Vorbilder: Redner lernen von erfolgreichen Rednern. Workshop für fortgeschrittene Redner.

Von Modellen lernen, wie Sie Sich und Ihr Angebot noch überzeugender präsentieren
Von Modellen lernen, wie Sie Sich und Ihr Angebot noch überzeugender präsentieren

Überblick

 

 

 

 

Redner müssen das Rad nicht vollständig neu erfinden

 

Was haben Steve Jobs und die bärtigen Redner der Antike gemeinsam? Gibt es ein Rezept für die perfekte Rede? Wie lassen sich Präsentationen so gestalten, das sie möglichst direkt in das Gehirn der Zuhörer gelangen ohne anzuecken?

Was können wir von Barack Obama lernen, von seinem Auftreten, seiner Ausstrahlung? Und es gibt noch zahlreiche weitere Persönlichkeiten, die rhetorische Inspiration liefern können. Einige davon verdienen und erhalten eine genauere Betrachtung. Wie kann ich mit sinnlicher Rhetorik mehr Informationen vermitteln und diese auch noch tiefer verankern?

Wenn Sie das interessiert, bekommen Sie in kleiner Runde die Antworten. Und noch viel wichtiger; Sie bereichern Ihre rednerische Kompetenz mit bewährten Kenntnissen und Fähigkeiten. Bedienen Sie sich bei Modellen, die sich als besonders einflussreiche Redner erwiesen haben.

Themen

 

  • Erfolgreiche Redner und ihre Methoden
  • Auswertung von Reden und Präsentationen
  • Optimierung klassischer Reden
  • Übertragung auf eigene Themen
  • Üben, üben, üben!

 

 

 

Nutzen

 

Sie lernen Elemente der Rhetorik an Beispielen kennen und Ihre eigenen Präsentationen und Reden noch fundierter vorzubereiten und souveräner zu halten. In aufbauenden Übungen arbeiten Sie an stilistischen Mitteln, Strategien und Techniken der überzeugenden Präsentation. Auch Körpersprache, Artikulation und Stimme gehören zu einem sicheren, gewinnenden Auftreten. Durch viele praktische Übungen steigern Sie Ihre Überzeugungskraft.

 

 

 

Zielgruppe

 

Frauen und Männer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, die ihre Kommunikationsfähigkeiten ausbauen und in Redesituationen herausragend sein wollen.

 

 

 

Methoden

 

Theorievermittlung mit Demonstrationen, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Rollenspiele, Simulationen, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Übungen, Feedback, ImproRhetorik™, Audio- und Videoaufzeichnungen.

 

 

 

Trainingstermine in Berlin

 

  • 13. und 14. August 2020
    Teilnehmergebühr: 1599 Euro zzgl. 19 % MwSt.
    Frühbucherpreis: 1399 Euro zzgl. 19 % MwSt. bis zum 15. Januar 2020*
    Status: Warteliste

 

 

Die maximale Teilnehmerzahl von 6 Personen garantiert, dass jeder auf seine Kosten kommt.

Freie Plätze verfügbar: Hier können Sie Ihren Platz reservieren.

*Als Frist für Frühbucher gilt das Datum des Zahlungseingangs, nicht das der Anmeldung. 

 

Hinweis: Das offene Gruppentraining ist auch als Firmentraining buchbar. Und wenn Sie noch intensiveres Training wünschen und Ihre Termine und Inhalte individuell vereinbaren wollen, dann können Sie dieses Training auch als Einzeltraining (Empfehlung: mind. 10 Stunden) buchen.

P.S.

 

Von welchen rhetorischen Vorbilder wollen Sie was lernen?

5 Kommentare

  1. Wer ist der beste Redner in der Politik?

    Antworten
  2. Was ist ein guter Redner? An welchen Modellen kann ich mich orientieren?

    Antworten
    • Das kommt wohl auf die Zielsetzung an.
      Aus meiner Sicht lässt sich stets etwas lernen, wenn der Fokus der richtige ist.

      Antworten
  3. Das finde ich interessant. Vielleicht bin nächsten Mal schneller.

    Antworten
  4. Ich war auch zu langsam mit der Reservierung. Wie wäre es mit einem Zusatzworkshop?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2009
Überarbeitung: 28. März 2019
AN: #371
K:
Ü: