Visionen entwickeln, Zukunft gestalten

Tagesmotto

 

Gestalten

Ein Traum ist unerlässlich, wenn man die Zukunft gestalten will.

Victor Hugo

Zukunft

 

Was denn nun; im Hier-und-Jetzt leben oder an die Zukunft denken? Ist das wirklich eine Entweder-oder-Frage?

Den Moment zu genießen ist die Belohnung un das Leben an sich. Die Augen vor Herausforderungen zu verschließen ist hingegen nicht sehr clever. Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen. Ja, wer die Zukunft gestalten will, muß ebenso Träume und Visionen haben, wie die Bereitschaft sich dafür einzusetzen.

 

 

 

Meinungen

 

Noch ein paar Anregungen für die Meinungsbildung:

 

Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.

Albert Einstein

 

 

Und schon klingt es wie ein Widerspruch:

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.

Albert Einstein

 

 

Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.

Antoine de Saint-Exupery

 

 

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.

Josephine Bake

 

 

Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben fürs Leben die richtige Haltung.

Dietrich Bonhoeffer

 

 

Man muss die Zukunft abwarten und die Gegenwart genießen oder ertragen.

Wilhelm von Humboldt

 

Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist sie das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.

Victor Hugo

 

 

Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt

 

 

Kennen Sie weitere Zitate zum Thema oder noch besser; haben Sie eine eigene Meinung dazu?

P.S.

 

Wofür wollen Sie heute die Weichen stellen?