Hybris

Worum wir besser einen Bogen machen: Ignoranz, Intoleranz, Bigotterie, Arroganz, Hybris, Schadenfreude, Fanatismus, Boshaftigkeit

 

Hybris

Hybris

 

Die Hybris, die uns versuchen läßt, das Himmelreich auf Erden zu verwirklichen, verführt uns dazu, unsere gute Erde in eine Hölle zu verwandeln.

Karl Popper

 

 

Unangemessener, frevelhafter Stolz und Selbsterhebung wird als Hybris bezeichnet. Die Zuhörer halten Redner, die sie als arrogant empfinden, für unglaubwürdig. Solchen Rednern wird üblicherweise nicht geglaubt. Allerdings gibt es Beispiele dafür, dass ein solches Verhalten auch positiv gedeutet wird. Beispielsweise wirken selbstherrliche Politiker auf ihre Anhänger erfolgreich. Wie so oft ist es eine Frage der Perspektive.

Klassische Tragödien berichten von vielerlei Menschen, bei denen die Hybris zum Scheitern geführt hat. Sie sorgt dafür, das überhöhte Risiken eingegangen werden. Bei den Griechen erzürnte das oft die Götter und endete böse. In der heutigen Zeit wurde so auch schon so einiger Schaden angerichtet.Besonders häufig sind Menschen in Positionen mit Macht betroffen. Zu viele Manager haben durch Fehleinschätzungen ganze Unternehmen und damit Arbeitsplätze verschwinden lassen. Wer bei einem Thema erfolgsverwöhnt ist, entwickelt mitunter Allmachtsphantasien. Selbst- und Fremdbild, vermeintliche und tatsächliche Fähigkeiten sind dnan mitunter meilenweit voneinander entfernt.

Meist wissen wir recht genau, was wir tun sollten und doch lügen wir uns mitunter selbst in die Tasche. Ein klarer Fall von Selbstbetrug, der beispielsweise von überhöhten Feedback des Umfelds gefördert wird. Soziale Anerkennung, Selbsttäuschung und Selbstüberschätzung gehen im Alltag oft Hand in Hand. Im Vorteil ist, wer ehrliche und konstruktive Rückmeldungen bekommt.

 

 

 

Ergänzende Artikel

 

4 Kommentare

  1. Hat Hybris eine Beziehung zum Narzissmus?

    Antworten
    • Ja, es gibt eine Verbindung zwischen Hybris und Narzissmus, es ist aber kein zwingender Zusammenhang.
      Narzissten erscheinen oft hochmütig, oft sind sie es auch.
      Die anmaßende Haltung basiert auf ihrer Selbstüberschätzung.

      Antworten
  2. Wenn de Kontakt zur Realität vollkommen verloren gegangen ist, fehlt jegliche vernünftige Überlegung. Dann ist der Schaden auch nicht mehr weit. Ich finde das ist besonders dann gefährlich, wenn die Menschen um einen herum einem nicht mehr richtiges Feedback geben, weil sie Angst haben oder sich davon Vorteile erhoffen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie dieses Formular absenden, dann speichert es den eingegebenen Namen, die Email-Anschrift sowie die Inhalte. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Glossar

 

In diesem Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie sich und Ihre Botschaft überzeugend präsentieren.

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

Coaching Berlin