Nach Lesen der FAQ: 01577 704 53 56 mail@karstennoack.de

Herzliche Weihnachtsgrüße 2016

Herzliche Weihnachtsgrüße

2016
Herzliche Weihnachtsgrüße

…und ich werde an Weihnachten nach Hause kommen. Wir alle tun das oder sollten es tun. Wir alle kommen heim oder sollten heimkommen. Für eine kurze Rast, je länger desto besser, um Ruhe aufzunehmen und zu geben.

Charles Dickens

 

In diesem Sinne; besinnliche Feiertage!

 

Agenda

Agenda

Glossar zu Rhetorik, Präsentation, Kommunikation,...
 
Agenda

Agenda

 

Als Agenda wird die Tagesordnung, die Strukturierung einer Sitzung, Besprechung oder Versammlung bezeichnet. Mit einer guten Vorbereitung werden die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Zusammentreffen geschaffen.

 

Inhalt einer Agenda:

  • Ort
  • Zeitlicher Rahmen (Beginn, Ende)
  • Inhaltliche Besprechungspunkte
  • Teilnehmer
  • Zuständigkeiten inkl. Moderator
  • Ziele
  • Struktur des Zusammentreffens

Damit sich die Teilnehmer auf das Treffen vorbereiten können, sollten sie die Agenda frühzeitig genug erhalten. Umso klarer jedem Einzelnen der eigene Beitrag ist, desto effektiver kann die Vorbereitung erfolgen. Der in der Agenda sehr beliebte Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ liefert dafür jedenfalls keinen Hinweis.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

P.S.

 

Worauf achten Sie bei der Agenda?

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2007
Überarbeitung: 6. November 2022
Englische Version: 
AN: #371
K: CNB
Ü:

Tipps für die Vorbereitung der Rede zum Vereinsjubiläum

Tipps für die Vorbereitung der Rede zum Vereinsjubiläum

5 Tipps, damit Sie eine überzeugende Reden halten
Redevorbereitung der Rede zum Vereinsjubiläum

Rede zum Vereinsjubiläum

 

Mit diesen Tipps können Sie eine überzeugende Reden zum Vereinsjubiläum halten.

Überblick

 

 

 

 

Vereinsjubiläum: Ein wichtiges Ereignis, dass eine gute Rede verdient

 

So ein Vereinsjubiläum ist ein Ereignis, das es zu feiern gilt. Schließlich steckten hinter einem erfolgreichen Verein die Menschen, die mit Kreativität, Fleiß und Leidenschaft dazu beigetragen haben. Bei der Rede zum Vereinsjubiläum gilt es diesen Menschen dafür zu danken.

 

 

 

5 Tipps für Ihre Rede zum Vereinsjubiläum

 

 

1. Wer spricht?

 

Die Rede zum Vereinsjubiläum hält meist der Vereinsvorsitzende, doch auch andere Mitglieder können auf diese Weise ihre persönliche Verbundenheit zum Verein bekunden.

 

 

 

2. Frühzeitige Abstimmung

 

Stimmen Sie sich frühzeitig vor der Veranstaltung darüber ab, wer vor und nach Ihnen spricht und worum es in deren Reden thematisch ungefähr geht.

 

 

 

3. Emotional

 

Die Rede soll von Herzen kommen. Ihre persönliche Verbundenheit mit den Mitgliedern, ausgewählte gemeinsam erlebte Herausforderungen und Anekdoten, das sind Elemente, die unbedingt in Ihre Rede zum Vereinsjubiläum gehören. Betonen Sie die Gemeinsamkeiten.

 

 

 

4. Zuversicht

 

Wo steht der Verein gerade? Was wurde erreicht und was ist anzustreben? Schauen Sie in die Zukunft. Was sind die nächsten Ziele?

 

 

 

5. Unterhaltungswert

 

Bleiben Sie kurzweilig und liefern Sie eine Rede, die Ihnen und dem Publikum positiv im Gedächtnis bleibt.

