Umgang mit Nachahmern

Tagesmotto

Original und Kopie

Prahlt der Strom, lächelt die Quelle.

Nachahmer

 

Der Spruch klingt weise, für die Persönlichkeitsentwicklung liefert er so einige Ansatzpunkte zum Nachdenken. Doch gerade bei Karriere und Selbstständigkeit ist der Umgang mit unfairen Nachahmern nicht ganz so einfach. Da wird gerne von weniger befähigten Zeitgenossen der kurze Weg gewählt. CTRL- C und dann CTRL-Z ersetzen leider oft den eigenen Einsatz.

Die Beschäftigung mit Blendern, Copycats und derartigen Personen ist nicht sehr erfreulich. Wer sie jedoch frei gewähren lässt, mag zwar der Erleuchtung näher sein, doch ansonsten bringt das einige Nachteile mit sich.

Es sind nicht immer böse Genossen, die am Werk bzw. Kopieren sind. Oft ist es eine Form von Naivität, manchmal Narzissmus. So oder so hat es seinen Preis und der ist nicht immer gerecht verteilt.

P.S.

 

Wie gehen Sie mit Menschen um, die unberechtigt Vorteile aus Ihrer Arbeit ziehen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 18. August 2018
Überarbeitung: 27. August 2019
Englische Version:
AN: #327
K: CNB
Ü: