Redenschreiber: Was Sie wissen sollten, bevor Sie sich eine Rede schreiben lassen

Redenschreiber haben es ja so einfach, oder?
Redenschreiber

Redenschreiber

 

Ob es eine gute Idee ist, sich die Rede schreiben zu lassen? Hm. Wie so oft, es kommt darauf an. Darauf, welche Erwartungen Sie haben und ob Sie mit Ihrem Budget die Chance haben, das zu erhalten. Kein Betrag garantiert Ihnen, dass Sie mit dem Resultat glücklich werden, doch bis zu einem gewissen Betrag ist nicht viel zu erwarten. Gute Reden zu schreiben ist auch für erfahrene Redenschreiber mit Arbeit verbunden. Es gilt auch hier das Pareto-Prinzip; mit Erfahrung lässt sich recht schnell eine Menge erreichen. Für den Feinschliff wird dann viel Zeit benötigt. Es lässt sich immer wieder etwas verbessern, kürzen, ergänzen.

 

 

 

Bei den guten Redenschreibern: Hohe Anforderungen und Interesse am Ergebnis

 

Spaß an der Sprache, Kreativität, eine gute Allgemeinbildung, rhetorische Kompetenz, Diskretion sind nur einige der erforderlichen Voraussetzungen, die ein professioneller Redenschreiber mitbringen muss. Gut zuhören, auf unterschiedlichste Persönlichkeiten und Situationen einzustellen gehört ebenfalls zu den Grundvoraussetzungen. Wer auf Lob aus ist, wird als Redenschreiber nicht glücklich. Weiterempfehlungen sind selten, die wenigsten Auftraggeber wollen das jemand davon erfährt, dass sie eine solche Dienstleistung in Anspruch nehmen. Und ob das Ergebnis stimmt, liegt auch nicht allein in der Hand klassischer Redenschreiber. Viele gute Reden werden durch den unvorbereiteten Vortrag schlechter. Viele Redner meinen ein gutes Redeskript genügt und verzichten auf eine entsprechende Vorbereitung. Ein klassischer Redenschreiber hat darauf keinen Einfluss. Die verantwortungsvollen Profis empfehlen entsprechende Experten wie einen Redecoach für die Vorbereitung. Doch ob der Empfehlung gefolgt wird, steht auf einem anderen Blatt.

 

 

 

Wenn Sie mich fragen

 

Ja, ich schreibe Reden, wobei ich das auch gerne Leuten überlasse, die nichts anderes tun. Sie sind einfach schneller. In dem Fall erstelle ich das mit meinen Klienten notwendige Briefing und ein Redenschreiber geht ans Texten. Gerne nenne ich auch Redenschreiber, die ich berechtigterweise empfehlen kann. Meist optimiere ich vorhandene Redeentwürfe, darin bin ich erfahren und ziemlich schnell. Wer unbedingt die gesamte Rede aus meiner Feder wünscht, sollte wissen, was auf ihn zukommt. Ich rechne zu meinen üblichen Stundensätzen nach Aufwand ab, Pauschalen biete ich nicht an. Und ich biete das nur dann an, wenn wir auch gemeinsam den Auftritt vorbereiten. Wenn schon, dann schon richtig.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Lassen Sie uns ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail ([email protected]), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Name eingeben, ist Ihnen überlassen.

2 Kommentare

  1. Wie lange dauert das Schreiben einer Laudatio?

    Antworten
    • Beispiel:
      Einer meiner Klienten war für eine Laudatio 2x für einen Tag in Berlin plus 2x 1 Stunde Videokonferenz) und als Ergebnis der Zusammenarbeit war er als Laudator neben dem Gefeierten in der Berichterstattung im Fernsehen zu sehen. Die anderen, weit bekannteren, Redner wurden nur kurz erwähnt. Es war vermutlich die beste Rede, die mein Klient jemals gehalten hat.
      Was streben Sie an?

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie sich und Ihre Botschaft überzeugend präsentieren.

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

Coaching Berlin
Kalte Worte lassen Menschen erstarren, hitzige Worte schmerzen sie. Bittere Worte machen sie bitter, und zornige Worte machen sie zornig. Freundliche Worte bringen gleichfalls ihr Abbild im Gemüt des Menschen hervor: Sie erheitern, besänftigen und trösten ihn. Blaise Pascal