Podcasting: Der passende Name für den eigenen Podcast

Direkt in die Ohren der Zielgruppe: Tipps für Ihren erfolgreichen Podcast
Podcast

Der Name für den eigenen Podcast

 

Welche Rolle spielt der Name eines Podcasts für dessen Erfolg und welche Optionen haben welche Vor- und Nachteile?

Podcasting: Der passende Name für den eigenen Podcast

 

Jetzt braucht das Kind auch noch einen Namen. Und der hat Konsequenzen. Neben der Beschreibung hat ein attraktiver Name große Bedeutung, Hörer zu gewinnen.

 

 

 

Namen

 

Es gibt drei Hauptrichtungen, wenn es um die Namensgebung für Ihren Podcast geht.

 

 

1. Beschreibender Name

 

Wählen Sie einen Namen für den Podcast, der sofort offenbart, worum es geht und was der Nutzen für die Zielgruppe  ist.

Vermeiden Sie es, zu lang und wortreich zu werden, wenn Sie diese Option wählen. Denken Sie daran, dass Sie den Namen des Podcasts bei der Aufnahme Ihrer Episoden sehr oft sagen werden, also achten Sie darauf, dass er leicht von der Zunge geht.

 

 

 

2. Eigener Namen oder der des Unternehmens

 

 

a. Eigener Name

 

Wenn Sie bereits ein Publikum haben, dann ist der eigene Name möglicherweise auch als Bezeichnung für den Podcast geeignet. Ansonsten vermutlich eine weniger gute Idee. Interessenten werden kaum erkennen, was sich hinter Ihrem Namen für sie verbirgt. Sie werden wahrscheinlich sehr viel mehr Aufwand benötigen, um Ihren Podcast bekannt zu machen.

 

 

b. Unternehmensname o.ä.

 

Ein Unternehmensname ist meist zu unpersönlich und verheißt Werbung und fremde Interessen. Das stößt viele Menschen ab, außer der Unternehmensname ist sehr positiv belegt. Selbst dann wird es so schwerer eine persönliche Beziehung aufzubauen.

 

 

 

2. Kunstname

 

Sie könnten sich einen Namen für Ihren Podcast ausdenken. Nur, denken Sie daran, dass Ihre Zielgruppe Sie finden soll, wenn sie nach Informationen über Ihr Thema suchen. Wenn Sie sich einen Namen ausdenken, dann so, dass zu erkennen ist, worum es geht. Es macht keine Freude, großartige Inhalte zu veröffentlichen, wenn niemand sie findet.

Mein YouTube-Kanal nennt sich Reisebegleiter für Heldinnen und Helden. Obwohl ich die Bezeichnung sehr mag, erschließt sich die Bedeutung erst nach einer Weile.

 

 

 

Wie entscheiden?

 

Hinein in die wilde Kreativphase. Sammeln Sie, was Ihnen und Mitstreitern in den Sinn kommt. Killerphrasen bleiben draußen. Einige Kreativitätstechniken finden Sie hier.

 

 

 

Kriterien bei der Auswahl

 

Zum Thema Namenswahl könnte ich ein Buch schreiben. In einigen Projekte, an denen ich beteiligt war, wurden dafür immense Ressourcen investiert. Und die Beteiligten wussten, weshalb sie das tun. Halten wir den Ball an dieser Stelle etwas flacher. Es sei denn Sie meinen der Aufwand würde lohnen. Dann wissen Sie ja, wo Sie mich finden.

 

Kriterien und Fragen bei der Auswahl eines geeigneten Namens:

 

  • Lässt sich der Name aussprechen und schreiben?
  • Passt das Gefühl, das der Name vermittelt?
  • Ist der Name einzigartig genau?
  • Welche Wirkung hat der Name auf die Suchmaschinenoptimierung?
  • Was sagt ein Jurist dazu?
  • Wie glücklich sind Sie mit dem Namen?

P.S.​

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit Podcasts gemacht? Wie wichtig ist der Name des Podcasts? Fragen und Kommentare sind willkommen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Artikel zum Bereich Podcasts

Podcasting: Weshalb sollte jemand zuhören?

Welchen Grund sollte die angestrebte Zielgruppe haben Ihren Podcasts zu hören und möglichst noch zu abonnieren?

Was ist ein Podcast?

Was ist ein Podcast?

Was genau ist ein Podcast? Der Beitrag liefert die Antwort und zahlreiche weitere Fragen und Antworten für einen erfolgreichen Podcast.

mehr lesen

Unterstützung für Ihren Podcast

 

Wenn Sie Hilfe und Inspiration bei Ihrem Podcast wünschen, melden Sie sich ruhig. Welche Themen sich für eine solche Unterstützung anbieten, vermitteln die Beiträge auf diesen Seiten.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

9 + 12 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 11. Juni 2017
Überarbeitung: 13. Januar 2019
AN: #553
K: CNC
Ü:

error: Copyright