Midi-Chlorianer - Der Stoff, aus dem die Helden sind?

Welche Voraussetzungen brauchen Helden?
Midi-Chlorianer

Aus welchem Stoff sind Helden?

 

Welche Voraussetzungen brauchen Helden? Wie können wir zu Helden werden? Ist das nur wenigen Auserwählten vorbehalten oder eine Frage der Entscheidung?

 

 

 

Überblick

 

 

 

 

 

Midi-Chlorianer

 

Es ist weitgehend Hörensagen, doch laut galaktischem Lexikon hat sie jeder; Midi-Chlorianer. Midi-Chlorianer sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die in Symbiose in den Körperzellen ihrer Wirte leben. Es ist eine Lebensform, die zum gegenseitigen Vorteil eng mit ihrem Wirt lebt. Ohne die Midi-Chlorianer könnte kein Leben existieren und wir hätten auch keine Kenntnis von den vielen Möglichkeiten über sich hinauszuwachsen. Sie sprechen ständig mit uns und teilen uns mit, was wirklich wichtig ist. Bei all dem Grundrauschen und Ablenkungen hören wir nur selten auf diese Stimme. Viele der inneren Dialoge, die wir Menschen ständig führen, sind leider keine konstruktiven Selbstgespräche. Wer jedoch lernt sich zu fokussieren und ablenkende Gedanken zum Schweigen zu bringen, kann hören, was die konstruktive innere Stimme sagt.

Die Anzahl der vorhandenen Midi-Chlorianer soll dafür verantwortlich sein, wie intensiv die Macht zu spüren ist. Ein normaler Mensch hat etwa 2.500 Midi-Chlorianer in jeder Körperzelle, doch ein Jedi wie Yoda spielt da in einer ganz eigenen Liga.

 

 

 

Keine Helden ohne entsprechende Gene?

 

Viele Fans von Star Wars waren von der Idee der Midi-Chlorianer enttäuscht. Die Chance selbst eine Art Jedi zu werden von biologischen Voraussetzungen abhängig zu machen anstatt vom Willen, widerspricht einer großen Sehnsucht. Wo bleibt da die Hoffnung, sich weiterzuentwickeln?

Die Star Wars Saga lehrt zum Glück, dass auch einige Helden ohne erhöhte Werte an Midi-Chlorianern über sich hinauswachsen. Insofern vergleiche ich die Midi-Chlorianer gerne mit Talent. Das macht es zwar durchaus einfacher, ist aber auch weder Garant noch Voraussetzung für Erfolg. Viele Beispiele zeigen, dass in Menschen viel mehr steckt, als auf den ersten Blick zu vermuten ist. Das darf Mut machen, respektvoll für die Dinge einzustehen, die einem am Herzen liegen. In vielen Fällen hat das auch damit zu tun, den Mund aufzumachen, wo andere schweigen. Menschen wachsen mit ihren Aufgaben. Auf geht es! Was für den Jedi sein Lichtschwert, sind für viele heutige Helden die Bereitschaft und Fähigkeit sich mit der eigenen Stimme einzusetzen.

Frage mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen, kommen wir am leichtesten über das nachfolgende Kontaktformular zusammen. Auch per E-Mail (mail@karstennoack.de) bin ich zu erreichen. Die Anzahl der Anrufe wurde so groß, dass ich nun ausschließlich auf diese Nachrichten reagieren. Klienten erhalten entsprechende Telefonnummern.

Hinweise zum Datenschutz findest du hier. Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen befinden sich deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das passt, freue ich mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

 

Um es uns beiden leicht zu machen, bitte ich dich dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist dir überlassen, was du einträgst. Umso genauer du bist, desto einfacher folgt von mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklärst du dich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Dir ist bekannt, dass du deine Einwilligung jederzeit widerrufen kannst. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden —meist sehr schnell.

 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile des Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran ist eine sichere Verbindung (SSL) zu erkennen.

Umfrageergebnis

 

Ich würde gerne einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt leisten.

%

Stimmt, ich weiß nur nicht wie.

%

Stimmt, mache ich auch!

%

Nein

Ergebnis einer nichtrepräsentativen Umfrage auf www.karstennoack.de (2018, n= 946)

P.S.

