Redeangst: Wenn das Lampenfieber keines ist

Wenn nach zahlreichen Redegelegenheiten, Rhetorik- und Kommunikationstrainings, angeblich bewährten Techniken und Übungen gegen Lampenfieber und Nervosität beim Auftritt, die Intensität des Lampenfiebers immer noch nicht abgenommen hat, könnte es daran liegen, das es kein Lampenfieber ist. Redeangst, Logophobie, Redehemmung, Auftrittsangst sind anders als Lampenfieber.

Von wegen: Lampenfieber wird mit der Zeit besser. Wirkt Konfrontationstherapie?

Hoch lebe die Konfrontationstherapie bei Lampenfieber! Das behaupten zumindest manche Trainer und Therapeuten. Weshalb? Weil eine weitverbreitete Behauptung zu Lampenfieber lautet: Mit jedem öffentlichen Auftritt wird die Angst etwas kleiner. Davon abgeleitet wird die vermeintlich clevere Lösung; „Sie müssen es nur oft genug überstehen und es wird von Mal zu Mal besser!“ Das Versprechen soll Mut machen, doch ist es wirklich so einfach?