63+ Tipps für den Umgang mit Drückebergern

Drückeberger bringen sich und andere Menschen um Chancen. Lassen Sie das nicht zu.
Drückeberger

Drückeberger

 

Ein Drückeberger ist jemand, der sich mehr oder weniger unauffällig vor der Erfüllung von Vereinbarungen drücken will. Verantwortungslos oder feige nimmt er abgemachte Verpflichtungen nicht wahr.

Schwierigen oder ihm unangenehmere Problemen geht er aus dem Weg. So ein Drückeberger ist stets dann nicht da, wenn es darauf ankommt. Wer sich auf Drückeberger verlässt, der ist bald verlassen. Sie haben nicht den Arsch in der Hose tragfähige Vereinbarungen zu treffen, denen sie auch Handlungen folgen lassen.

 

 

Ja, und?

 

Wo fängt die Verantwortung an, wo hört sie auf? Darüber herrscht nicht unbedingt eine einheitliche Stimmung. Manche Menschen meinen, wie wäre für alles verantwortlich. Einige haben sogar der Überzeugung wir wären auch für das verantwortlich, was wir nicht tun. Andere stehen sich selbst am nächsten und lehnen jegliche Verantwortung ab.

 

 

 

83+ Tipps für den Umgang mit Drückebergern

 

 

1. Ursachen auf den Grund gehen

 

Bieten Sie ein klärendes Gespräch an, hören Sie zu. Vielleicht gibt es ernstzunehmende Gründe für das Verhalten, die Ihren Blick auf das Verhalten ändern. Reden Sie miteinander oder empfehlen Sie professionelle Hilfe.

 

 

 

2. Drückeberger frühzeitig erkennen

 

Ob privat oder beruflich; Drückeberger frühzeitig zu erkennen erspart weitere graue Haare. Nicht nur Personalverantwortliche profitieren davon, wenn es gelingt schon beim Erstkontakt solche Tendenzen aufzudecken.

 

 

 

3. Nein sagen

 

Wenn Sie Ihre Prioritäten kennen, dann achten Sie darauf sich nichts unterjubeln zu lassen. Sagen Sie „Nein!“, wenn es angebracht ist und passen Sie auf sich nicht in eine Rechtsfertigungsposition bringen zu lassen. Drückeberger fragen gerne wiederholt „Warum?“, bis sie ihren Willen bekommen.

 

 

 

4. Klare Ansagen

 

Vereinbarungen mit Drückebergern sollten sehr genau formuliert werden, damit sie wenig Spielraum für Ausreden lassen. Eines der Werkzeuge ist das Smart-Format.

 

 

 

5. Blender

 

Manchen Drückebergern gelingt es, als Blender andere hinter das Licht zu führen. Andere machen die Arbeit und sie sahnen den Ruhm ab. Lassen Sie so etwas nicht zu.

 

 

 

6. Liegen lassen

 

Es mag schmerzen die Aufgabe des Drückebergers nicht anzurühren, wenn der Berg sich häuft oder die negativen Folgen größer werden. Doch, wo es vertretbar ist lassen Sie sich nicht auf dies Weise unter Druck setzen. Informieren Sie gegebenenfalls diejenigen, die das wissen sollten, halten Sie sich jedoch mit Ihrem Helferinstinkt im Hintergrund. Sonst verstärken Sie das Verhalten von Drückebergern zusätzlich. Wenn es in der Vergangenheit nicht so oft funktioniert hätte, wäre das Verhalten vermutlich nicht so ausgeprägt. So ist das mit Konditionierung.

 

 

 

7. Fauler Apfel

 

Drückeberger verstecken sich gerne in Teams. Das fällt das Unterlassen nicht so auf.

Registriert das Umfeld das Verhalten des Drückebergers, dann ist besondere Aufmerksamkeit erforderlich. Wie schnell und konsequent wird gehandelt? Es besteht die Gefahr, das es abfärbt.

 

 

 

8. bis 63+. Empowerment

 

Möglicherweise fehlt dem Drückeberger ja nur etwas Anregung zum Umgang mit Prokrastination. Dann senden Sie ihm den Link zu 55+ Tipps bei Prokrastination. Schluss mit Verschieberitis. und zu 50+ Tipps für Zeitmanagement. Sie können natürlich auch anregen sich direkt professionelle Unterstützung zu suchen. Ob ein echter Drückeberger daran interessiert ist? Vielleicht ist es ja tatsächlich keine böse Absicht und Ihre Hinweise treffen auf fruchtbaren Boden.

 

 

 

Synonyme

 

Drückeberger, Bummelant, Faulpelz, Faulenzer, Müßiggänger, Schmarotzer, Taugenichts, fauler Hund, fauler Sack, Nichtstuer, schmeichelhaft ist anders.

P.S.

 

Was halten Sie von Drückebergern und wie gehen Sie mit ihnen um?

5 Kommentare

  1. ich würde gerne einen extremen Drückeberger und Ausredenkünstler vorbeischicken.

    Antworten
  2. Schmarotzer sorgen dafür das die Motivation ins Bodenlose fällt.

    Antworten
    • Das ist die größte Gefahr, das es das Umfeld zum Erliegen bringt, weil keiner mehr meint es lohnt sich.

      Antworten
  3. Die Kollegen dürfen dann die Arbeit mitübernehmen.

    Antworten
  4. Welcher Drückeberger sieht sich selbst als solchen?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ein fauler und ein fleißiger Mensch können nicht gut miteinander leben, der faule verachtet den fleißigen gar zu sehr. Marie von Ebner-Eschenbach

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie sich und Ihre Botschaft überzeugend präsentieren.

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

Coaching Berlin

Erstveröffentlichung des Artikels von Karsten Noack 22. November 2018
#0