Nach Lesen der FAQ: 01577 704 53 56 mail@karstennoack.de

Entscheidungsfindung ist morgens leichter als abends. Die meisten Menschen werden im Laufe des Tages müde, und das gilt auch für das Treffen von Entscheidungen.
Dann setzt eine Entscheidungsmüdigkeit ein. Je müder wir sind, desto weniger sind wir in der Lage, gute oder schwierige Entscheidungen zu treffen. Sind wir in einem guten körperlichen und geistigen Zustand, entscheiden wir außerdem wohlwollender. Sind wir müder, sind die Faktoren schwerer zu handhaben und wir neigen dazu, die für uns sicherste Entscheidung zu treffen. Und die muss nicht die wünschenswerteste Option sein.

Wollen Sie eine schwierige Entscheidung treffen haben, sollten Sie dies am Morgen tun, wenn Sie und die anderen Menschen noch frisch sind.

 

 

 

error: Copyright