8 Tipps für den Umgang mit verletzlichen Narzissten

Narzissten erkennen und sich schützen
Missverständnis

Umgang mit verletzlichen Narzissten

 

In diesem Beitrag gebe ich 8 Tipps für den Umgang mit verletzlichen Narzissten.

Video

8 Tipps für den Umgang mit verletzlichen Narzissten

Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Narzissmus

 

Narzissten investieren eine Menge in den ersten täuschenden Eindruck. Der Umgang mit Narzissten ist jedoch selten lange angenehm. Später und meist früher wird es schwierig. Grandiose Narzissten sind schon sehr anstrengend, doch verletzliche Narzissten sind noch gefährlicher, weil die nicht so einfach erkannt werden.

 

 

 

Achtung

 

Achtung: Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel fiesen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Menschen mit deutlich narzisstischen Tendenzen — ob Frauen oder Männer — an dieser Stelle Narzissten.

 

 

 

Verletzliche Narzissten

 

Narzissten richten eine Menge Schaden an. Sie interessieren sich nur für sich und wie sie andere Menschen ausnutzen können.
Im Vergleich zu grandiosen Narzissten wirken die verletzlichen Narzissten deutlich zurückhaltender. Sie sind ständig verletzt, überempfindlich. Ihr Anspruch und die Realität klaffen schmerzhaft weit auseinander.

Die Ungerechtigkeit der Welt gibt ihnen nicht, worauf sie meinen berechtigten Anspruch zu haben. Sie sind etwas ganz Besonderes und einfache Menschen können das nicht erkennen. Konfrontationen liefern den Beweis dafür. Weil verletzliche Narzissten selten die gewünschte Aufmerksamkeit bekommen, die sie benötigen, sind sie bestrebt andere Menschen zu manipulieren, um sie so zu bekommen. Dabei kennen sie wenig Hemmungen. Es ist ja auch dreiste Ignoranz sie nicht zu würdigen. Den Preis zahlen auch hier die Opfer.

 

 

 

Tipps

 

Es folgen acht Tipps für den Umgang mit verletzlichen Narzissten:

 

 

 

1. Setzen Sie deutliche Grenzen

 

Zuallererst ist es wichtig, feste Grenzen zu setzen und zu verstehen, dass Narzissten versuchen werden, diese Grenzen zu testen und wo möglich zu überschreiten. Von Anfang an Grenzen zu setzen, mag für emphatische Menschen unfair erscheinen, doch verletzliche Narzissten werden so viel nehmen, wie Sie geben, ohne etwas zurückzugeben.

 

 

 

2. Behalten Sie den Überblick

 

Um eine Situation mit einem verletzlichen Narzissten zu meistern, ist es wichtig zu verstehen, was da vor sich geht und nicht auf die narzisstischen Vernebelungsaktionen hereinzufallen. Machen Sie sich keine Illusionen darüber, dass Ihre Bemühungen gewürdigt werden. Sie brauchen einen unverbauten Blick auf die Situation. Erweitern Sie Ihre Sicht. Betrachten Sie die Beziehung von außen. Holen Sie sich eine unvoreingenommene Perspektive auf die Situation — am besten mit einem erfahrenen Therapeuten. Ein Gesprächspartner, der eine klare Sicht einbringt, kann Ihnen helfen, die Situation zu verstehen und gute Entscheidungen zu treffen.

 

 

 

3. Armes Opfer

 

Verletzliche Narzissten inszenieren sich als Opfer in einer ignoranten Welt. Als Opfer fordern Sie einseitige Rücksicht ein. Für sich erwarten Sie eine Behandlung, die sie anderen Menschen nicht zugestehen.

 

 

 

4. Achten Sie auf sich

 

Achten Sie auf sich. Sie haben auch sich selbst gegenüber eine Verantwortung. Für Ihre noch so großen Anstrengungen werden Sie nicht gewürdigt. Narzissten werden nichts zurückgeben, und es wird wahrscheinlich zu einem Kreislauf führen, in dem Sie sich dazu gedrängt fühlen weiterhin zu helfen, ohne dass es auf Gegenseitigkeit beruht. Ein Marathon im Hamsterrad ist erbaulicher.

 

 

 

5. Mit Reaktionen rechnen

 

Missfallen drücken verletzliche Narzissten auf vielfältige Weise aus, oft in Nebensätzen und nonverbal durch herablassende Blicke, Augenrollen und Ignoranz. Statt an einer tatsächlichen Klärung interessiert zu sein, erklären solche selbstgefälligen Leute den Unwissenden von oben herab die Welt. Die Wortwahl ist oft unangemessen, verletzend und beleidigend.

Eine typische Reaktion verletzlicher Narzissten ist es, jenen, die nicht ihren Erwartungen entsprechen, deutlich zu machen, welchen großen Fehler sie machen. Sie meinen andere bestrafen zu müssen und halten sich dabei für berechtigt auch hier Grenzen zu überschreiten. Das nimmt häufig extreme Formen an und sollte nicht unterschätzt werden.

