Nach Lesen der FAQ: 01577 704 53 56 mail@karstennoack.de

Was geschieht, wenn Narzissten eingestellt werden

Narzissten erkennen und sich schützen
Narzissmus

Narzissten einstellen

 

Was geschieht, wenn Narzissten eingestellt werden?

Achtung

 

Dieser Beitrag gilt nicht der Diagnostik pathologischer Narzissten, sondern dem Ziel, fiesen Zeitgenossen aus dem Weg zu gehen und sich nicht ausnutzen zu lassen. Zur Vereinfachung nenne ich Frauen und Männer mit deutlich narzisstischen Tendenzen, die andere Menschen benachteiligen und verletzen, an dieser Stelle Narzissten.

 

 

 

Was geschieht, wenn Narzissten eingestellt werden?

 

Bei der Vergabe von Stellen ergeht es häufiger, wie bei der Partnerwahl. Lichtgestalten entpuppen sich als unangenehm. Narzissten investieren in den ersten Eindruck, verstellen sich, wenn sie sich einen Vorteil davon versprechen. Wird der wahre Charakter erkannt, ist es oft schon sehr spät, der Schaden wächst. Die erforderliche Aufmerksamkeit und das Verständnis für Zusammenhänge und Folgen sind noch nicht angekommen.

 

 

 

Woran erkennen Sie, dass Sie einen Narzissten an Ihrem Arbeitsplatz haben?

 

Narzissten sind Menschen, die selbstbezogen nach Macht und Ruhm streben. Sie wollen bewundert werden, sie sind süchtig nach Anerkennung. Die innere Leere soll gefüllt werden, das wacklige Selbstwertgefühl gestützt und ein konstruiertes Selbstbild vermittelt werden. Es wird viel in die Fassade, in den schönen Schein investiert. Dahinter sieht es weniger rosig aus.

Narzissten sind emotional isoliert und sehr misstrauisch, können schlecht zuhören und haben kein Einfühlungsvermögen. Sie sind aggressiv und haben eine übersteigerte Angst vor vermeintlichen Feinden. Im Grunde geht es ihnen nur um sich selbst und eigene Bedürfnisse. Sie haben eine grandiose Vorstellung von sich selbst und ein starkes Anspruchsdenken. Wer ihnen nicht dient, bekommt das zu spüren.

Typisch für Narzissten; die packen nicht mit an bei den kleinen, selbstlosen alltäglichen Aufgaben.
Besonders häufig suchen Bewunderung, Ruhm, Reichtum und Erfolg der Wirtschaft, dem Recht, der Politik und Medien etc.

Narzissten können produktiv sein oder unproduktiv. Im Laufe der Geschichte sind Narzissten in Krisen- oder Übergangszeiten hervorgetreten, um die Zukunft zu gestalten. Beispiele sind Napoleon, Gandhi, Roosevelt, Churchill, de Gaulle und Mao Tse-tung. Ob deren Einfluss als positiv oder negativ bewertet wird, hat eine Menge mit der Betrachtung zu tun.

 

 

 

Die Stärken von Narzissten als Führungskräfte

 

Viele gefeierte Narzissten sind wortgewandte, kreative Strategen mit Weitblick, die gerne Risiken eingehen und Veränderungen herbeiführen und die Fähigkeit besitzen, andere anzuziehen und zu inspirieren. Narzissten versuchen nicht, die Zukunft zu verstehen, sie versuchen, sie zu erschaffen. Narzissten sind bereit, der kulturellen Entwicklung einen neuen Impuls zu geben. Der verstorbene Apple-CEO Steve Jobs hat gleich mehrere Branchen verändert.

 

 

 

Die Schwächen von Narzissten als Führungskräfte

 

Narzissten haben zwar in Zeiten des Wandels einige hilfreiche Eigenschaften, aber wenn man sie längerfristig im Management hat, beginnen ihre Schwächen, Chaos zu verursachen.

Unproduktiven Narzissten fehlt es an Selbsterkenntnis und Selbstbeherrschung. Ihre grandiosen Pläne können zu Selbstüberschätzung, Unberechenbarkeit und Paranoia führen.

Je mehr Freiraum Narzissten erhaltenen, desto werden, desto ausgeprägter treten ihre Schwächen zutage. Sie werden spontaner, hemmungsloser, neigen dazu, sich für unbesiegbar zu halten, weigern sich, auf Worte der Vorsicht und Ratschläge zu hören, und neigen zu einer unverhohlenen Risikobereitschaft.

