Mehr Schein oder mehr Sein?

Tagesmotto

Sein oder Schein?

Der Wunsch klug und tüchtig zu erscheinen, hindert uns oft, es zu werden.

François de La Rochefoucauld

Schein und Scheine

 

Deutschland ist ein Land der Scheine: Diplome, Zertifikate, Urkunden, Siegel,… So ein Stück Papier macht sich gut an der Wand, in der Bewerbung und der Titel bereichert die Visitenkarte. Was dahintersteht, ist oft zweitrangig. 

Auch jenseits des Bildungssektors kann es verlockender sein auf den schönen Schein zu setzen, als das Sein zu pflegen. So manche schillernde Fassade verspricht ohne großen Aufwand noch größere positive Auswirkungen. Leider bleibt dann oft keine Mittel mehr für den Inhalt. Schade! Die gute Nachricht: Wir müssen den Unfug ja nicht mitmachen. 

P.S.

 

Wo warten Potenziale, wenn Sie weniger darauf achten würden, was andere Menschen von Ihnen denken könnten?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Mehr sein als scheinen.