01577 704 53 56 (Anfragen bitte per Mail) mail@karstennoack.de

Unbestechlichkeit

Kein Gold besticht ein empörtes Gewissen. (Heinrich von Kleist)

Unbestechlich

 

Einem verlockenden Angebot widerstehen, unkäuflich sein; unbestechlichen Menschen gelingt das.

Unbestechlichkeit ist die Fähigkeit sich nicht von anderen Menschen bestechen zu lassen. Bestechung bedeutet, dass jemand eine Person dazu bringt eine nicht gestattete Handlung, für eine, für ihn vorteilerbringende Gegenleistung durchführt. Also ist eine unbestechliche Person eine Persönlichkeit, die sich nicht durch vorteilhafte Gegenleistungen zu nichtgestatteten oder gar verbotenen Handlungen verführen lässt. Miesepeter erwähnen an solcher Stelle dann gerne, dass jeder Mensch einen individuellen Preis hat.

Synonyme

 

Anständig, charakterfest, ehrenhaft, fest, ehrlich,  integer, Integrität, unbeeinflussbar, unerschütterlich, korrekt, objektiv, rechtschaffen, redlich, standhaft, vertrauenswürdig

Ursprung des Wortes

 

Unbestechlichkeit ist das Gegenteil von Bestechlichkeit, diese ist auf das mittelhochdeutsche Wort „bestechen“, mit der Bedeutung „prüfen“ oder auch „testen“ zurückzuführen. Der Begriff wurde ursprünglich in der Bergmannssprache verwendet.

P.S.

 

Wie stehst du zum Thema Unbestechlichkeit?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Geistige Werte müssen uns ansprechen wie Könige. Sie dürfen nicht aufgedrängt werden. Arthur Schopenhauer

Glossar

 

Im Glossar warten Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass du sowohl mit Persönlichkeit als auch Botschaft überzeugst –in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

 

Frage ruhig! Wenn du trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig geworden bist, sende mir doch eine Nachricht.

 

 

Die Artikel sind meist kurze Auszüge der umfangreicheren Kursunterlagen, die Teilnehmende im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 13. Juni 2013
Überarbeitung: 17. September 2019
Englische Version:
AN: #562
K: CNB
Ü:

error: Copyright