Narzissten sind emotional isoliert und sehr misstrauisch, sie fühlen sich mit ihren eigenen Gefühlen unwohl und haben kein Einfühlungsvermögen für andere. Sie reagieren sehr empfindlich auf Kritik, weshalb sie Emotionen meiden und keine Meinungsverschiedenheiten oder Menschen dulden, die anderer Meinung sind als sie. Steve Jobs pflegte beispielsweise seine Untergebenen öffentlich zu demütigen. Fühlen sich Narzisst bedroht, werden sie schnell wütend und entladen sich häufig hemmungslos. Sie hören nur auf die Art von Informationen, die sie selbst suchen, lernen nicht leicht von anderen und dominieren und indoktrinieren, anstatt zu lehren.

Narzissten schneiden bei der Bewertung ihres zwischenmenschlichen Stils nicht gut ab. Sie wollen sich jedoch nicht ändern und sehen dafür meist auch keinen Anlass. Sie überschätzen ihre Leistung und glauben, dass sie viel besser sind, als sie tatsächlich sind. Daher ist es für Narzissten sehr schwer, ihre Probleme zu bewältigen, und sie schaffen es im Allgemeinen nicht allein.

 

 

 

Wie Narzissten in Führungspositionen gelangen

 

Wie kommt es, dass Narzissten in Führungspositionen landen? Es scheint, dass große Teile der Gesellschaft vermeintliche Superhelden lieben, und je charismatischer diese wirken, desto besser. Narzissten bekommen Aufmerksamkeit, weil sie es verstehen, diese auf sich zu lenken, und es dauert eine Weile, bis wir erkennen, dass das Versprechen nicht mit der Realität übereinstimmt.

Die Stimmung, in der wir uns befinden, verzerrt unsere Wahrnehmung charismatischer Führungspersönlichkeiten. Je ängstlicher wir sind, desto mehr suchen wir nach Charisma als Lösung. Folglich suchen wir in Zeiten von Stress oder Krisen nach charismatischen Führungskräften. Sie stellte fest, dass wir paradoxerweise genau die Führungskräfte unterstützen, die uns weniger Erfolg versprechen und uns längerfristig möglicherweise in größere Gefahren stürzen werden.

Wenn wir Führungskräfte und Manager auf der Grundlage ihres Charismas auswählen, zahlen wir oft den Preis dafür.

Charismatisch wirkende Führungskräfte können zu extremem Narzissmus neigen, der sie dazu verleitet, sehr eigennützige und grandiose Ziele zu verfolgen. Diese Führungskräfte neigen dazu, ihre Macht zu missbrauchen und ihre Anhänger auszunutzen.

Wir stellen Psychopathen, Narzissten, Tyrannen und Autokraten ein und fördern sie, die sich ihren eigenen Interessen verschrieben haben und deren langfristige Auswirkungen Organisationen (und sogar Länder) zerstören können.

 

 

 

Was passiert, wenn Narzissten andere führen oder managen

 

bescheidene, zurückhaltende Führungskräfte können die Welt und unsere Arbeitsplätze zu einem besseren Ort machen. Sie verbessern die Leistung des Unternehmens, weil sie ein kollaborativeres Umfeld schaffen, eine ausgewogene Sichtweise auf sich selbst und andere haben, offen für neue Ideen und Feedback sind und das Endergebnis verbessern. Ein Forscher fand heraus, dass Unternehmen mit Führungskräften, die Integrität, Mitgefühl, Vergebung und Verantwortlichkeit zeigten, eine fünfmal höhere Kapitalrendite erzielten als Unternehmen, deren Führungskräfte eher egozentrisch waren.

Narzissten sind keine bescheidenen, bescheidenen Führungspersönlichkeiten, was passiert also, wenn sie eine Führungsposition innehaben? Narzissten sehen zwar wie gute Führungskräfte aus, aber laut Forschern der Universität Amsterdam sind sie in Wirklichkeit sehr schlecht im Führen. Narzissmus beeinflusst den Informationsaustausch zwischen Gruppenmitgliedern hemmt und die Gruppenleistung negativ. Ihre Anwesenheit bringt ihre Umgebung dazu einen destruktiven Konkurrenzkampf zu kultivieren, in dem ihre Anhänger ebenfalls egozentrischer werden, was zu organisatorischem Narzissmus führt. In einem Arbeitsumfeld neigen sie dazu, den internen Wettbewerb zu einem Zeitpunkt zu fördern, an dem die Menschen zusammenarbeiten sollten.

Narzisstische Führungskräfte bekommen zwar oft mehr Geld bekommen, erbringen jedoch keine besseren Leistungen, die Unternehmensmoral oft sinkt und die Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

Narzissten haben parasitäre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Wenn sie an der Spitze von Unternehmen stehen, begehen sie häufiger Betrug, demoralisieren die Mitarbeiter und gefährden den Erfolg und sogar Fortbestand von Unternehmen. Wenn sie an der Spitze von Ländern stehen, erhöhen sie die Armut, die Gewalt und senken Lebensqualität und Gesundheit.