Unterstützung

 

Sie wollen eine hervorragende Rede zum Vereinsjubiläums halten? Dabei kann ich Ihnen helfen. Von den Erfahrungen aus Marketing, Psychologie und Kommunikation werden Sie profitieren. Machen Sie es sich leicht. Und falls Sie nicht in Berlin sind, dann geht es auch mit Sitzungen via Telefon oder mit Videounterstützung.

Übrigens leiden sehr viele Menschen bei ihren Auftritten vor Publikum unter sehr intensivem Lampenfieber und durchleiden den Auftritt. In diesem Zustand ist es nicht so einfach zu überzeugen. Gut zu wissen, dass ich Ihnen auch hier helfen kann, wenn Sie das wünschen. Nur, für den Fall … Damit Sie und Ihr Angebot überzeugen!

 

 

 

Wie wirken Sie in Reden und Präsentationen, was sind Ihre Potenziale, was lässt sich optimieren?

 

Wie überzeugend sind Sie und Ihre Botschaften in Reden und Präsentationen? Wie nutzen Sie die 118+ wesentlichsten Präsentationsfähigkeiten? Wie gelingt es, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen?

Seit 1998 analysiere ich systematisch Redebeiträge. Nach tausenden ausgewerteten Reden und Präsentationen kann ich Ihnen sehr genau sagen, was auf welches Publikum welche Wirkung hat. Lassen Sie mich einen Ihrer Redebeiträge und Ihre Darbietung analysieren. Dann gebe ich Ihnen professionelles Feedback, dass Sie voranbringt. Sie bekommen relevante Rückmeldungen und spezifische Empfehlungen, sowie für konkrete Redebeiträge die Impulse, die Sie brauchen, um zu überzeugen. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen, einschließlich Psychologie, Marketing und Kommunikationswissenschaften.

Interessiert? Dann finden Sie hier die Informationen zum Feedback mit Optimierungsempfehlungen für Reden und Präsentationen.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

P.S.

 

Worauf achten Sie bei einer Rede zum Vereinsjubiläum?

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 5. April 2014
Überarbeitung: 1. Juli 2020
AN: #43333

Gelaber: Blabla, Gemunkel, Geplänkel, Geschwafel, Gefasel, Gequatsche, dummes Zeug, Blödsinn, Geschwalle, Geschwätz,…

Gelaber: Blabla, Gemunkel, Geplänkel, Geschwafel, Gefasel, Gequatsche, dummes Zeug, Blödsinn, Geschwalle, Geschwätz,...

Gelaber ist an viel zu vielen Stellen anzutreffen, in Gesprächen, Reden und Präsentationen ersetzt es greifbare Aussagen
Hätte, Wenn und Aber, alles nur Gelaber. - Deutsche Sprichwort

Gelaber

 

Gelaber ist an vielerlei Stelle anzutreffen. Bleiben Sie wach und schmeißen sie es raus, wenn Sie es entdecken.

Überblick

 

 

 

 

Gelaber

 

Nichtssagendes seichtes Gerede wird als Gelaber bezeichnet. Gelaber verzichtet auf fundierte Zahlen, Daten, Fakten sowie auf einen erkennbaren Zusammenhang mit dem aktuellen Thema oder gar einer Lösung.

Gelaber ist auch als Blabla, Gemunkel, Geplänkel, Geschwafel, Gefasel, Gequatsche, dummes Zeug, Blödsinn, Geschwalle, Geschwätz und Sermon unterwegs. Doch egal, wie es sich nennt; es liefert keinen Beitrag.

Gelaber ist an viel zu vielen Stellen anzutreffen, in Gesprächen, Reden und Präsentationen ersetzt es greifbare Aussagen. Die Gründe sind vielfältig. So manch ein Besprechungsteilnehmer meint, es wäre an der Zeit sich mal wieder in Erinnerung zu bringen. Ein anderer Schöngeist hört sich grundsätzlich einfach gerne reden, ohne gerade relevanten Inhalt zur Verfügung zu haben. Die fehlende Fähigkeit oder Bereitschaft zuzuhören fördert Gelaber ebenso wie die Einnahme psychoaktiver Substanzen. Redner, die sich nicht die Mühe machen ihre Beiträge ordentlich vorzubereiten und auf den Punkt zu bringen, erjagen einfach alles das ihnen vor die Flinte springt und die Trophäen kommen in die aufgeblähte PowerPoint-Präsentation. Masse statt Klasse, ist selten eine gute Idee.

