Befinden sich Ihre Überzeugungen und Handlungen im Einklang?

Tagesmotto*
Man kann nie glücklich werden, wenn sich das, woran man glaubt, nicht mit dem deckt, was man tut. –Ralph Waldo Emerson

Überzeugungen und Handlungen im Einklang 

 

Achten wir genug darauf, dass sich Überzeugungen und Handlungen im Einklang befinden?

Überblick

 

 

 

 

Einklang

 

Wer wesentliche Teile seines Lebens solchen Themen widmet, durch die eigene Werte verletzt oder zumindest nicht gefördert werden, sollte sich die Zeit nehmen, um sich grundsätzliche Gedanken zu machen. Das Leben ist zu kurz, um es für Unfug und Nebensächlichkeiten zu vergeuden.

Wer den Eindruck hat, es wäre an der Zeit einen Schnitt im Leben zu machen, sollte allerdings besonnen ans Werk gehen. Häufig taucht der Gedanke auf, sich beispielsweise unbedingt vollkommen vom Umfeld und der bisherigen Tätigkeit verabschieden zu müssen. Fluchtwünsche können sehr dominierend wirken. Allerdings ist es oft viel besser nicht gleich alles zu verdammen und vollkommen neu anzufangen. Häufig ist es möglich schon durch geringe Anpassungen deutlich mehr Erfüllung im Leben zu empfinden. Zu oft sehen wir Menschen nur den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Es hilft sich der eigenen Werte und Prioritäten bewusst zu sein, sich zu erinnern was wirklich wichtig ist. Dann ist leicht zu erkennen, wie und was zu tun ist. Ewig abwarten ist jedenfalls selten ausreichend.

*Anmerkungen

 

Das Tagesmotto wähle ich meist, weil mich etwas daran anspricht. Es lacht mich an oder reizt mich. Es fühlt sich so an, als könnte es etwas bewegen und dem will ich auf dem Grund gehen. So widme ich jedem Tag ein Motto und lasse mich überraschen was es mit mir macht.

Mitunter klärt sich der Grund für die Wahl erst später. Deswegen sind die Gedanken zum Tagesmotto meist auch keine Artikel, sondern Assoziationen. Es sind in Worte verwandelte Gedanken. Sie sind spontan und außerdem veröffentliche ich sie häufig, während ich unterwegs bin. Sie neigen deswegen dazu in Fragmenten zu erscheinen. Fühlen Sie sich eingeladen Ihre Assoziationen hinzuzufügen, um Ihre persönlichen Perspektiven zu bereichern – das Bild abzurunden.

 

Die folgenden Fragen helfen dabei vom Tagesmotto ganz persönlich zu profitieren:

 

  • Was löst das Zitat bei Ihnen aus?
  • Unter welchen Umständen stimmen Sie der Aussage zu und wann nicht?
  • Was hat die Aussage in Ihrem Leben für eine Bedeutung?
  • Wie kann das Tagesmotto Ihr Leben bereichern?
  • In welchem Zusammenhang könnte die Aussage nützlich sein?
  • Wo wollen Sie sich wie daran erinnern?

P.S.

 

Wie achten Sie darauf, dass sich Ihre Überzeugungen und Handlungen im Einklang befinden?

4 Kommentare

  1. Dagegen zu verstoßen nennt sich prostituieren und tut nicht gut.

    Antworten
  2. Wer es sich leisten kann.

    Antworten
    • Kaum jemand kann sich tatsächlich leisten das zu ignorieren.

      Antworten
  3. Ich beneide Menschen darum etwas für sich gefunden zu haben das die lieben. Die meisten haben nicht dieses Glück

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 2. März 2007
Überarbeitung: 21. Juli 2020
AN: #878