Narzissten

 

Narzissten sind aufgrund ihrer Selbstbesessenheit und Selbstbeweihräucherung Meister des ersten Eindrucks. Ihre emotionalen Defizite liefern den Schmerz, der sie motiviert, aktiv zu werden. Ihre Bereitschaft für Ziele rücksichtslos ans Werk zu gehen,

Viel zu häufig ernten Narzissten die Lorbeeren für Erfolge anderer Menschen und geben anderen die Schuld für Misserfolge. Ihre Defizite verstecken sie und bekommen zu großen Freiraum.

Narzissten entsprechen dem kulturellen Stereotyp erfolgreicher Führungskräfte, weil in unserer Kultur zu Schau gestellte falsche Selbstsicherheit, Charisma und Egoismus eher schätzen als bescheidenes echtes Selbstvertrauen, Fairness, Wertschätzung und Integrität. Die Wirtschaft schätzt und belohnt arrogante, selbstgefällige Menschen, und unsere Medien berichten häufig positiv über Narzissten. Die sozialen Medien sind voller negativer Beispiele.

 

 

 

Was ist die Antwort? Was tun?

 

Wenn wir das Problem narzisstischer Führungspersönlichkeiten und der von ihnen geschaffenen toxischen Arbeitsplätze lösen wollen, können wir wohl Folgendes tun:

 

 

 

1. Narzissten erkennen

 

Erkennen Sie Narzissten schon zu Beginn ihrer Karriere und seien Sie sehr vorsichtig mit den Machtpositionen, die wir ihnen geben. Ein Führungsberater, mit dem ich zusammengearbeitet habe, hält Narzissten für so gefährlich, dass er vor Führungsworkshops Persönlichkeitstests durchführt, um sie auszusortieren.

 

 

 

2. Zeitgemäße Kriterien für die Auswahl von Kandidaten

 

Es ist an der Zeit, die Art und Weise, wie wir Mitarbeiter einstellen, zu ändern, denn die Kriterien, die vermeintlichen Qualitäten, nach denen wir auswählen und die wir an den meisten Arbeitsplätzen belohnen, sind genau diejenigen, die wahrscheinlich keine Führungskräfte hervorbringen, die gut für die Mitarbeiter oder gar für die langfristige Leistung des Unternehmens sind. Wir müssen bei der Einstellung von Mitarbeitern auf Warnhinweise achten. Seien Sie misstrauisch gegenüber einer Person, die behauptet, der einzige Grund für Veränderungen oder Erfolg an einem früheren Arbeitsplatz gewesen zu sein. Achten Sie darauf, wenn Sie bemerken, dass jemand die Leistungen anderer nicht anerkennt.

 

 

 

3. Überdenken bedenklicher Charaktereigenschaften

 

Hören wir auf, narzisstische Menschen und Führungskräfte in den Medien als eine Art Stars zu verherrlichen, und konzentrieren wir uns auf Demut und gesetztes Selbstvertrauen als positive Eigenschaften unserer Führungskräfte und unserer Gesellschaft.

 

 

 

Fazit

 

Mögen Ihnen solche Einblicke dabei helfen, besser zu verstehen, was in Narzissten vorgeht. Letztlich ist es Ihre Aufgabe, auf sich und die Menschen, die Ihnen am Herzen lieben, aufzupassen.

Video

38 Hinweise, um Narzissten zu erkennen

Erst, wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube™ hergestellt. Dann gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Mehr bei den Hinweisen zum Datenschutz.

Hilfe im Umgang mit Narzissten (keine Rechtsberatung!)

 

So gerne ich es würde — bei der Vielzahl von Anfragen halte ich ab sofort den Umfang der ehrenamtlichen Hilfe auf einem machbaren Niveau.

Wenn Sie professionelle Unterstützung (in den von mir angebotenen Bereichen und dazu gehört keinerlei Rechtsberatung) wünschen, dann können wir gerne einen Termin vereinbaren. Entweder Sie kommen zu mir nach Berlin oder wir machen eine telefonische Sitzung beziehungsweise nutzen das Internet mit Videounterstützung. Das hat sich sehr bewährt. Dank Sofortüberweisung (Echtzeitüberweisung) ist die Reservierung von Terminen auch kurzfristig möglich. Wir können zuerst einen Termin vereinbaren oder noch einfacher und schneller; Sie buchen Ihre Sitzungsstunde und sobald das Honorar eingegangen ist, finden wir den nächsten verfügbaren Termin.

