahmenbedingungen zu klären und dann geht es in Abstimmung ans Texten. Ich rechne zu meinen üblichen Stundensätzen nach Aufwand ab, Pauschalen biete ich nicht an. Und ich schreibe nur dann Reden, wenn wir auch gemeinsam den Auftritt vorbereiten. Wenn schon, dann schon richtig. Ob Ihr Redeauftritt diesen Aufwand verdient, wissen Sie am besten.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Lassen Sie uns ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail ([email protected]), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Karsten Noack

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

Stimmen von Klienten

 

Punktlandung! Nochmals vielen Dank für die wertvollen Stunden!

Peter Kraemer
Managing Director CEO attocube systems AG
Haar

 

Bei besonders wichtigen Vorträgen kommt es in meinem Fall auf jedes Wort an. Ich bin ein alter Hase als Redner und kenne viele Feinheiten. Entweder ich überzeuge oder nicht, dazwischen gibt es nichts. Also bereite ich mich stets sehr sorgfältig vor. So auch in diesem Fall mit Hilfe von Herrn Noack. So habe ich viele interessante neue Impulse aufgenommen und freue mich diese jetzt meinen eigenen Teilnehmern zu präsentieren. Manche Präsentationen halte ich schon seit Jahren und sie können etwas neue Farbe gebrauchen. Dann machen sie auch mir selbst noch mehr Freude.

Christian Schlüter
Berlin

 

Herzlichen Dank, dass Sie für mich diese hervorragende Rede geschrieben und mit mir geprobt haben. Das schrittweise Vorgehen, die praktischen Tipps und die Rückmeldungen haben es mir leicht gemacht, Applaus und Wirkung waren die Mühe wert. Ich habe erfahren was möglich und lohnenswert ist. Die Kombination von persönlichen Treffen in Berlin und mittels Videokonferenz hat mich überzeugt.

Udo Neumann
München

 

Eigentlich wollte ich einen Redenschreiber. Sie haben mich dazu gebracht mit Unterstützung die beste Rede meines Lebens zu schreiben. Davon werden auch alle zukünftigen Reden positiv beeinflusst, da bin ich mir sicher. Sie verstehen Ihr Handwerk und deswegen empfehle ich Sie allen Rednern, die anhand einer intensiven Begleitung der Redevorbereitung durch einen kompetenten Redecoach dazu lernen wollen. Für mich wird das kein einmaligeges Vergnügen bleiben, da meine Projekte von solch überzeugenden Reden leben.

Paolo Peters
Berlin

Artikel zur Redevorbereitung

Anachronie und Storytelling

Wenn schon Storytelling, dann schon wirksam. Wir wäre es mit einem ungewöhnlichen Aufbau der Geschichte? Anachronie ist eine Möglichkeit.

Schmierentheater

So manche Erklärung in den Medien erinnert an ein billiges Schmierentheater. Im Wahlkampf bezeichnen Politiker Äußerung von Gegenspielern ebenfalls gerne als Schmierentheater. Nein, das ist nicht schmeichelhaft gemeint.

mehr lesen

Dialektischer Fünfsatz als Redestruktur

Der dialektische Fünfsatz macht Ihre Argumentation besonders stichhaltig. Er bietet sich als Redestruktur vor allem dann an, wenn in wenigen Sätzen ein Standpunkt klargemacht werden soll. Außerdem eignet er sich gut, um auf Angriffe zu reagieren.

mehr lesen

12 Tipps für den Umgang mit emotionaler Erpressung

Emotionale Erpressung erfordert eine bestehende Beziehung zwischen den Teilnehmern. Zwischen Fremden kommt sie deswegen selten zum Einsatz. Es werden soziale Werte wie Toleranz, Rücksichtnahme, Vertrauen, Freundschaft, Dankbarkeit und Respekt an den Haaren herbeigezogen und dann dazu verwendet Gesprächsteilnehmer bei Befolgung mit Zuschreibungen zu belohnen. Darauf haben SIe keine Lust, dann erfahren Sie in diesem Artikel, was Sie tun können.

mehr lesen

Präsentieren mit der Fünf-Punkte-Gliederung

Eine der geläufigsten Redeformeln ist die Fünf-Punkte-Gliederung, die auch als Fünf-Finger- oder Fünf-Satz-Formel bezeichnet wird.

Hierbei geht es darum, eine Argumentation Schritt für Schritt aufzubauen, damit der Zuhörer jeden einzelnen Gedankengang nachvollziehen kann. Die Hauptaussage wird dann in Form eines Fazits ans Ende gestellt.

mehr lesen

17+ Tipps für Ihren Elevator Pitch: Inhalt, Aufbau und Präsentation

Die Fahrstuhltüren schließen sich. Nun haben Sie Zeit für Ihren Elevator Pitch und bis sich die Türen wieder öffnen, sollten Sie den potentiellen Investor überzeugt haben. Denn nur dann erhalten Sie die Chance auf ein weiteres Gespräch.

Mit diesen Tipps bauen Sie Ihren erfolgreichen Elevator Pitch. So können Sie Erfahrungen eines Unternehmensberaters für Start Ups nutzen und Elevator Pitching auf andere Bereiche übertragen. Tipps, Schritt-für-Schritt-Anleitung und häufige Fehler beachten.

