Nach Lesen der FAQ: 01577 704 53 56 mail@karstennoack.de

Verhandlungskompetenz

Glossar zu Rhetorik, Präsentation, Kommunikation,...
Verhandlungskompetenz

Verhandlungskompetenz

 

Verhandlungskompetenz basiert auf Bereitschaft und Fähigkeit, Verhandlungen effektiv und effizient zu führen.

Überblick

 

 

 

 

Verhandlungskompetenz

 

Verhandlungskompetenz basiert auf der Bereitschaft und Fähigkeit, Verhandlungen effektiv und effizient zu führen. Im Kern geht es um Verhandlungen aus dem geschäftlichen und politischen Umfeld, weniger um Verhandlungen im Sinne von Konfliktvermittlung (Mediation).

 

 

 

Elemente der Verhandlungskompetenz

 

Verhandlungskompetenz basiert auf folgenden Kenntnissen und Fähigkeiten:

 

  • Eigene Interessen definieren zu können
  • Interessen artikulieren können
  • Von eigenen Interessen Standpunkte, Verhandlungsziele und Verhandlungsgrenzen ableiten zu können.
  • Bereitschaft zu Kompromissen
  • Sicherheit im Umgang mit unterschiedlichen Verhandlungsstilen, Verhandlungsstrategien, Verhandlungs- und Abschlusstechniken.

 

Außerdem profitiert Verhandlungskompetenz von zahlreichen weiteren Fähigkeiten wie beispielsweise Durchsetzungsfähigkeit Argumentationskompetenz, Argumentationsgeschick, Verkaufsgeschick, Akquisitionsstärke und Sicherheit bei der Einwandbehandlung. Im Vorteil ist, wer die Analyse nonverbaler Hinweise beherrscht, denn vieles, das verbal verborgen bleiben soll, gibt die Körpersprache allzu großzügig preis.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

Antworten auf häufige Fragen

Was ist Verhandlungskompetenz?

Verhandlungskompetenz ist die Fähigkeit, in Verhandlungssituationen erfolgreich zu sein. Es beinhaltet die Fähigkeit, Ziele zu setzen und zu verfolgen, Argumente zu präsentieren und zu verteidigen, Kompromisse zu schließen und Konflikte zu lösen.

Was erfordert Verhandlungskompetenz?

Verhandlungskompetenz erfordert ein tiefes Verständnis der Verhandlungsdynamik und der Faktoren, die zu erfolgreichen Verhandlungen beitragen. Sie beinhaltet die Fähigkeit, die Bedürfnisse und Interessen aller Beteiligten zu verstehen und zu berücksichtigen, sowie die Fähigkeit, kreative Lösungen zu finden, die alle Beteiligten zufriedenstellen.

In welchen Bereichen ist Verhandlungskompetenz hilfreich?

Verhandlungskompetenz ist in vielen Bereichen des Lebens von großer Bedeutung, wie zum Beispiel im Beruf, in der Politik, in der Wirtschaft und im privaten Bereich. Sie ist wichtig, um effektive Kommunikation zu führen und Konflikte zu lösen und trägt dazu bei, dass Menschen erfolgreich zusammenarbeiten und gemeinsame Ziele erreichen können.

Wie lässt sich Verhandlungskompetenz trainieren?

Verhandlungskompetenz lässt sich auf verschiedene Weise trainieren, um die Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, die für erfolgreiche Verhandlungen erforderlich sind. Einige Möglichkeiten, wie man Verhandlungskompetenz trainieren kann, sind:

  1. Lernen über Verhandlungstechniken und -strategien
    Es gibt viele Ressourcen, die sich mit Verhandlungstechniken und -strategien beschäftigen und die man nutzen kann, um mehr über das Thema zu lernen. Dazu gehören Bücher, Artikel, Online-Kurse und Schulungen.

  2. Simulationen und Rollenspiele
    Verhandlungssimulationen und Rollenspiele bieten die Möglichkeit, Verhandlungssituationen in einer sicheren und kontrollierten Umgebung zu üben und Erfahrungen zu sammeln.

  3. Erfahrung sammeln
    Je mehr Verhandlungserfahrung gesammelt wird, desto besser wird der Umgang mit Verhandlungssituationen. Man kann die Verhandlungskompetenz daher auch durch die Teilnahme an realen Verhandlungen verbessern und von den Erfahrungen lernen, die man dabei macht.

  4. Feedback einholen
    Um die eigene Verhandlungskompetenz zu verbessern, ist es wichtig, Feedback von anderen einzuholen und auf dieses zu reagieren. Durch das Einholen von Feedback kann man erfahren, welche Stärken man hat und welche Bereiche noch verbessert werden müssen.

  5. Coaching und Einzeltraining

Ergänzende Artikel

 

P.S.

 

Was verstehen Sie unter Verhandlungskompetenz? Kennen Sie die Situation, dass Sie bei einer Verhandlung gute, ja sogar die vermeintlich besseren Argumente als der Gegenspieler haben und sich dennoch letzten Endes nicht durchsetzen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Antworten auf häufige Fragen

Was bedeutet Verhandlungskompetenz?

Verhandlungskompetenz ist die Bereitschaft und Fähigkeit, die zwei oder mehr Parteien hilft, sich auf eine gemeinsame logische Lösung zu einigen, also Verhandlungen effektiv und effizient zu führen.

Was macht eine erfolgreiche Verhandlung aus?

Verhandlungen erfordern Geben und Nehmen. Sie sollten eine förderliche und konstruktive Interaktion anstreben, von der beide Parteien profitieren. Idealerweise ist eine Verhandlung dann erfolgreich, wenn Sie Zugeständnisse machen können, die Ihnen wenig bedeuten, während Sie der anderen Partei etwas geben, das ihr viel bedeutet.

Artikel

Welcher Konfliktstil ist wann empfehlenswert?

Manche Menschen orientieren sich bei Konflikten darauf ihre eigene Position durchzusetzen. Bei ihnen dominiert die Zielorientierung. Anderen ist die Harmonie am wichtigsten, die Beziehungsorientierung dominiert. Welcher Konflikstil ist am besten?

Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Selbst, wenn wir einer Botschaft die entsprechend verdiente Chance verschaffen, es wird nicht immer fair kommuniziert. Dann helfen Ihnen die besten Techniken und immense Vorbereitung nur bedingt. Irgendein Haar lässt sich in jeder Suppe finden, oder hineinzaubern.

mehr lesen
14 Tipps für den Umgang mit emotionaler Erpressung

14 Tipps für den Umgang mit emotionaler Erpressung

Emotionale Erpressung erfordert eine bestehende Beziehung zwischen den Teilnehmern. Zwischen Fremden kommt sie deswegen selten zum Einsatz. Es werden soziale Werte wie Toleranz, Rücksichtnahme, Vertrauen, Freundschaft, Dankbarkeit und Respekt an den Haaren herbeigezogen und dann dazu verwendet Gesprächsteilnehmer bei Befolgung mit Zuschreibungen zu belohnen. Wenn Sie darauf keine Lust haben, dann erfahren Sie in diesem Beitrag, was Sie tun können.

mehr lesen

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin

 

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2009
Überarbeitung: 6. November 2022
AN: #4335
K:
Ü:

error: Copyright