Geht es um die seelischen Auswirkungen, biete ich therapeutische Hilfe für Menschen, die unter Narzissten leiden und bei anderen Themen Coaching. Die jeweiligen Honorare finden Sie hier. Bitte beachten Sie die reduzierten Honorare bei therapeutischer Unterstützung für Menschen, die unter narzisstischem Missbrauch leiden.

Nicht alle Betroffenen haben die finanziellen Mittel dafür, das ist mir klar. Sie können dann zumindest die Kommentarfunktion nutzen, um sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. Mitunter beantworte ich dort auch Fragen, manchmal auch darüber hinaus. Mir ist bewusst, welcher Leidensdruck aus dem Kontakt mit Narzissten resultieren kann. Der Tag hat allerdings nur 24h und deshalb bitte ich um Verständnis für mein Vorgehen. Mir ist bewusst, welcher Leidensdruck oft aus dem Kontakt mit Narzissten resultiert. Deswegen biete ich jeden ersten Montag im Monat von 9:00 bis 12:00 Uhr eine kostenlose telefonische Sprechstunde für erste Impulse an. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich die Telefonnummer +49 (0)30 864 213 65. Anrufe außerhalb dieser Zeiten und auf anderen Telefonnummern ausschließlich im Rahmen der genannten professionellen Unterstützung.

Also: Fragen, die auch andere Menschen interessieren können, stellen Sie bitte in den Kommentaren. Manche Themen sind eher privater Natur und ich biete Ihnen dafür professionelle Unterstützung an. Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse an Unterstützung, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten per E-Mail (mail@karstennoack.de), bedingt auch per Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

4 + 7 =

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

P.S.

 

Woran erkennen Sie narzisstische Persönlichkeiten? Haben Sie es schon mit toxischen Menschen wie Narzissten zu tun gehabt? Haben Sie Anregungen, eine andere Sicht, …?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Artikel zu Missverständnissen

Artikel zu Narzissten und Narzissmus

Lass das, ich hasse das: Die 11 häufigsten Manipulationstechniken erkennen

Die wesentlichste Voraussetzung — um sich vor Manipulationen zu schützen — ist sich selbst gut zu kennen, um ein etwaiges Bauchgefühl ohne Umwege deuten zu können. Manipulierbar sind wir vor allem dort, wo wir unsicher sind. Punkt! Na gut, ich schmücke es noch etwas aus, doch das ist der Kern: Wer in sich ruht, ist schwer zu manipulieren! Viele Manipulationstechniken basieren darauf Zweifel zu säen, ein schlechtes Gewissen zu machen oder das Ego auf andere Weise zu überrumpeln.

Narzissmus: Wie Narzissten Verwirrungstechniken einsetzen

Narzissmus: Wie Narzissten Verwirrungstechniken einsetzen

Toxische Zeitgenossen, wie Narzissten meinen sich „koste was wolle“ durchzusetzen zu müssen. Dafür haben sie allerlei Manipulationstechniken im Einsatz, darunter zahlreiche Verwirrungstechniken. So sollen ihre Zielpersonen abgelenkt und davon abhalten werden klare Gedanken zu formen, gute Entscheidungen zu treffen und auf sich achtzugeben. In diesem Beitrag geht es um 16 Verwirrungstechniken, die von Narzissten häufig eingesetzt werden. Lernen Sie die Manipulationsversuche erkennen, dann können Sie sich besser schützen.

mehr lesen
Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Grenzen der Kommunikation: Wer will, versteht uns falsch

Selbst, wenn wir einer Botschaft die entsprechend verdiente Chance verschaffen, es wird nicht immer fair kommuniziert. Dann helfen Ihnen die besten Techniken und immense Vorbereitung nur bedingt. Irgendein Haar lässt sich in jeder Suppe finden, oder hineinzaubern.

mehr lesen
Narzissten in Unternehmen

Narzissten in Unternehmen

Auf den ersten Blick wirken viele Narzissten tendenziell wie Führungspersönlichkeiten. Auf den zweiten Blick, sieht es anders aus, zumindest, wenn die rosarote Brille abgenommen wird. Narzissten als Führungskräfte; keine schöne Angelegenheit.

mehr lesen
18 fiese Spiele von Narzissten

18 fiese Spiele von Narzissten

Spiele sollten Spaß machen, doch der ist bei den fiesen Spielchen von Narzissten bestenfalls ein einseitiges Vergnügen. Lernen Sie die Spiele von Narzissten erkennen, dann können Sie bessere Entscheidungen treffen und sich schützen.

mehr lesen

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 1. Februar 2020
Überarbeitung: 9. März 2022
AN: #423
English version:
Ü:
K:

error: Copyright