P.S.

 

Wieviel Raum gewähren Sie Gelaber?

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin
Hätte, Wenn und Aber, alles nur Gelaber. - Deutsche Sprichwort

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2004
Überarbeitung: 6. November 2022
AN: #371
K:
Ü:

Ideen generieren und ihnen eine Chance geben

Ideen generieren und ihnen eine Chance geben

Wer eine gute Idee hat, will dass sie auch Beachtung findet.

Ideen

 

Wie gelingt es Ideen zu generieren und ihnen eine Chance zu geben?

Überblick

 

 

 

 

Idee

 

Eine Idee ist ein (plötzlicher) Gedanke, Einfall, Eingebung, Geistesblitz. Er kann ganz harmlos sein, muss es aber nicht.

 

 

 

Quellen von Ideen

 

Mythologische Geschichten berichten von göttlichen Eingebungen. Schon die dafür erforderliche Geduld und fehlende Planbarkeit sorgen dafür, dass alternative Quellen benötigt werden. Innovationen werden in Unternehmen eher gestern als morgen gewünscht und auch anderswo ist der Druck spürbar. Wie gut, dass es entsprechende Möglichkeiten gibt, um der Ideenfindung auf die Spur zu helfen. Beispielsweise können dazu Kreativitätstechniken eingesetzt werden.

Verkaufen Sie Ihre Ideen!

 

Es bleibt einem jeden immer noch so viel Kraft, das auszuführen, wovon er überzeugt ist.

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

 

Begeisterung hilft, reicht aber nicht

 

Enthusiasmus ist im Grunde eine tolle Eigenschaft, die der Persönlichkeit guttut. Allerdings wird die Begeisterung nicht immer geteilt und dann …

Sie fangen neu in einem Unternehmen an und sprudeln nur so vor Ideen, die Sie auch gleich in den ersten Sitzungen präsentieren. Sie würden all das am liebsten direkt umsetzen. Nur ärgerlich, dass Ihre Begeisterung nicht gleichermaßen geteilt wird. Schade, das Gegenteil ist der Fall, Sie werden ausgebremst. Damit gute Ideen Früchte tragen, braucht es ein Umfeld, in dem sie Gehör finden. Und nun?

 

 

 

Massenträgheit will überwunden werden

 

Wenn Ihr Vorgesetzter Ihre Idee nicht sofort begreift, ist sie schon fast gestorben. Gelingt es Ihnen und Sie haben auch den Nutzen aufgezeigt, dann sind Sie einen Schritt weiter. Besteht die Chance, dass Ruhm und Ehre auf ihn abfärben, wird er Feuer und Flamme sein. Gerade, wenn die finanziellen Vorteile für das Unternehmen lohnen, sollten Sie eigentlich, ja eigentlich, in der Chefetage offene Türen einrennen.

Aber: Ihr Vorgesetzter fand Ihre Idee eigentlich gut, relativiert das aber beim ersten Anzeichen von Widerstand aus dem Umfeld lieber wieder. Und Sie laufen auf oder zumindest ins Leere! So ist das mit der Massenträgheit. Denn erst einmal bringt jede noch so gute Idee eine Veränderung mit sich – und davor fürchten sich viele Menschen. Auf der grünen Wiese wäre es einfacher, aber Veränderungen und Ideen in bestehenden Unternehmen umzusetzen braucht Zeit und ein geschicktes strategisches Vorgehen. Es lohnt nicht nur, es schadet auch, wenn es nicht gelingt. Nicht nur Ihre Idee, sondern auch Ihr Ansehen und somit Ihre Zukunft werden davon beeinflusst, ob es Ihnen gelingt Ihren Ideen die verdiente Geltung zu verschaffen.

