Was Podcast-Gäste erwartet

Direkt in die Ohren der Zielgruppe: Tipps für deinen erfolgreichen Podcast
Was Podcast-Gäste erwartet

Zu Gast in einem Podcast

 

Das erwartet Gäste bei einem Podcast. Worauf lohnt es, sich einzustellen?

Was Podcast-Gäste erwartet

 

Geschafft; Sie sind zu einem Podcast eingeladen. Das erwartet Gäste bei einem Podcast. Worauf lohnt es, sich einzustellen? Es folgen Antworten:

 

 

 

1. Sie sind zu Gast

 

Ein Podcast ist die Plattform des Gastgebers, und Sie sind ein Gast auf dieser Plattform. Der Host wird in erster Linie an die Hörenden denken und ist wie diese an interessanten Content interessiert. Eigenwerbung wird niemanden erfreuen, wenn sie frontal erfolgt. Machen Sie von sich reden, indem Sie sich als Mensch zeigen.

 

 

 

2. Sein Sie hinsichtlich Veröffentlichung flexibel

 

Es kann gut sein, dass die Veröffentlichung etwas auf sich warten lässt. Mögliche Gründe:

  • Episoden werden im Rahmen von Staffeln aufgezeichnet.
  • Ihre Episode befindet sich zwischen zwei Staffeln und die Veröffentlichung neuer Episoden pausiert bis zur vollständigen neuen Staffel.
  • Ihr Beitrag wird als Teil einer Episode oder Serie mit anderen Gästen veröffentlicht.

 

 

 

3. Informieren Sie sich über den Gastgeber und die Sendung

 

Hören Sie sich vorher ein oder zwei Episoden an. So bekommen Sie einen guten Eindruck vom allgemeinen Format, vom Stil. Werfen Sie einen Blick auf die Liste der früheren Gäste, um zu sehen, ob Sie bekannte Gesichter sehen. Das schafft eine Verbindung zwischen dem Gastgeber und Ihnen.

Folgen Sie dem Gastgeber auf seinen aktivsten sozialen Plattformen. So erhalten Sie einen Eindruck davon, wo der Schwerpunkt liegt und wer die Zuhörer sind. Besuchen Sie die Website des Hosts und nehmen Sie sich Zeit, um das Profil zu lesen.

 

 

 

4. Sie und der Gastgeber sind vielleicht nicht immer die besten Freunde

 

Sie haben sich informiert und wissen, dass die Sendung, in der Sie zu Gast sind, das perfekte Publikum bietet. Sie folgen dem Moderator auch in den sozialen Medien und hoffen, sich schnell sympathisch zu sein. Hervorragend, wenn das so ist. Es gibt dafür allerdings keine Garantie. Startet die Aufnahme und die Chemie nicht, ist es wichtig, an das Publikum zu denken.

Ich würde als Host für den Podcast Karstens Welt niemanden einladen, der mit nicht grundsätzlich schon sympathisch ist, doch jeder Moderator hat da einen eigenen Stil.

 

 

 

5. Die Moderatoren halten sich nicht immer an das Skript

 

Gerade gut Moderatoren werden einen natürlichen Gesprächsfluss fördern, anstatt eine strikte Frageliste abzuarbeiten. Sie daran, dass Sie kennen sich in Ihrem Bereich aus. Vertrauen Sie auf Ihr Wissen. Sie müssen nicht alle Antworten parat haben, es handelt sich nicht um eine Prüfung. Ein lebendiger, nachdenklicher Dialog zwischen Menschen ist für die Zuhörer interessanter. Sonst wäre es ja viel leichter, ein Fachbuch zu lesen.

P.S.​

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit Podcasts gemacht? Waren Sie schon zu Gast? Fragen und Kommentare sind willkommen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Artikel zum Bereich Podcasts

YouTube-Kanal @karstennoack

Der YouTube-Kanal @karstennoack und worum es geht.

Podcast: Karsten Noack Business Update

Podcast: Karsten Noack Business Update

Im Podcast Business Update, reichen die Themen von praktischen Überlegungen zu dem, was mindestens zeitgemäß im professionellen Bereich, im Business, ist oder es sein sollte.

mehr lesen
Podcast: Karstens Welt

Podcast: Karstens Welt

Im Podcast Karstens Welt, reichen die Themen von praktischen Überlegungen und Tipps bis hin zu philosophischen Fragen oder Gedanken zum Zeitgeist. Und das ganz ohne Löffel! Und ich rede dort üblicherweise auch nicht in der dritten Person über mich selbst, versprochen.

mehr lesen

Unterstützung für Ihren Podcast

 

Wenn Sie Hilfe und Inspiration bei Ihrem Podcast wünschen, melden Sie sich ruhig. Welche Themen sich für eine solche Unterstützung anbieten, vermitteln die Beiträge auf diesen Seiten.

Frage mich ruhig persönlich

 

Bei Interesse, für persönliche Fragen und Terminvereinbarungen, kommen wir am leichtesten über das nachfolgende Kontaktformular zusammen. Auch per E-Mail (mail@karstennoack.de) bin ich zu erreichen. Die Anzahl der Anrufe wurde so groß, dass ich nun ausschließlich auf diese Nachrichten reagieren. Klienten erhalten entsprechende Telefonnummern.

Hinweise zum Datenschutz findest du hier. Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen befinden sich deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das passt, freue ich mich auf eine intensive Zusammenarbeit.

 

Um es uns beiden leicht zu machen, bitte ich dich dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist dir überlassen, was du einträgst. Umso genauer du bist, desto einfacher folgt von mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklärst du dich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Dir ist bekannt, dass du deine Einwilligung jederzeit widerrufen kannst. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden —meist sehr schnell.

 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile des Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran ist eine sichere Verbindung (SSL) zu erkennen.

Die Artikel sind meist kurze Auszüge der umfangreicheren Kursunterlagen, die Teilnehmende im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 11. Juni 2017
Überarbeitung: 13. Januar 2019
AN: #553
K: CNC
Ü:

error: Copyright