Zeit für die Realisierung von Träumen: Welche Idee wollen Sie ins Rollen bringen?

Tagesmotto: Welche Idee will heute Aufmerksamkeit, damit sie Realität wird?

Vom Traum zum Handeln

Eine Idee muss Wirklichkeit werden können,
sonst ist sie eine eitle Seifenblase.

Berthold Auerbach

Von der Idee zur Realität

 

„Es gibt nichts Gutes, außer ich tue es!“, ist eine recht freie Wiedergabe einer Aussage von Erich Kästner. Die 68er haben ihn oft verwendet, mit der Absicht endlich in die Gänge zu kommen. Auch andere Jahrgänge dürfen von dieser Weisheit Gebrauch machen.

Oft scheitert der Wunsch nach besseren Umständen, Erfüllung etc. an einer entsprechenden Vorstellung wohin die Reise gehen kann. Ein Ziel ist schon recht hilfreich bei einer Reise. Allerdings haben wir im Laufe des Lebens durchaus ab und zu eine Idee, was sich lohnt. Doch das bedeutet zu oft noch keinen nächsten Schritt. Bevor wir uns jetzt mit traurigem Gesicht den ungenutzten Chancen des bisherigen Lebens widmen, könnten wir auch Fokus und Energie auf die vorhandenen Möglichkeiten richten. 

P.S.

 

Zeit für die Realisierung von Träumen: Welche Idee will heute Aufmerksamkeit, damit sie ins Rollen kommt?

1 Kommentar

  1. Die Weihnachtszeit habe ich mir dafür reserviert meine Pläne zu auszuformulieren. Gibt dazu weitere Empfehlungen?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Fragen, die auch andere Menschen interessieren können, stellen Sie bitte in den Kommentaren. Manches ist eher privater Natur und professionelle Unterstützung kann Ihnen helfen. Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail (mail@karstennoack.de), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Karsten Noack

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...“ beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL). Ob Sie Ihren tatsächlichen Namen eingeben, ist Ihnen überlassen. Bitte denken Sie an einen Hinweis darauf, worauf sich Ihre Nachricht bezieht.

Eine Idee muss Wirklichkeit werden können, sonst ist sie eine eitle Seifenblase. Berthold Auerbach