 

 

 

Gehen Sie strategisch ans Werk

 

Mitunter hilft es Vorgesetzten, die Idee so zu verkaufen, dass er glaubt, es sei seine eigene. Wenn es Ihnen allerdings darum geht, selbst etwas davon zu haben –  Anerkennung oder auch eine Bonuszahlung –, sollten Sie sich stärker in den Vordergrund stellen. Schauen Sie sich zuerst einmal an, wer ein Unterstützer sein könnte und wer sich eventuell mit den richtigen Argumenten überzeugen lassen könnte. Dafür präsentieren Sie Ihre Ideen besser nicht direkt in einer großen Runde, sondern in persönlichen Gesprächen mit Schlüsselpersonen. Holen Sie sich lieber zuerst ein paar Mitstreiter mit ins Boot. Wer könnte welchen Argumenten gegenüber aufgeschlossen sein, welche Ansprache und welche Aufbereitung sind am erfolgversprechendsten? Welche gemeinsamen Ziele, welche Motive sind bei wem erkennbar? Welchen Beitrag liefern Sie? Nutzen Sie Ihre Chance!

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

P.S.

 

Wie gelingt es Ihnen Ihren Ideen und Angeboten die verdiente Chance zu sichern?

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2004
Überarbeitung: 6. November 2022
AN: #371
K:
Ü:

Richard Bandler und NLP (Neurolinguistisches Programmieren)

Richard Bandler und NLP (Neurolinguistisches Programmieren)

Menschen, von denen sich lernen lässt
Richard Bandler und Karsten Noack - Karsten Noack Coaching & Training Berlin

Richard Bandler

 

Richard Bandler und John Grinder modellierten in den 70er Jahren erfolgreiche Therapeuten und Unternehmer sowie deren Methoden. Das nannten sie dann NLP (Neurolinguistisches Programmieren). Was es von Richard Bandler zu lernen gibt? Eine Menge!

Überblick

 

 

 

 

Richard Bandler

 

Richard Bandler (* 1950) und John Grinder (* 1939) analysierten in den frühen 70er Jahren erfolgreiche Therapeuten und Unternehmer sowie deren Methoden. Sie wollten herausfinden, worauf der Erfolg dieser Menschen beruht. Es ging ganz praktisch darum, die Erfolge nachvollziehbar und damit auch für andere Menschen nutzbar zu machen.

Zu den bekanntesten Vorbildern, auf denen die Anfänge des Neuro-Linguistischen Programmierens, kurz NLP, beruhen, gehören:

  • Fritz Perls (1893–1970)
    Begründer der Gestalttherapie
  • Walt Disney (1901–1966)
    Filmproduzent
  • Milton H. Erickson (1901–1980)
    Hypnotherapie
  • Gregory Bateson (1904–1980)
    Anthropologe, Psychologe und Kybernetiker
  • Virginia Satir  (1916–1988)
    Systemische Familientherapie

 

 

 

Lernen von Richard Bandler

 

1987 kam ich erstmals durch mehrere sehr intensive und auf praktische Anwendung orientierte Workshops mit NLP in Berührung. Das dort Gelernte konnte ich rasch in meine Arbeit als Manager und später als Berater, Coach und Trainer integrieren. Bis heute nutze ich diese Techniken und entwickle sie weiter. Allerdings übernehme ich sie oft nicht 1:1, sondern passe sie an hiesige Verhältnisse so an, dass sie zu mir und meinen Klienten passen. Sonst wirken seine Techniken eventuell etwas oberflächlich.

Mehrmals hatte ich die Gelegenheit, direkt von Richard Bandler zu lernen, ihn zu modellieren. Seine Fähigkeiten sind ausgesprochen beeindruckend. Meist spielt Trance in seinen Workshops eine zentrale Rolle. Doch so schillernd wie einige Geschichten über ihn sind, erst wer ihn live erlebt hat, erkennt, wie virtuos er Sprache einsetzt und Zustände verändert.