Übrigens: Die Empfehlungen helfen auch bei anderen Präsentationen außerhalb des Fahrstuhls.

mehr lesen

Persönlicher Elevator Pitch als Selbstvorstellung

Wie ist es bei Ihnen, wenn Sie auf die Frage antworten, womit Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen? Hinterlassen Sie einen positiven bleibenden Eindruck? Was antworten Sie auf diese absehbare Frage und sind Sie selbst damit zufrieden? Haben Sie einen persönlichen Elevator Pitch?

mehr lesen

Political Correctness / Politische Korrektheit: Gut gemeint und oft missbraucht!

Achten Sie bei Ihren Beiträgen auf eine angemessene Sprachwahl, damit von Ihrer Botschaft keine unnötige Ablenkung ausgeht. Lernen Sie, wie der unfairen Instrumentalisierung des Prinzips begegnet wird. Fördern Sie die offene und faire Diskussion.  Schluss mit übervorsichtigen inhaltsleeren Floskeln. Das ist so fade und steril wie die Debatten im Bundestag. Sich bei all den vielen Tabus ohne jegliches Anecken krampfhaft berührungslos durchzuschlängeln, geht am besten ohne Profil. Ähnlichkeiten mit zahlreichen öffentlichen Personen ist kein Zufall. Schluss damit! 

Demokratie muss auch Widerspruch aushalten. Wir brauchen ergebnisoffene Debatten statt vorgeschriebener Denkschablonen. Utopien im Sinne der Erkundung möglicher Szenarien braucht Freiraum statt Feigheit. Ärmel hoch: Wenn Ihre Argumente gut sind, machen Debatten Sie nur noch besser.

mehr lesen

Wollen Sie Standing Ovations oder stehenden Applaus nach Ihrer Rede?

Stehender Applaus entlohnt für eine umfangreiche Vorbereitung. Bahnbrechende mitunter sogar ekstatische Begeisterung des Publikums oder wozu hanseatisch-zurückhaltende Teilnehmer sich auch immer hinreißen lassen. Der Erfolg wird sicht- und hörbar. Die Gänsehaut breitet sich aus, ein besonderer Moment, der allen Beteiligten noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

mehr lesen

10 Tipps für Ihre Tischrede: Einen Toast aussprechen

Es gibt zahlreiche Gelegenheiten, einen Toast auszubringen. Ob Sie ein guter Freund darum bittet, auf seiner Hochzeit ein paar Worte zu sagen; Sie eine kleine Ansprache auf einem Geburtstag halten wollen oder Sie als Führungskraft einen kleinen Toast für die Beförderung eines Kollegen ausbringen. Was dem einen Redner Freude bereitet ist für andere ein Albtraum. Doch nicht nur für Redner, sondern auch für die Zuhörer kann ein Toast unangenehm werden. Damit Ihre Tischrede zum Erfolg wird, erfahren Sie hier, worauf Sie bei Ihrem Toast unbedingt achten sollten, damit Sie die Anwesenden mit Ihren Worten begeistern.

mehr lesen

Handout oder nicht Handout bei Präsentationen?

Von den Teilnehmern an Präsentationen werden oft Kopien der Präsentationsfolien gewünscht. Technisch ist es ganz einfach erledigt, beispielsweise indem Sie diese im Nachgang elektronisch versenden. Dazu bietet sich das PDF-Format an. Die Konvertierung in das PDF-Format können Sie beim Ausdruck aus Powerpoint™, Keynote™ und Co. wählen. Sie könnten auch an der Vernichtung des Waldes teilhaben, indem Sie Ausdrucke mit zur Veranstaltung bringen.

mehr lesen

Redearten und Anlässe

 

Abschiedsrede, Amtsantrittsrede, Ablassrede, Ansprache, Antrittsrede, Argumentationsrede, Beförderungsrede,  Begeisterungsrede, Begrüssungsrede, Besprechungen, Betriebsfeier, Betriebsratsversammlungsrede, Betriebsrede, Business-Presentation, Dankred, Debatte, Diskussion, Diskussionsstart, Dienstjubiläum, Elevator-Pitch, Erfahrungsberichte, Eröffnungsrede, Fachvortrag, Festrede, Freie Rede, Geburtstagsrede, Gelegenheitsrede, Geschichte, Glosse, Grußwort, Hochzeitsrede, Impuls-Vortrag, Impromptureden, Investorenpräsentation, Kandidatur, Keynote, Jahresempfang, Jubiläumsrede, Kick-Off-Meeting, Konferenzbeitrag, Kurzvortrag, Laudatio, Lehrvortrag,  Lehrreferat, Lösungsempfehlung, Marketingpräsentationen, Meinungsrede, Mitarbeiterjubiläum, Mitarbeiterversammlung, Moderation, Motivationsrede, Pecha Kucha, Pitch, Plagiatsrede, PowerPoint-Karaoke,  PowerPoint-Präsentation, Präsentation, Predigt, Prezi-Präsentation, Probevortrag, Produktpräsentation, Projektstatus-Präsentation, Proof of Concept, Rede, Referat, Schlusswort, Selbstvorstellung, Seminare, Spontanreden, Statement, Stegreifrede, Stellungnahme, Story, Tagungsrede, Tischrede, Toast, Training, Trainings-Präsentationen, Trauerrede, Überzeugungsrede, Unternehmenspräsentation, Verkaufsgespräch, Verkaufspräsentation, Verkaufspräsentation, Vertriebspräsentationen, Videobotschaft, Vortrag, Wahlrede, Weihnachtsrede, Workshop.