 

 

 

6. Rechnen Sie nicht mit Verständnis

 

Es bringt nichts, darauf zu hoffen von verletzlichen Narzissten, auf noch so verständliche Argumente hin Verständnis zu bekommen.
Selbst, wenn es Ihnen noch so schlecht geht, wird die solchen Menschen nur insofern interessieren, als es sich auf deren Bedürfnisbefriedigung auswirkt.  Verletzliche Narzissten sind bereit jeglicher Logik mit Ignoranz zu begegnen, wenn sie deren Interessen widerspricht.

 

 

 

7. Regeln, was für Regeln?

 

Für verletzliche Narzissten haben Regeln und Vereinbarungen andere Bedeutungen als für andere Menschen. Während sie bei eigenen Interessen die Einhaltung von Regeln fordern werden, halten Sie sich selbst für nicht verpflichtet dazu. Solche Menschen wissen alles besser.

 

 

8. Lernen Sie dazu

 

Fallen Sie nicht auf die Inszenierungen von Narzissten herein. Verletzliche Narzissten werden Sie enttäuschen und dann auf eine zweite Chance drängen. Dann die dritte, die vierte und fünfte Chance. Wenn verletzliche Narzissten das Gefühl haben, Sie und die Aufmerksamkeit, die von Ihnen bisher zu bekommen war, zu verlieren, werden sie großen Aufwand betreiben, um Sie an sich zu binden. Narzissten werden sich eine Zeit lang verstellen, bis Sie überzeugt sind, dass es das Risiko wert ist, ihnen eine erneute Chance zu geben, und sie werden direkt wieder in denselben Kreislauf des psychologischen Missbrauchs zurückfallen. Das Repertoire der Manipulationen ist groß, deswegen habe ich einige Beiträge erstellt, die Ihnen helfen sie frühzeitig zu erkennen.

Hilfe im Umgang mit Narzissten (keine Rechtsberatung!)

 

So gerne ich es würde — bei der Vielzahl von Anfragen halte ich ab sofort den Umfang der ehrenamtlichen Hilfe auf einem machbaren Niveau.

Wenn Sie professionelle Unterstützung (in den von mir angebotenen Bereichen und dazu gehört keinerlei Rechtsberatung) wünschen, dann können wir gerne einen Termin vereinbaren. Entweder Sie kommen zu mir nach Berlin oder wir machen eine telefonische Sitzung beziehungsweise nutzen das Internet mit Videounterstützung. Das hat sich sehr bewährt. Dank Sofortüberweisung (Echtzeitüberweisung) ist die Reservierung von Terminen auch kurzfristig möglich.

Geht es um die seelischen Auswirkungen, biete ich therapeutische Hilfe für Menschen die unter Narzissten leiden und bei anderen Themen Coaching. Die jeweiligen Honorare finden Sie hier.

Nicht alle Betroffenen haben die finanziellen Mittel dafür, das ist mir klar. Sie können dann zumindest die Kommentarfunktion nutzen, um sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Mitunter beantworte ich dort auch Fragen, manchmal auch darüber hinaus. Mir ist bewusst, welcher Leidensdruck aus dem Kontakt mit Narzissten resultieren kann. Der Tag hat allerdings nur 24h und deshalb bitte ich um Verständnis für mein Vorgehen. Mir ist bewusst welcher Leidensdruck oft aus dem Kontakt mit Narzissten resultiert. Deswegen biete ich jeden ersten Montag im Monat von 9:00 bis 12:00 Uhr eine kostenlose telefonische Sprechstunde für erste Impulse an. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich die Telefonnummer +49 (0)30 864 213 65. Anrufe außerhalb dieser Zeiten und auf anderen Telefonnummern nur innerhalb der genannten professionellen Unterstützung.

Also: Fragen, die auch andere Menschen interessieren können, stellen Sie bitte in den Kommentaren. Manche Themen sind eher privater Natur und ich biete Ihnen dazu professionelle Unterstützung an. Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich per E-Mail (mail@karstennoack.de), Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56 und diesem Kontaktformular.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Wenn ich gerade im Einsatz bin, hinterlassen Sie einfach eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir und den Honoraren. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

P.S.

 

Haben Sie es schon verletzlichen Narzissten zu tun gehabt und wie haben Sie auf sich acht gegeben? 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Artikel zu Narzissten und Narzissmus

Wer seine Meinung nie zurückzieht, liebt sich selbst mehr als die Wahrheit. –Joseph Joubert

Wie einfach ändern Sie Ihre Meinung, insbesondere dann, wenn Sie sich positioniert haben? Hadern Sie häufig mit Ihren Entscheidungen? Oder sind Sie dabei flexibel?

Narzissten: Gaslighting „Sie sind zu empfindlich…“

Narzissten: Gaslighting „Sie sind zu empfindlich…“

Sie wollen auf sich acht geben und erklären, das ein Verhalten Sie verletzt hat, doch die Reaktion ist mitunter anders als erwartet. Weshalb Narzissten behaupten, Sie seien zu sensibel und wie Sie mit dieser Form des Gaslightings umgehen können.

mehr lesen

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 27. Mai 20120
Überarbeitung: 26. August 2021
AN: #849
English version:
Ü:
K:

error: Content is protected !!