 

 

 

Bücher von Richard Bandler

 

Metasprache und Psychotherapie: Die Struktur der Magie I.
Richard Bandler und John Grinder

Kommunikation und Veränderung: Die Struktur der Magie II.
Richard Bandler und John Grinder

Therapie in Trance. NLP und die Struktur hypnotischer Kommunikation
Richard Wandler und John Gründer

Veränderung des subjektiven Erlebens: Fortgeschrittene Methoden des NLP
Richard Bandler und G.R. Youngreen

Patterns: Muster der hypnotischen Techniken Milton H. Ericksons
Richard Bandler und John Grinder

Reframing: Neurolinguistisches Programmieren und die Transformation von Bedeutung
Richard Bandler und John Grinder

Leitfaden zu persönlicher Veränderung: Die Geheimnisse schneller und bleibender Lebensveränderung mit NLP
Richard Bandler

Neue Wege der Kurzzeit-Therapie: Neurolinguistische Programme. Frogs into Princes
Richard Bandler und John Grinder

Bitte verändern Sie sich…jetzt!: Transkripte meisterhafter NLP-Sitzungen
Richard Bandler und Chris Hall

Der feine Unterschied: NLP-Übungsbuch zu Submodalitäten
Richard Bandler und Will MacDonald

Time for a Change: Lernen, bessere Entscheidungen zu treffen. Neue NLP-Techniken
Richard Bandler und Vukadin Milojevic

P.S.

 

Hatten Sie Schin mit Richard Bandler zu tun oder eines seiner Bücher gelesen? Was halten Sie von NLP?

Vorsicht, Kommentare!

 

Meiner Bestimmung als Schreiber nach bin ich fürs Schreiben da und Sie als Leserin oder Leser sind zuständig fürs Lesen. Wenn Sie nun auch schreiben und ich lesen muss, bringen Sie hier alles durcheinander. Nur mal so.

Fühlen Sie sich gerade dazu ermuntert, ich mag das!

 

Artikel

22 Tipps für Gelassenheit. So lässt sich Gelassenheit fördern.

Viele Menschen wünschen sich mehr Gelassenheit, denn das macht das Leben leichter und angenehmer. So geht es: Hier sind Tipps für mehr innere Ruhe, Fokus und Zufriedenheit.

Lass das, ich hasse das: Die 15 häufigsten Manipulationstechniken erkennen

Lass das, ich hasse das: Die 15 häufigsten Manipulationstechniken erkennen

Die wesentlichste Voraussetzung — um sich vor Manipulationen zu schützen — ist sich selbst gut zu kennen, um ein etwaiges Bauchgefühl ohne Umwege deuten zu können. Manipulierbar sind wir vor allem dort, wo wir unsicher sind. Punkt! Na gut, ich schmücke es noch etwas aus, doch das ist der Kern: Wer in sich ruht, ist schwer zu manipulieren! Viele Manipulationstechniken basieren darauf Zweifel zu säen, ein schlechtes Gewissen zu machen oder das Ego auf andere Weise zu überrumpeln.

mehr lesen

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack 
Erstveröffentlichung: 21. Mai 2014
Überarbeitung: 6. November 2022
AN: #4336
K:
Ü:

Präsentationsprogramme: Präsentationen mit Präsentationsprogrammen, wie PowerPoint™, Keynote™, Prezi™ und Co.

Präsentationsprogramme / Präsentationssoftware

Präsentationen mit Präsentationsprogrammen, wie PowerPoint™, Keynote™, Prezi™ und Co.
Präsentationssoftware

Präsentationssoftware

 

Präsentationssoftware ermöglicht Computerprogramme, die Erarbeitung und Präsentation von Vorträgen unterstützen sollen.

Präsentationen mit Präsentationsprogrammen, wie PowerPoint™, Keynote™, Prezi™ und Co.

 

Präsentationen mit Präsentationsprogrammen, wie PowerPoint™, Keynote™, Prezi™ und Co. sind weit verbreitet. Sie sind so üblich, dass viele Aspekte kaum noch hinterfragt werden. Das hat dazu geführt, dass einige Stimmen den grundsätzlichen Verzicht auf Präsentationsoftware fordern. Wie so oft kommt es auf Menge und Qualität an, um Sinn und Unsinn voneinander zu unterscheiden.

Unterstützung für überzeugende Reden und Präsentationen

 

Wer nicht redet, wird nicht gehört und wer es wagt auch nicht immer. Auf dem Weg zum überzeugenden Rednerin oder Redner gibt es noch ein paar Stufen, die es zu meistern gilt. Wenn Sie Wettbewerb haben, sorgen wir für Ihren Vorsprung.