 

Woraus sind Helden gemacht?

6 Kommentare

  1. Wenn es nur an den Genen liegen würde, wären Helden nicht so toll.
    Außerdem gibt es ja selbst bei den Jedi Gute und Böse.
    Die Entscheidungsfreiheit ermöglicht es zum Helden oder zur Heldin zu werden.

    Antworten
    • Ich finde den Gedanken auc hdeutlic hsympatischer, jeder kann sich entscheiden!

      Antworten
  2. Ich musste erst googeln, um den Artikel zu verstehen.
    Haha! Wie wahr!

    Antworten
  3. Jeder ist in der Lage sich heldenhaft zu verhalten.

    Antworten
  4. Wenn das keinen Mut macht sich einzusetzen!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Artikel zum Thema Heldinnen und Helden

Weltverbesserer vor: Machen wir die Welt ein Stück besser!

Bist du ein Weltverbesserer? Dann helfe ich dir, dich und deine Botschaft überzeugend zu präsentieren.

Veränderungen beginnen bei Reformer:innen

Veränderungen beginnen bei Reformer:innen

Mit den Worten von Johann Wolfgang von Goethe; „Denn es muss sich in der Weltgeschichte immerfort wiederholen, dass ein Altes, Gegründetes, Geprüftes, Beruhigendes durch auftauchende Neuerungen gedrängt, verschoben, verrückt und, wo nicht getilgt, doch in den engsten Raum eingepfercht werde.“ Das Verlässlichste ist der Wandel. Doch, selbst wer sich für den Wandel einsetzen will, hat es als Mensch nicht immer leicht. Wer sich für etwas einsetzt, braucht Glaubwürdigkeit, wenn andere folgen sollen. Da gilt es vorauszugehen, auch wenn es unbequem ist. Walk your Talk!

mehr lesen
Politik und Rhetorik

Politik und Rhetorik

Je nach Sichtweise führt das Gespann von Rhetorik und Politik zu Ablehnung oder Begeisterung. Wie so oft lassen sich wirksame Werkzeuge für das Gute und das Schlechte einsetzen. Was tun?

mehr lesen
Politisches Engagement

Politisches Engagement

Politisches Engagement kann viele Formen haben. Die gewaltsame Erstürmung von Reichstag und Kapitol zählen nicht dazu. Das ist keine politische Auseinandersetzung, die einen Beitrag zu einer lebenswerten Welt liefert. Hetze und Gewalt dürfen keinen Raum bekommen. Doch solche Exzesse werden nicht weniger. Und wer Verantwortung übernehmen will, darf sich nicht nur angewidert zurückziehen.

mehr lesen
Ärgern oder Zeichen setzen und Verantwortung übernehmen

Ärgern oder Zeichen setzen und Verantwortung übernehmen

Es gibt so viele Beobachtungen, die erst zu Kopfschütteln und dann zu Kopfschmerzen führen können. Wer eine Vorstellung davon hat, wie eine lebenswerte Welt aussehen könnte, passt besser auf nicht zu verzweifeln oder sich zu sehr zu ärgern.

mehr lesen
Rhetorik: Um jeden Preis Recht behalten

Rhetorik: Um jeden Preis Recht behalten

Überreden ohne Argumente, Durchsetzungsvermögen ohne Basis, gewinnen ohne Rücksicht zu nehmen, K. o. durch fiese Tricks, schwarze Rhetorik, Manipulieren. Bis zum bitteren Ende, Reden ohne Ahnung zu haben… Es ist ein begehrtes Gefühl, recht zu behalten. Wobei es weniger darum geht, wer recht hat als vielmehr, wer die Oberhand behält. Lohnt sich das?

mehr lesen

Glossar

 

Im Glossar warten Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass du sowohl mit Persönlichkeit als auch Botschaft überzeugst –in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

 

Frage ruhig! Wenn du trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig geworden bist, sende mir doch eine Nachricht.

 

 

Die Artikel sind meist kurze Auszüge der umfangreicheren Kursunterlagen, die Teilnehmende im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 2. Februar 2017
Überarbeitung: 10. April 2024
AN: #4336
K:
Ü:

error: Copyright