Müssen wir jetzt ein ganzes Jahr auf Komplimente warten oder... Tag der Komplimente 1. März

Machen Sie die Welt zu einem schöneren Ort, nicht nur am Tag der Komplimente
Tag der Komplimente 1. März

Komplimente

 

Am 1. März ist der jährliche Tag der Komplimente. Ja, und?

Überblick

 

 

 

 

Tag der Komplimente: Schön, dass Sie daran gedacht haben!

 

Am 1. März ist der Tag der Komplimente, der World Compliment Day (WCD). Allerdings hoffe ich für Sie und Ihr Umfeld, dass Sie nicht bis zu diesem Tag warten, um Komplimente zu verteilen.

Machen Sie Ihre Mitmenschen durch ein Kompliment beziehungsweise entsprechende Gesten glücklich. Aber Achtung! Leere Komplimente, die nur als Mittel zum Zweck dienen, sind schnell als solche erkennbar. Wenn Sie Anregungen wünschen oder gute Komplimente Ihnen schwerfallen, lesen Sie den Artikel Wie geht das mit Komplimenten?

Der jedes Jahr am 1. März begangene World Compliment Day hat seine Wurzeln in den Niederlanden. Die US-Amerikaner brauen ihr eigenes Süppchen und haben einen eigenen Tag dafür, den Compliment Day. Den begehen sie jedes Jahr am 24. Januar. Wobei es sicher nicht schadet, wenn Sie diesen Tag möglichst häufig feiern.

 

 

 

Komplimente tun gut!

 

Sie zeigen Anerkennung, Wertschätzung, motivieren und fördern gesundes Selbstbewusstsein und oft auch ein Lächeln. Sie können ebenso für den Flirt, die professionelle Zusammenarbeit, Freunde, Bekannte und das Zusammentreffen mit vollkommen unbekannten Menschen einen Beitrag leisten. Komplimente bauen Hindernisse ab, machen neugierig, wohlwollender, … und haben weitere positive Nebenwirkungen. Es spricht viel dafür, dass Menschen, die wissen, wie gute Komplimente gegeben und auch angenommen werden, mehr vom Leben haben.

 

 

 

Der Tag der Komplimente in den sozialen Netzen

 

Übrigens hat der Tag der Komplimente sogar zwei eigene Hashtags: #complimentday #tagderkomplimente

In diesem Sinne; viele schöne Komplimente!

Antworten auf häufige Fragen

Was sind Komplimente?

Komplimente sind freundliche oder lobende Worte oder Aussagen, die man jemandem macht, um ihm oder ihr zu zeigen, dass man etwas an ihm oder ihr schätzt oder bewundert. Komplimente können auf verschiedene Aspekte einer Person bezogen sein, wie zum Beispiel ihr Aussehen, ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten oder ihre Leistungen.

Komplimente können dazu beitragen, dass sich eine Person gut fühlt und ihr Selbstbewusstsein stärkt. Sie können auch dazu beitragen, dass sich Menschen verbunden und geschätzt fühlen und dass Beziehungen gestärkt werden. Es ist wichtig, dass Komplimente aufrichtig gemeint sind und dass sie nicht als Mittel zur Manipulation oder zum Aufbau falscher Erwartungen verwendet werden.

Was sind falsche Komplimente?

Falsche Komplimente sind lobende Worte oder Aussagen, die aufrichtig gemeint sind, aber nicht wahr oder unangemessen sind. Sie können auch als Mittel verwendet werden, um jemanden zu manipulieren oder falsche Erwartungen aufzubauen.

Falsche Komplimente können dazu führen, dass sich eine Person unwohl oder unwissend fühlt, wenn sie später erkennt, dass das Kompliment nicht wahr oder unangemessen war. Sie können auch dazu beitragen, dass sich Menschen unter Druck gesetzt fühlen, bestimmte Erwartungen zu erfüllen, die durch das falsche Kompliment aufgebaut wurden.

Es ist wichtig, dass Komplimente aufrichtig gemeint sind und dass sie nicht als Mittel zur Manipulation oder zum Aufbau falscher Erwartungen verwendet werden. Wenn man jemandem ein Kompliment macht, sollte man sicherstellen, dass es wahr und angemessen ist und dass es dem Empfänger das Gefühl gibt, angenommenund wertgeschätzt zu werden.

Welche Rolle spielt Wertschätzung bei Komplimenten?

Wertschätzung spielt bei Komplimenten eine wichtige Rolle, da sie dazu beitragen kann, dass sich die Person, die das Kompliment erhält, geschätzt und wertgeschätzt fühlt. Wertschätzung zeigt, dass man die Person und ihre Eigenschaften, Fähigkeiten oder Leistungen wahrnimmt und schätzt.

Ein Kompliment, das aufrichtig gemeint und aus einer Haltung der Wertschätzung heraus gegeben wird, kann dazu beitragen, dass sich die Person gut fühlt und ihr Selbstbewusstsein stärkt. Es kann auch dazu beitragen, dass sich Menschen verbunden und geschätzt fühlen und dass Beziehungen gestärkt werden.

Es ist wichtig, dass Komplimente nicht nur als Floskel oder als Mittel zur Manipulation oder zum Aufbau falscher Erwartungen verwendet werden, sondern dass sie aus einer Haltung der Wertschätzung heraus gegeben werden. Aufrichtige Komplimente, die aus einer Haltung der Wertschätzung heraus gegeben werden, können eine positive Wirkung haben und dazu beitragen, dass sich Menschen gut fühlen und ihr Selbstbewusstsein stärken.

P.S.

 

Wie stehen Sie zum Tag der Komplimente und zu Komplimenten allgemein?

Vorsicht, Kommentare!

 

Meiner Bestimmung als Schreiber nach bin ich fürs Schreiben da und du als Leserin oder Leser bist zuständig fürs Lesen. Wenn du nun auch schreiben und ich lesen muss, bringst du hier alles durcheinander. Nur mal so.

Fühle dich gerade dazu ermuntert, ich mag das!

 

2 Kommentare

  1. Kompliment zu diesem schönen Beitrag!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Komplimente

Artikel zur Persönlichkeit

Gute Laune ist kostenlos und verwirrt die Gegner!

Wo und wann wollen Sie heute in einem guten mentalen Zustand bleiben, wo sonst eher die persönliche Gelassenheit verloren geht?

22+ Tipps für gesundes Selbstvertrauen

22+ Tipps für gesundes Selbstvertrauen

Echtes Selbstvertrauen kommt von innen, ist auch dann verfügbar, wenn es darauf ankommt. Ich unterstütze Sie dabei, den Zugang zu Ihren eigenen Ressourcen zu nutzen, für mehr Selbstsicherheit und mehr Durchsetzungsvermögen.

mehr lesen

Die Artikel sind meist kurze Auszüge der umfangreicheren Kursunterlagen, die Teilnehmende im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 1. März 2015
Überarbeitung: 10. April 2024
AN: #497

error: Copyright