Sie wollen überzeugen, mit Ihrer Botschaft und als Persönlichkeit? Dann helfe ich Ihnen bei der Vorbereitung Ihrer Reden und Präsentationen. Von den Erfahrungen aus Marketing, Psychologie und Kommunikation werden Sie profitieren. Den Umfang bestimmen Sie. Zumindest einen Probelauf mit professionellem Feedback empfehle ich Ihnen und Ihrer Botschaft. Dann wissen Sie, wie Sie und Ihr aufbereitetes Thema wirken, was Sie tun und was Sie besser lassen sollten, wo es Potenziale gibt. Wieso wollen Sie erst im Anschluss an Ihren echten Auftritt solche Rückmeldungen bekommen? Dann ist es für Korrekturen zu spät. Profitieren Sie vom Vorsprung. Meine Definition von Glück: Vorbereitung trifft auf Gelegenheit.

 

Welcher Aufwand lohnt sich?

 

Bei einer guten Investition kommt mehr heraus, als hineingesteckt wird. Sie können selbst am besten einschätzen, wo sich der Aufwand im Verhältnis zum erwarteten Nutzen lohnt. Hier finden Sie die Honorare für meine Unterstützung zu Kommunikationspsychologie, Sprache, Struktur, Stimme, Körpersprache, Storytelling, rhetorische Mittel, Medien, wie PowerPoint und Co. etc.

 

 

 

Keine Zeit, um zu mir in Berlin zu kommen?

 

Sie sind gerade nicht in Berlin? Dann nutzen Sie Sitzungen mit mir via Telefon oder mit Videounterstützung. Wobei es durchaus gute Gründe für eine Reise nach Berlin gibt.

 

 

 

Lampenfieber

 

Schmetterlinge im Bauch? Sehr viele Menschen leiden bei ihren Auftritten vor Publikum unter so intensivem Lampenfieber, dass ihre Leistungen deutlich hinter den Möglichkeiten bleiben. Viele vermeiden Redegelegenheit,  wo es nur geht. Schade, weil mit meiner Hilfe ein Auftritt in einem guten Zustand möglich ist. Haltung lässt sich leichter bewahren als wiedergewinnen. Und, weshalb sollten Sie auf eine Chance verzichten sich und Ihre Botschaft überzeugend zu präsentieren. Nur, für den Fall…

Wie wirken Sie in Reden und Präsentationen, was sind Ihre Potenziale, was lässt sich optimieren?

 

Wie überzeugend sind Sie und Ihre Botschaften in Reden und Präsentationen? Wie nutzen Sie die 118+ wesentlichsten Präsentationsfähigkeiten? Wie gelingt es, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen?

Seit 1998 analysiere ich systematisch Redebeiträge. Nach tausenden ausgewerteten Reden und Präsentationen kann ich Ihnen sehr genau sagen, was auf welches Publikum welche Wirkung hat. Lassen Sie mich einen Ihrer Redebeiträge und Ihre Darbietung analysieren. Dann gebe ich Ihnen professionelles Feedback, dass Sie voranbringt. Sie bekommen relevante Rückmeldungen und spezifische Empfehlungen, sowie für konkrete Redebeiträge die Impulse, die Sie brauchen, um zu überzeugen. Profitieren Sie von meinen Erfahrungen, einschließlich Psychologie, Marketing und Kommunikationswissenschaften.

Interessiert? Dann finden Sie hier die Informationen zum Feedback mit Optimierungsempfehlungen für Reden und Präsentationen.

Fragen Sie mich ruhig persönlich

 

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung? Lassen Sie uns dazu ins direkte Gespräch kommen. Bei Interesse, für organisatorische Fragen und Terminvereinbarungen erreichen Sie mich persönlich am besten über das nachfolgende Formular oder per E-Mail (mail@karstennoack.de). Telefonisch bin ich am ehesten montags bis donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zu sprechen: Telefon 030 / 864 213 68, Mobil 01577 / 704 53 56. Meist bin ich im Einsatz, hinterlassen Sie dann bitte eine Nachricht mit Ihrer Telefonnummer in Deutschland. Denken Sie unbedingt daran sehr konkret den Anlas Ihres Anrufs zu nennen. Ich rufe Sie dann so schnell wie möglich zurück. Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.

