Eine Idee bitte, jetzt! Setzen Sie Ihren Kreativitätsanker: Kreativität auf Bestellung!

Kreativitätstechniken und Anregungen für die Praxis
Kreativitätstechniken und Anregungen für die Praxis

Wie wäre es mit einem Schalter für Kreativität?

 

Kreativ auf Bestellung? Das klingt wie ein Widerspruch, oder? Sie können Kreativität tatsächlich auf Bestellung aktivieren. Hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

 

 

Überblick

 

 

 

 

Kreativ auf Bestellung?

 

Das klingt wie ein Widerspruch, oder? Schließlich sind wir ja nicht immer in der passenden Stimmung dafür uns dem kreativen Fluss hinzugeben.

Damit müssen wir uns nicht abfinden. Was, wenn Sie selbst den Schalter auf Kreativität umlegen könnten?

Interessiert?

 

 

 

Den Schalter bei Bedarf umlegen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

 

So geht es:

 

1. Referenzmoment wählen

 

Wählen Sie an einen Moment, in dem Sie kreativ waren.

 

 

 

2. Referenzmoment zum Leben erwecken

 

Denken Sie an einen Moment, in dem Sie kreativ waren. Was haben Sie da genau gemacht, gesehen, gehört, gedacht? Vielleicht sogar gerochen oder geschmeckt? Erinnern Sie sich an diesen Moment so intensiv, wie es Ihnen möglich ist. Nutzen Sie, was immer Ihnen hilft, sich in diese Situation zurückzuversetzen. Erkunden Sie die Erinnerung, intensivieren Sie den Zustand.

 

 

 

3. Installation des Ankers

 

Installieren Sie einen Schalter: Schließen Sie Daumen und Zeigefinger der nicht-dominanten Hand, wenn Sie diesen Moment besonders intensiv wahrnehmen.

 

 

 

4. Abfeuern des Ankers

 

Wenn Sie zukünftig in eine kreative Phase eintreten wollen, können Sie diese Erinnerung wieder aktivieren, indem Sie Daumen und Zeigefinger wie beschrieben zusammenbringen.

 

 

 

Weg mit den Hindernissen

 

Denkblockaden, Stress, Ängste etc. können Kreativität verhindern. Die Ursachen liegen meist in überhöhten Erwartungshaltungen gegenüber sich selbst und an der fehlenden Zeit für einen solchen Prozess.

Mit dieser oben beschriebenen NLP-Technik des Ankerns verfügen Sie über einen Schalter, um einen gewünschten Zustand direkt herbeizuführen.

Wenn es so einfach wäre, würde das doch jeder machen? Probieren Sie es aus, ggf. mit Unterstützung eines Coachs oder Mentaltrainers. Sie werden sich wundern!

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten und den Honoraren. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

P.S.

 

Setzen Sie Anker für Ihre Kreativität ein?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Coaching und Training für Kreativität - Karsten Noack Coaching & Training Berlin

Artikel zu Kreativitätstechniken

24+ Problemlösemethoden

Kein Übel ist so schlimm wie die Angst davor, meinte Seneca. Das ist ein wichtiger Hinweis. Das Leben liefert uns Probleme, an denen wir trainieren können. Hier sind einige Problemlösemethoden für den professionellen Einsatz.

So finden Sie mit der Kartenabfrage Ideen und ordnen Gedanken

So finden Sie mit der Kartenabfrage Ideen und ordnen Gedanken

Die Kartenabfrage dient als Kreativitätstechnik und für Entscheidungen in der Gruppe. Bei einem mündlichen Brainstorming kommt häufig nicht jeder zu Wort. Die schriftliche Variante des Brainstormings bietet jedem Teilnehmer die Chance, eigene Ideen einzubringen. Hier eine Anleitung Schritt für Schritt.

mehr lesen

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 20. November 2014
Überarbeitung: 19. August 2021
AN: #4335
K:CNC
Ü:

error: Copyright