Transparenz ist wichtig. Antworten auf häufige Fragen finden Sie deswegen schon hier, wie beispielsweise zu mir (Profil), den Angeboten, den Honoraren und dem Kennenlernen. Wenn das für Sie passt, freue ich mich auf die Zusammenarbeit.

 

 

Nachricht

 

Um es Ihnen und mir leicht zu machen, bitte ich Sie dieses Formular zu nutzen. Bis auf die E-Mail-Anschrift ist Ihnen überlassen, was Sie eintragen. Umso genauer Sie sind, desto einfacher machen Sie mir eine qualifizierte Antwort. Mit dem Absenden erklären Sie sich damit einverstanden, dass die im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Ich werde die Daten ausschließlich dafür verwenden und so bald wie möglich löschen. Ist die Nachricht unterwegs, erscheint an der Stelle des Kontaktformulars der Hinweis "Die Nachricht ist unterwegs!". Ich antworte üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. 

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und bin einverstanden. Soweit relevant habe ich mich mit den Honoraren und organisatorischen Hinweisen vertraut gemacht.

Anmerkungen:

In der Adresszeile Ihres Browsers sollte die URL mit „https://www.karstennoack.de/...” beginnen, daran erkennen Sie eine sichere Verbindung (SSL).

P.S.

 

Welche Präsentationssoftware setzen Sie ein, welche favorisieren Sie?

Vorsicht, Kommentare!

 

Meiner Bestimmung als Schreiber nach bin ich fürs Schreiben da und Sie als Leserin oder Leser sind zuständig fürs Lesen. Wenn Sie nun auch schreiben und ich lesen muss, bringen Sie hier alles durcheinander. Nur mal so.

Fühlen Sie sich gerade dazu ermuntert, ich mag das!

 

Artikel zu PowerPoint™, Keynote™ and Co.

Pecha Kucha in 8 Schritten vorbereiten und 9+ Tipps: Schluss mit Death by PowerPoint

Pecha Kucha bedeutet laut Übersetzer soviel wie wirres Geplauder, Stimmengewirr. Doch das ist nicht das beabsichtigte Ziel dieser Vortragsform. So wird eine Pecha Kucha Präsentation in 8 Schritten vorbereitet. Und es gibt 9+ Tipps.

25 Tipps für professionelle Präsentationen mit Beamer

25 Tipps für professionelle Präsentationen mit Beamer

Hoch lebe der Spieltrieb, nur bitte nicht übertreiben. Nachdem in der ersten Euphorie jeder verfügbare Beamer in sinnvollen und weniger sinnvollen Situationen zum Einsatz gekommen sind, wird er heute hoffentlich etwas durchdachter eingesetzt.

So setzen Sie Beamer wirksam ein, damit Sie und Ihre Botschaft überzeugen.

mehr lesen

Glossar

 

Im Glossar finden Sie Informationen zu gängigen und nicht so gängigen Begriffen rund um die strategische Rhetorik und Kommunikation. Rhetorik, Marketing und Psychologie ergänzen sich. Wo Glossar und Artikel aufhören, fängt die Arbeit mit mir an. Ich sorge dafür, dass Sie und Ihre Botschaft überzeugen ﹣ in Gesprächen und Präsentationen.

 

 

Fragen Sie ruhig! Wenn Sie trotz Suche zu einem interessanten Begriff nicht fündig werden, senden Sie mir doch eine Nachricht.

 

Coaching Berlin

Dieser Artikel ist ein kurzer Auszug der umfangreicheren Kursunterlagen, die meine Teilnehmer im entsprechenden Gruppen- oder Einzeltraining oder im Coaching erhalten.

Autor: Karsten Noack
Erstveröffentlichung: 13. Juni 2013
Überarbeitung: 17. September 2019
Englische Version:
AN: #562
K: CNB
Ü:

error: Copyright